Ausgezeichnet schmeckenden Sirup aus Zitronenschalen herstellen.

Zitronensirup - Sirup aus Zitronenschalen

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um Zitronensirup herzustellen, die Schalen von 8 ungespritzten Zitronen mit dem Sparschäler ganz fein abschälen.

2 Liter Wasser aufkochen - wieder erkalten lassen. 2 kg Zucker, 35 g Zitronensäure (Apotheke) und die Zitronenschalen dazugeben und eine Woche kalt stellen.

Immer wieder umrühren, damit sich der Zucker löst. Nach einer Woche aufkochen, abseihen und in Flaschen füllen.

Durch den hohen Zuckergehalt ist der Sirup haltbar wie Marmelade.

Der Sirup schmeckt ausgezeichnet mit Mineralwasser oder im heißen Tee.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1 liebfrech
30.6.12, 06:17
Das werde ich ausprobieren, hört sich sehr gut an. Allerdings kaufe ich die Zitronensäure nicht in der Apotheke (zu teuer) sondern beim Türken, dort ist sie viel
preiswerter.
#2
30.6.12, 07:19
...dass man beim Türken Zitronensäure bekommt ist mir völlig neu!
Vermutlich hängt das damit zusammen, dass ich auf'm Land wohne und mein nächster Türkenladen 25km entfernt liegt...

Ich kaufe in der Apotheke immer Zitronensäure "aus dem Labor", also nicht die Ascorbin Säure in den kleinen Dosen.

Man kann auch im Internet Zitronensäure kaufen, aber da bin ich mir halt so garnicht sicher, ob die dann auch für den Verzehr geeignet ist.

Danke für den Hinweis!
#3
30.6.12, 10:53
Zitronensäure gibt es auch im Supermarkt ... in so kleinen Tütchen ... als "Einmachhilfe", steht meist beim Gelierzucker
#4
30.6.12, 11:19
@Agnetha:

...aber da ist sie richtig teuer!
#5
30.6.12, 11:26
stimmt, Maxl ... vor allem, wenn man 35g braucht, dann benötigt man nämlich 7 Tütchen ... ich wollte bloss auf die Alternative hinweisen, in den Supermarkt kommt man halt am schnellsten
#6
30.6.12, 11:34
@Agnetha: ...das stimmt natürlich! Und Lebensmittelrein ist es auch!
#7 liebfrech
1.7.12, 06:19
@Maxl: Sie ist Lebensmittelrein, ich fertige jedes Jahr Holunderblütensirup und diverse Konfitüren mit der Zitronensäure an.
2
#8
1.7.12, 08:12
Als ich noch in München wohnte, war da eine grosse Apotheke, da konnte man die Zitronensäure "ab Labor" kaufen. Die kostete damals 85 Pfennig per 100g.

Jetzt wohn ich auf'm Land, da ist unsere Apotheke "elitär" und teuer.

Der Tipp mit dem Türken ist sehr gut, sobald ich wieder einen Laden finde, werde ich ihn stürmen (auch für Tee!)

Dann hab ich Zitronensäure bei Manufactum gekauft - die wird dort allerdings als Putzmittel angeboten --- das hab ich als "Deutsches Lebensmittelgesetz" ignoriert.

Meine letzte Zitronensäure hab ich im Internet bei einem Gewürzhändler mitbestellt.

Ich bin da nicht ganz so sensibel! Wenn ich denke, was für ein Theater es war, bis Stevia in den Handel durfte, als Lebensmittel.
Schliesslich wird die Zitronensäure ja auch mitgekocht.
2
#9
1.7.12, 08:23
@Maxl: ich kaufe meine Zitronensäure in der Dogerie (Ro.......) Lebensmittelsauber, 375g kostet ca 3Euro.
2
#10 jojoxy
1.7.12, 12:33
ich hab sowas auch schon mal gekocht weil ich zitronen liebe - allerdings mit weniger wasser und ohne zitronensäure, dafür mit jeder menge frisch gepresstem zitronensaft! sehr sehr lecker auch in cocktails, zu desserts, und und und!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen