Zucchini-Cremesuppe

Zucchini-Cremesuppe

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Schnell, einfach, preiswert und gesund, lecker obendrein. Mit diesem Rezept konnte ich sogar auch mäkelige Esser überzeugen.

Man nimmt

  • 500g Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 50g Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • ca. 1/2 Liter Brühe
  • etwas Zironensaft
  • Salz + Pfeffer
  • 3 Esslöffel Schmand oder Crème fraiche (ersatzweise Frischkäse)
  • 1 rote Paprika
  • getrockneter Thymian, evtl. etwas Schnittlauch

Zubereitung

Die Zwiebel in der Butter hellgelb dünsten, die gewürfelten Zucchini mit Schale zugeben, dann den Knoblauch und die Brühe. 15 Minuten köcheln lassen. Sodann den Schmand und die Gewürze zugeben und alles mit dem Pürierstab zermusen. Die Paprika in feine Würfel schneiden und in etwas Butter ca. 7-8 Minuten leicht dünsten. Über die fertige Suppe geben, evtl. noch mit Schnittlauch garnieren. Wer's etwas sämiger mag, kann 1-2 kleingeschnittene Kartoffeln mitkochen.

Von
Eingestellt am

32 Kommentare


3
#1
1.8.10, 10:25
Der Nebelparder ist ein Wundertier! Tolle Idee, wieder ein neues Rezept für Zucchinicremesuppe. Am allerschönsten finde ich an diesem Rezept das Verb
"zermusen". Wird sofort in den aktiven Wortschatz aufgenommen.
1
#2
1.8.10, 11:57
Das Wort zermusen fand ich auch sehr schön.

Dein Cremsüppchen hört sich sehr lecker an. Wird in Kürze mal ausprobiert.
1
#3 chocokeks
1.8.10, 13:11
Jetzt, wo ich so viel Zucchini hab, kommt das auch mal auf´m Tisch.
1
#4
1.8.10, 19:24
Hallo, Ihr lieben Zucchinifreunde.
Bei mir wachsen die Zucchini momentan ohne Ende. Habe vielerlei Rezepte hierfür schon ausprobiert. Beglücke inzwischen Freunde und Nachbarn mit diesem Gemüse.
Meine Variante für diese Suppe, ich liebe eigentlich das "Zermusen" nicht, lasse alles köcheln, wie es ist. Brate in ÖL an, füge noch 500 g PASSIERTE TOMATEN und einige gefrorene ERBSEN, evtl. auch eine kleine Dose MAIS hinzu, wer mag auch einen Schuss WEISSWEIN.
Mit Zucchinis kann man einfach alles Mögliche ausprobieren.
Kann ich nur empfehlen.
Schönen Gruß und weiterhin gutes Wochenende
wünscht Lonimaus
#5
1.8.10, 21:06
Klasse ,die ZucchiniCremSuppe,werde ich auch so machen
1
#6
2.8.10, 19:01
so ,ich hab sie gemacht,prima,hat lecker geschmeckt,Nachbarin bekam Kostprobe und Rezept gratis,lach.
#7
12.5.12, 13:59
so kommen immer meine gebratenen Zucchinischeiben auf den Tisch, nur ohne Paprika und Brühe :-D

lecker, werd ich nun als Suppe mal probieren! DH
1
#8 donnawetta
14.5.12, 08:31
Das klingt lecker, Daumen hoch! Ich kenne ein ähnliches Rezept und die besondere Würze wäre vielleicht eine kleine Variation für dich, Nebelparder: Statt Thymian und Schnittlauch eine Handvoll frischen Salbei (sehr fein gehackt) zugeben und die Suppe zum Schluss mit trocken gerösteten Sonnenblumen- oder Pinienkernen bestreuen :-)
2
#9
14.5.12, 16:58
Hab eben die Suppe gekocht.
Einfach lecker !!!!!
Vielen Dank für das einfache und schnelle Rezept.
1
#10 Dora
7.6.12, 07:13
So ähnlich mache ich meine Zucchinisuppe auch, bisher ohne Thymian und der Schmand kommt dann als "Sahnehäubchen" oben drauf.
Das kann man bei "Zucchinischwemme" mal so, mal so machen.
Wie lonimaus schon geschrieben hat, muss man es auch nicht unbedingt "zermusen", also ganz nach Lust und Laune auch die Gewürzzutaten variieren.

Ich freue mich beim Lesen des Rezeptes schon wieder auf die "Zucchinischwemme".
4
#11
7.6.12, 07:37
Ich würde mir wünschen, dass "Bernhard & Co" bei Rezepten, die einen jahreszeitlichen Bezug haben, mehr auf die passende Jahreszeit achten würden. Das würde den Wert des vorgestellten Rezepts bzw. Ratschlags beträchtlich erhöhen. Ob ich im Spätsommer, wenn es dann wirklich Zucchinis bis zum Abwinken gibt, noch an das wirklich gutklingende Rezept denke, weiß ich nicht.
2
#12
7.6.12, 07:50
haxenmax: Da hast du wirklich recht. Dieses Rezept machte ja auch im Jahre 2010 im August die Runde. Als "Grundmaterial" eignen sich auch div. Kürbisarten sehr gut. Versuchts doch auchmal mit Curry. (Mein Favorit)
#13
7.6.12, 08:04
Also ich hab noch ne Zucchini und den Rest des Rezeptes da, das wird dann gleich heute mal ausprobiert :) klingt super lecker und wird gleich in die Rezeptsammlung aufgenommen. Danke :)
#14
7.6.12, 08:18
@haxnmax: ...dann such einfach auf www.frag-mutti.de/schnelle zuchinisuppe
;-)
1
#15
7.6.12, 08:51
Kommt sofort in meine Tippsammlung für Zucchini!
Wenn die Zeit da ist, schaue ich dort bestimmt wieder nach leckeren Rezepten und stoße automatisch wieder auf die Suppe.
Aber prinzipiell stimmt es schon, dass ältere Rezepte oft völlig unpassend zur Jahreszeit wieder eingestellt werden. Mich irritiert es auch, wenn im Herbst plötzlich da steht: "Jetzt ist wieder Spargelzeit...".
1
#16 Cally
7.6.12, 08:59
@kitekat7: Wieder eingestellt? Ist es nicht so, dass ein älterer/s Tipp/Rezept einfach in der "Neue Kommentare"-Liste auftaucht, weil jemand einen neuen Kommentar dazu geschrieben hat, und deshalb aktuell scheint?
Sowas wie "Spargelschwemme" im Oktober :o)) ist mir persönlich noch nicht aufgefallen, aber ganz oft User, die vergessen, auf das Veröffentlichungs-Datum zu schauen.
So scheint es haxnmax passiert zu sein.
#17
7.6.12, 09:15
@Cally: Hm, ich dachte immer, die Rezepte werden von Vancouver wieder eingestellt. Wenn z.B. mal "Sauregurkenzeit" ist und wenig (brauchbare) Tipps aktuell eingestellt werden.
"Neue Kommentare"-Liste kenne ich gar nicht, muss ich mal auf de Suche gehen. :-)
1
#18 Cally
7.6.12, 09:19
@kitekat7: In der dunkelroten Leiste oben, mit dem Mauszeiger auf "Mitgliederbeiträge" gehen, dann öffnet sich das Menü. Das erste gleich ist "Neue Kommentare" -> anklicken.

Da siehst du dann immer den letzten geschriebenen Kommentar zu den unterschiedlichsten Tipps ganz oben.

Was immer mal wieder eingestellt wird, ist der "Tipp der Redaktion", den sieht man dann gleich auf der Startseite, der ist immer mit Bild.
1
#19
7.6.12, 09:22
@Cally: Danke für die Hilfe! :-))
1
#20 Cally
7.6.12, 09:24
@kitekat7: Da nich' für :o))
2
#21
7.6.12, 12:44
@kitekat7: dachte ich auch und muss auch mal suchen gehen, man lernt nie aus
1
#22
7.6.12, 14:55
Da wir in unserem Garten Zucchini haben werde ich dieses Rezept mal ausprobieren. Bisher wurde bei uns Zucchini immer nur gebraten serviert.
1
#23
7.6.12, 20:29
So ich hab sie gemacht, allerdings hatte ich keinen Schmand. also habe ich Sahne genommen und Knobi habe ich auch nicht dran, aber ansonsten super lecker und total einfach :) tolles Rezept
1
#24
8.6.12, 09:53
geraücherte forelle in stückchen in die suppe nach belieben.gibt einen wundwerbaren geschmack,aber nur zuchini verwenden.
-2
#25
8.6.12, 19:41
@chocokeks: hör mal mit dem trömmelchen auf, das nervt!!
#26
8.6.12, 19:56
@Lonimaus und andere: Singular: Zucchino, Plural: Zucchini, kein "s" nirgendwo, es ist wie bei Spaghetti, weil die nur im Plural auftreten, ;-))) ok, prügel(t) mich jetzt.
1
#27
8.6.12, 20:02
Perfekt! Dazu würde ich normales oder Zwiebelbaguette empfehlen.
#28
8.6.12, 21:17
@Vati: Meinst du den Avatar? Das ist ein Flugzeug mit sich drehenden Propellern, kein Trömmelchen!
Ich find´s niedlich! :-)
#29 jojoxy
11.6.12, 08:31
@Cally: nee, man bekommt den tipp von vancouver zugeschickt, als frag mutti tip des tages!!!!!! und da könnte man wirklich besser auf die jahreszeit chten!
#30 Cally
11.6.12, 08:36
@jojoxy: Achso... Dann sorry - ich habe den Newsletter nicht abonniert.
#31
3.8.12, 13:20
Grad gekocht, lecker ! Danke für das Rezept !
#32 paula2010
27.7.13, 13:32
ich muß diesen Tip mal ausgraben, habe nämlich gestern 3 riesige Zucchini
geschednkt bekommen und wußte nicht so recht, was ich mit ihnen anfangen sollte, also fix bei FM gesucht und dieses rezept gefunden,
heute Mittag nachgekocht und muß sagen sehr lecker, 5 Sterne von mir und wird unbedingt weiterempfohlen
Herzlichen Dank und LG Paula

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen