Frikadellen sind zu langweilig? Frikadellenteig einfach mit Röstzwiebeln aufpeppen.

Zu langweilige Frikadellen? Mal mit Röstzwiebeln testen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wem seine Frikadellen irgendwann mal zu langweilig vorkommen, weil er (oder sie :-)) sie schon zig mal auf die selbe Art gemacht hat, sollte für die Frikkos mal Röstzwiebeln an Stelle von frischen Zwiebeln benutzen. Ist wirklich mal ein anderes Geschmackerlebnis. Der ein oder andere von euch mag es ja schon kennen, aber es gibt sicherlich noch genügend Leute, die diese Variante noch nicht kennen. Ich nehme immer so 3 gut gehäufte EL Röstzwiebeln auf 500g Hackfleisch.

Von
Eingestellt am

23 Kommentare


#1 muss*grade*abnehmen
18.1.07, 11:10
Hmmm, das ist wirklich gut. Und wenn man noch Käse (Mozzarella o.ä.) in die Mitte drückt und dann wie gewohnt brät... schmatz...
#2 Claudia
18.1.07, 11:14
Mmhhhhhhh... Dann werden die ja so richtig peppig mit dem Käse..Werde das die Tage mal testen :-)
#3 Die Schottin
18.1.07, 13:18
Ich liebe Zwiebeln und das hört sich superlecker an. Werd´s das nächste Mal auf alle Fälle ausprobieren :-)
#4 Curl
18.1.07, 14:15
mmhh...hört sich lecker an. Das werde ich versuchen...
1
#5
19.1.07, 13:37
hmm - statt Mozzarella lieber richtigen Feta aus Schafskäse nehmen und die Frikkos damit füllen - DAS schmeckt
#6
19.1.07, 13:41
Ich bin ja schon zu blöde um überhaupt frikas zu machen. Mir fallen die immer aussein ander in der pfanne? Ich mach das immer mit nem alten Brötchen was ich einweiche. Is das zu wenig auf 500g oder was?
#7 claudia
19.1.07, 13:45
probier es doch mal mit paniermehl anstatt mit brötchen..und tu ein ei mit in den teig.
#8 Gabi
19.1.07, 15:57
Und was (zusätzlich zu dem Ei) noch ganz wichtig ist: Vor dem Formen der Frikas die Hände mit Wasser nass machen und bei Bedarf wiederholen. Dann lassen sich die Frikas gut formen, werden schön glatt und fallen beim Braten auch nicht mehr auseinander. Allerdings muss man mit dem Wenden auch ein bißchen warten, damit sie gut angebraten sind.
#9 Waldmeisterfan
20.1.07, 16:54
Habe eine Handvoll Röstzwiebeln in den Gemüseeintopf getan , meine Familie wollte garnicht mehr aufhören mit essen.
#10 Monika*
20.1.07, 19:25
Hört sich superlecker an!! Werde ich ausprobieren!! :-))
#11
22.1.07, 10:59
Ich nehme meist Zwiebelsuppe aus der Tüte um meine Frikadellen zu würzen, spart u. a. auch das Zwiebelschälen und eine tolle Farben bekommen die Frikadellen auch.
Lecker ist auch die Variante mit kleingeschnibbeltem Paprika und geriebenem Käse
#12 Maja2609
22.1.07, 22:11
Mach ich auch schon länger. Früher hab ich die Zwiebeln extra angebraten (hab ich von meiner Mama ;) aber jetzt tuns auch die fertigen. A b e r ich mach trotzdem noch viel feingehackte rohe Zwiebeln und feingehackten Knoblauch und etwas Petersilie dazu, zum Binden ein verquirltes Ei, etwas Haferflocken, Salz und Pfeffer, etwas Paprikapulver und nach den Frikadellen ist mein Freund süchtig ;))
#13
22.1.07, 23:56
ich röste mir die Zwiebeln selbst an.
Schmeckt besser, und ich weiß, was ich esse.
#14 Schönheit aus Husum
14.2.07, 09:23
Hallo!
Mach Deine Frikas doch einfach im Backofen.Blech leicht einfetten,Klöpse drauf und bei 200C 1/2 Std backen.
#15
26.10.11, 08:43
Das habe ich schon vor langer Zeit probiert. Resultat: wirklich lecker. Und den Tip schieb ich mal hoch, damit auch Andere ihn finden.
#16
2.2.12, 20:04
@#6: Ein Ei drunterheben, daß "verklebt" alles und es fällt nix auseinander
#17
3.2.12, 11:14
schmecken auch mit vorher braun gebratenen Zwiebeln lecker,so macht sie auch unser Fleischer immer.Werden viel herzhafter Im Geschmack.
Aber fertige Röstzwiebel hört sich ja auch super an,muss ich probieren!
1
#18
26.8.12, 18:58
@#6: Wenn Sie mein Rezept haben möchten, dann lesen Sie weiter:
Für 1.000 gr. Hackfleisch (gibt ca. 15 Stück, die ja auch kalt auf dem Brot gut schmecken) halb Schwein halb Rind nehme ich überhaupt kein Brötchen, sondern ca. 6-7 EL Haferflocken, 2 mittlere Eier, 2 kleingehackte Zwiebel, 2 EL Senf, Salz, Pfeffer, Muskat, Curry, Paprika und etwas Maggi. Alles vermengen. Sollte die Masse noch nicht die gewünschte Festigkeit haben, gebe ich soviel Paniermehl dazu bis sie o.k. ist. Am besten in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Temperatur mit wenig Rapsöl jede Seite ca. 10 Min. braten. Wenn die Qualität von dem Hackfleisch nicht so gut ist, kann es schon mal passieren, dass sie zu locker sind. Zur Sicherheit kann man eine Probe braten und evtl. noch Haferflocken und Paniermehl zugeben.
Hoffe dass die Beschreibung gut verständlich ist, da ich noch Neuling mit der Weitergabe von Tipps bin.
Schönen Sonntagabend noch.
1
#19
26.8.12, 21:27
@wellness_pur:
Hallo Wellness, finde Dein Rezept interessant, werde es demnächst nachkochen.
Hast Du schon mal kleine Fleischklöschen (runde Kugeln) aus Hackfleisch mit wenig Zwiebeln, aber klein geschnittenen Paprikastückchen gemacht? Kam bei mir immer gut an.
1
#20
27.8.12, 00:50
@röschen: Hallo röschen, ich habe schon Frikadellen mit kleingeschnittenen Paprikastückchen, Knoblauch und Ingwer gemacht. Anstelle von Zwiebel kann man auch Lauchzwiebel nehmen. Kleine Fleischklöschen habe ich so noch nicht gemacht, werde ich aber nachholen. Für kleine Fleischklöschen mache ich entweder eine rote Sauce mit Tomatenmark und Tomaten oder eine helle mit etwas Sahne, Senf und Kapern. Die schmecken dann wie Königsberger Klopse. Mit Hackfleisch kann man so viele verschiedene Gerichte machen.
Danke für den Tipp!
#21
27.8.12, 22:07
@wellness_pur:
Hallo, diese kleinen Paprikaklöschen, mit ganz fein geschnittener Zwiebel, stellte ich zum Abendessen ohne Soße bei Geburtztagen auf den Tisch. Es wurde immer sehr gut angenommen. Meist wälzte ich sie vor dem braten in Semmelmehl, sieht besser aus.. Deine Vorschläge werde ich ausprobieren, klingt schön lecker.
1
#22
28.8.12, 10:44
Hallo röschen, werde ich demnächst auch so machen. Einfach kalt mit Salat auf den Tisch. Mir fällt gerade ein, dass ich früher kleine Kugeln aus Frischkäse in zerbröseltem Schwarzbrot gewälzt habe. Sie sehen dann aus wie Mozartkugeln. Schmeckt lecker und macht sich gut als Dekoration. Ich bekomme gerade Hunger. Tschüss!
1
#23
28.8.12, 21:55
Hallo wellness pur, gute Idee mit diesen Frischkäse kugeln. Bekomme richtig Appetit. Für mich kaufe ich gern Frischkäse, unter den ich frische Kräuter aus dem Garten mische. Eine Prise Salz noch dazu und schön dick auf die Vollkorn Schnitte mit Walnüssen drin.
Tschüss

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen