Zu salzige Suppe? Salz mit Ei binden

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Habe ich neulich in einer Kochsendung gesehen:
Wenn der Salzstreuer in die Suppe gefallen ist (sprich die Suppe sehr doll versalzen), holt man den Streuer wieder raus und schmeißt dafür ein Ei (ohne Schale) möglichst schnell hinterher. Das Ei bindet das Salz an sich und rettet oftmals die Suppe.

Funktioniert sogar (getestet) und notfalls kann man das Ei wieder herausfischen.

Von
Eingestellt am


9 Kommentare


1
#1
22.4.04, 11:38
Das ganze funktioniert genauso gut mit einer Kartoffel.
1
#2
28.4.04, 20:17
die kartoffel muß roh sein
#3
14.10.04, 12:44
rettete mein date. danke
#4 Der Koch
29.11.04, 16:01
Hmmm kenne den Tip nicht. Aber generell wenn die Suppe zu Salzig ist bloß kein Zucker reinhauen. Einfach die Menge erhöhen. Sprich mehr Brühe oder Sahne rein.
#5
4.1.05, 19:17
perfekt, Suppe schmeckt.
#6 jedermann
17.5.05, 21:09
man kann auch ein ei nehmen- das klappt bei mir immer super
#7 österreicherin
5.7.05, 00:51
ich kenns auch nur mit ner rohen kartoffel....vor allem kann es sein dass sich das ei irgendwie verteilt und ich brauch in meiner suppe nicht wirklich n ei.......kartoffe schälen, reinpacken in die suppe und ein bisschen mitkochen - fertig.....aller wieder perfekt
#8 XXX
9.9.05, 08:04
Man hat auch immer beim Suppe ein gekochtes Ei bereitligen!
#9 Icki
16.9.05, 15:20
XXX wer redet von gekocht?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen