Zitronenkuchen - gelingt immer

Dieser Zitronenkuchen schmeckt hervorragend und gelingt auch den größten Backlaien!

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Mein Zitronenkuchenrezept für das Herdblech gelingt auch ungeübten Bäckern & Bäckerinnen:

Zutaten

Teig

  • 350 g Sanella Margarine
  • 350 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 6 Eier
  • 350 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Zitronenschale

Guss

  • 250 g Puderzucker
  • ca. 3 EL Zitronensaft
  • evtl. Schokostreusel

Zubereitung

  1. Margarine, Zucker, Vanillezucker, Eier u. Zitronenschale gut schaumig rühren, dann das mit Backpulver vermischte Mehl kurz unterrühren.
  2. Auf ein mit Backpapier belegtes Herdblech streichen und bei 200°C (Gas 3) ca. 20 Min. backen (mittlere Schiene).
  3. Puderzucker u. Zitronensaft mit einer Gabel verrühren, dass eine dickflüssige Masse entsteht. Diese auf den noch warmen Kuchen mit einem Teigschaber oder Ähnlichem gleichmäßig verstreichen.
  4. Wer mag, kann noch Schokostreusel darüberstreuen, muss aber nicht.
Voriger TippNächster Tipp
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

19 Kommentare

Kostenloser Newsletter