Zitronenessig zum Marmelade kochen verwenden

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich koche Marmelade nicht nach Plan. Wenn ich billiges Obst bekomme, lege ich los, habe dann aber fast nie Zitronen im Haus. Deshalb habe ich folgendes probiert: Ich habe mir Zitronenessig (Citroessenz von Surig) gekauft und arbeite damit seit Jahren sehr erfolgreich.

Ich füge statt frischer Zitrone für die Haltbarbeit der Marmelade, nun immer den Zitronenessig  dazu.

Mir ist in über 5 Jahren nie eine Marmelade schlecht geworden und z.Z. habe ich sogar noch welche von 2012 zu stehen.

Die Menge muss man für sich ausprobieren, ich habe da immer lieber etwas mehr genommen. Die Marmelade wird sogar herzhafter damit.

An der Flasche, die wie von Essigessenz aussieht, hängt eine kleine Gebrauchsanweisung dran. Man kann den Zitronenessig  noch zu vielen anderen Dingen verwenden.

Von
Eingestellt am

19 Kommentare


#1 xldeluxe
23.7.14, 22:22
Könnte man dann nicht auch diese kleinen Zitronen-/Limettenquetschdosen nehmen?
2
#2
23.7.14, 22:34
Ich nehme Zitronensäure in pulverform...
#3
23.7.14, 22:37
@xldeluxe:
ja das könnte man natürlich auch,wenn man aber nicht alles verbraucht,weiß ich da nicht,wann der Rest verdorben ist,....der Zitronenessig wird nicht schlecht,.
#4
23.7.14, 22:38
@ralfs:
das kenne ich auch noch von früher,damit hat meine Mutter gearbeitet.
#5 xldeluxe
23.7.14, 22:47
Ich hebe diese Quetschzitronen nach Anbruch im Kühlschrank auf, seitdem ich eine solche Plastikzitrone im Bad zu Reinigungszwecken gelagert hatte und nach einiger Zeit feststellte, dass sich eine Schimmelschicht abgesetzt hatte...... das sieht man ja durch diese Plastikflaschen gar nicht.
1
#6
23.7.14, 22:52
@xldeluxe:

ja,ich hatte die Dinger auch schon im Kühlschrank,wußte aber trotzdem nie,ob sie nicht schon irgendwie schlecht sind,hab dann dran rumprobiert...brrrrr,nun nehm ich dieses Zeug und alles ist gut.
Ich mach da auch Gurken- oder Bohnensalat mit,nehm es auch zum Putzen,zum Tee oder Kuchen schmeckt mir aber die echte Zitrone doch besser!
#7 xldeluxe
23.7.14, 22:55
Ja natürlich ist echte Zitrone oder Limette besser, aber ich habe diese Quetschdinger auch, genau wie Du, zum Putzen und für Salat. Tee trinke ich nicht und für Kuchen würde ich dann auch eher zur echten Zitrone tendieren.

Ich dachte nur, für Marmelade sei es nicht so ausschlaggebend, was ich nun zur Haltbarkeit benutze.
#8
23.7.14, 23:09
@xldeluxe:
im Prinzip nicht,aber es darf halt nicht angegammelt sein,ich hatte da immer Probleme mit,nun bin ich ganz entspannt und muß nicht überlegen oder am Ende gar losrennen.
11
#9
24.7.14, 00:02
Ich war immer der Meinung, dass Sauberkeit, der Zucker und die Temperatur beim Einfüllen ins Glas für die Haltbarkeit verantwortlich sind. Die Säure ist doch nur bei der Gelierung der wichtige Faktor. Mit Essig lege ich meine Heringe und Plötzen und die Senfgurken ein und mache sie haltbar, in Marmelade hat das Zeug doch nichts zu suchen. Ich habe im Keller Erdbeermarmelade von 2009, die immer noch essbar ist. Ohne Essig, ohne Konservierungsmittel, einfach nur mit Hygiene und einem Schuss Rum eingekocht. Und so machen wir das seit über 40 Jahren.

XXL
2
#10
24.7.14, 06:59
@XXL:

Das habe ich auch gedacht. Sauberkeit in der Küche, den Gläsern und beim Befüllen machen die Haltbarkeit der Marmelade aus.

Das Obst hat mehr oder weniger Pektin. Und entsprechend gut oder schlecht geliert eine Marmelade. Durch die Zugabe von Zitronensaft erhöht man den Pektingehalt und die Marmelade geliert besser / schneller.

Dass man auch Essig nehmen kann habe ich auch noch nie gehört, kann mir aber schon vorstellen, dass das auch funktioniert.

@ roschtockerin
Ich nehme an, dass man vom Essig geschmacklich nichts merkt?
#11
24.7.14, 10:22
@bollina:
natürlich nicht,schmeckt und riecht nach Zitrone.
1 Esslöffel(10ml)Citriessenz=Säurekraft 1 Zitrone
Auf der Flasche steht:
4x stärker als Zitronensaft,
Kraft &Frische der Zitrone
für Fisch&Geflügel,Salate,Getränke

Ein Nebeneffekt der Zitrone ist auch die Erhaltung der frischen Farbe,jedenfalls eine Zeit lang.
#12
24.7.14, 10:59
@Roschtockerin:

Ist Citriessenz aus der Quetschzitronenflasche?
Und ist 4x konzentrierter als Zitrone?

Habe ich das richtig verstanden?

Ich stelle häufig Früchte - Eistee selber her. Am Schluss gebe ich auch noch Zitronensaft zu und das verändert die Farbe auch immer. Sie wird dann richtig schön.
Das ist wirklich ein schöner Nebeneffekt von Zitronensaft :-)
#13
24.7.14, 11:18
@bollina:
nein,keine Quetschflasche,die Flasche ist in der gleichen Form wie Essigessenz aus Glas und enthält ...ich hab geschaut......390ml.
Sie steht beim Essig und die Firma ist" Surig"...ich hab noch nichts anderes entdeckt.
Ich liebe das Zeug für alles,auch für Wasser als Zusatz.

Sorry,es heißt auch Citroessenz,-(
#14
24.7.14, 11:46
@Roschtockerin:

Ach so. Danke für die Info.
#15
24.7.14, 11:50
@bollina:

immer gerne!
Ich hab mich gerade gewundert.......meine Antwort wurde überprüft,ich hatte schon 2x getippt,weil ich das nicht kannte...dachte,dass das mein FEHLER gewesen wäre.
3
#16
24.7.14, 16:06
Ich glaube auch nicht, dass die Zitrusessenz Einfluss auf die Haltbarkeit hat, allerdings schon auf den Geschmack.
Wenn die Gläser + Deckel (natürlich unbeschädigte) vor dem Befüllen in kochend heißem Wasser ausgespült werden, schimmelt gar nichts.
Ich füge Zitronensäurepulver oder Zitronensaft nur bei bes. süßer Konfitüre, wie z.B. Erdbeeren, hinzu.
#17
24.7.14, 16:14
@anemone:
ja und die sind auch am anfälligsten für Schimmelbildung.
#18 krillemaus
27.7.14, 18:37
#17 Roschtockerin:
wer hat wofür 2 Daumen nach unten gegeben? Die Bemerkung war doch völlig korrekt!
Ich mach mal einen wieder weg!
#19
27.7.14, 18:47
@krillemaus:

DANKE ich seh keine mehr....dann muß mir ja noch jemand anderes geholfen haben...demjenigen auch ein liebes DANKESCHÖN.
Aber noch ne ganz blöde Frage,was tun mir die roten Daumen ?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen