Probiere doch einem diese leckeren Zitronenschnitzel mit gebackenen Kartoffeln aus.
4

Zitronenschnitzel mit gebackenen Kartoffeln

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Ein Gericht mit Schnitzel kommt immer und bei allen Familienmitgliedern an. Damit dieses Essen nicht langweilig wird, gibt es vielerlei Möglichkeiten, die Fleischscheiben - seien sie nun vom Schwein, Kalb oder auch von der Pute - lecker und immer wieder anders zuzubereiten.

Heute gibt es sie mal als Zitronenschnitzel und sie haben uns sehr gut geschmeckt. Ich empfehle in jedem Fall ein Nachkochen, es wird euch sicher auch schmecken.

Zutaten

Für 2 - 3 Portionen

  • 2 - 3 Schnitzel (Schwein, Kalb oder auch Geflügel)
  • 1 Ei
  • Paniermehl
  • Pfeffer, Salz
  • insgesamt 3 ungespritzte Zitronen (wichtig, da sie im Ganzen verwendet werden)
  • Butterschmalz zum Braten

Beilage:

  • 400 g kleine Kartoffeln
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 ganze, ungespritzte Zitrone
  • 1 - 2 Zweige frischer Thymian
  • 1 - 2 Zweige frischer Rosmarin
  • 2 große Knoblauchzehen
  • Pfeffer, Salz
  • etwas gehackte Petersilie

Zubereitung

  1. Als Erstes wird der auf 200 Grad O-/U-Hitze vorgeheizt.
  2. Die Kartoffeln werden gründlich gewaschen und abgebürstet, wenn man sie mit der Schale verwenden möchte. Ansonsten werden sie dünn abgeschält und zur Seite gestellt. Für die Marinade wird das Olivenöl mit etwas vom Saft einer der frischen Zitronen, Salz, Pfeffer, dem grob gehackten Knoblauch sowie den Kräuterstängeln gut vermischt. Auch die angepresste Zitrone wird geschnitten und zur Marinade gegeben. Die Kartoffeln werden geviertelt oder gern auch auf dicke Scheiben geschnitten und sollen nun in der Marinade ein paar Minuten durchziehen.
  3. Ein Backblech wird mit Backpapier ausgelegt und die Kartoffelstücke mitsamt den Kräuterzweigen und den Zitronenstücken werden darauf verteilt, die Marinade wird darüber gegossen und das Backblech wird für ca. 25 - 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen geschoben. Zwischendurch werden die Kartoffelstücke mit einer Zange oder einem Pfannenwender umgedreht, so dass sie von allen Seiten eine schöne Farbe annehmen und gleichmäßig garen.
  4. Die Schnitzel werden jetzt etwas flach geklopft, mit Pfeffer und Salz gewürzt, im aufgeschlagenen Ei gewendet und sodann paniert. In einer Pfanne wird das Butterschmalz erhitzt und 10 Minuten, bevor die Kartoffeln im Backofen fertig gegart sind, werden die Schnitzel ins heiße Fett gelegt und von beiden Seiten hellbraun gebraten. Die beiden restlichen Zitronen werden auf nicht zu dicke Scheiben geschnitten und kurz vor dem Ende der Garzeit mit in die Pfanne zu den Schnitzeln gelegt, damit sie noch leicht mitbraten können.
  5. Zum Servieren werden die Kartoffeln auf die Teller verteilt und die Schnitzel dazu gelegt. Die Zitronenscheiben werden auf den Schnitzeln drapiert und können im Ganzen mitverzehrt werden.
  6. Etwas gehackte Petersilie vervollständigt das fertige Gericht und es darf gegessen werden.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Noch keine Kommentare

Rezept kommentieren

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Kostenloser Newsletter