Zucchini mit Käse

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die Zucchini werden in Scheiben geschnitten, in Mehl (oder noch besser in Flohsamenschalen) gewendet und in Öl gebraten. Wenn die eine Seite gebraten ist, umdrehen. Auf jede Scheibe etwas geriebenen Käse geben (Gouda z.B.). Deckel drauf.

Wenn der Käse geschmolzen ist, hat auch die Unterseite der Zucchini Farbe genommen.

Würzen? Eigentlich reicht das Salz im Käse, wenn nicht, na, dann gibt man halt ein bisschen Salz und Pfeffer ins Mehl, das man zum Wenden nimmt.

Das geht ganz schnell und schmeckt prima!

Wozu?
Als Beilage zu gegrilltem Fleisch z.B. aber auch zu Spaghetti (mit Tomatencreme, wenn man mag).

Von
Eingestellt am

19 Kommentare


#1
15.7.12, 06:50
Ich liebe Zucchini und ich liebe Käse (außer Mozzarella), grins!
Aber Flohsamenschalen??? Du haust einem hier Sachen um die Ohren...!
Erst mal Google fragen, was das nun wieder ist! :-)
7
#2
15.7.12, 08:12
.....gut dass Du fragst!

Flohsamenschalen hab ich kennengelernt als Verdauungshilfe.
Flohsamen sind kleine runde Kügelchen - noch kleiner als Mohn.
Diese Flohsamen verwende ich z.B. zum Brot backen.
Und die Flohsamen werden geschält, dann bleibt eine Art rauhes, sehr leichtes Pulver übrig.

Beide gelten als Ballaststoff, beide haben Schleimstoff, wenn sie nass werden.

Rührt man die Flohsamen oder auch die -schalen in Wasser und trinkt es fix, dann tut man seiner Darmpflege etwas gutes. Empfehlung vom Arzt - keine eigene Idee!

Diese klebende Eigenschaft passt aber auch sehr gut zum "wälzen".
Alles was eigentlich in Mehl gewälzt wird, bevor es in die Bratpfanne kommt, kann man mit diesen Flohsamenschalen umgeben.
Das macht die Sache knusprig. Knuspriger als Mehl.
Hält die Feuchtigkeit im Bratgut ----- und ist meine ureigenste Idee!!!
Ich sollte es mir patentieren lassen........grins!
#3 lupinchen16
15.7.12, 08:31
danke für deine tollen tipps, wird *alles* sofort ausprobiert !!!! :-)
1
#4 Cally
15.7.12, 08:32
Meine Flohsamenschalen hab ich zwar weggeworfen nach etwa 10 Versuchen, das Zeug irgendwo in meiner Nahrung unterzubringen (*würg*... ich finde sie widerlich schleimig *schüttel*), aber ich hab seit etlichen Tagen einen sehr großen Zucchino in meinem Kühlschrank (mag ich eigentlich nicht, ist ein Geschenk). Den werd ich mal auf deine Weise mit Mehl und Mozzarella probieren. Das klingt gut.
Mit dem Patent wirst du Probleme bekommen, die Idee haben schon viele vor dir gehabt und auch ins Netz gestellt (dein ausgekochter Rettich könnte es aber schaffen...) :o).

@kitekat7
Natürlich mit Mozzarella (du willst die Mozzarella-Schlacht? Du kriegst die Mozzarella-Schlacht...*lach*)!
#5
15.7.12, 08:33
Was ich bei dem Namen FLOHsamenschalen und winzigen Kügelchen alles für Assoziazionen habe, möchte ich hier lieber nicht wiedergeben! *kicher*

Bekommt man die Flohsamen und Schalen im Reformhaus? Haben sie einen Eigengeschmack?
2
#6 Cally
15.7.12, 08:39
Meine Flohsamenschalen hab ich zwar weggeworfen nach etwa 10 Versuchen, das Zeug irgendwie in meiner Nahrung unterzubringen (ich finde es schrecklich schleimig, egal, wie ich es verwendet hab), aber ich hab seit etlichen Tagen einen großen, geschenkten Zucchino im Kühlschrank, den werde ich mal auf deine Weise mit Mehl und Mozzarella zubereiten, das klingt gut.
Mit dem Patent wirst du Probleme bekommen, die Idee, Flohsamenschalen als Panade zu verwenden, hatten schon ganz viele vor dir und haben sie auch im Netz veröffentlicht (dein ausgekochter Rettich könnte es aber schaffen...) :o).

@kitekat7
Natürlich Mozzarella! Du willst die Mozzarella-Schlacht? Du kriegst die Mozzarella-Schlacht *lach*.. (beruhigt euch, das ist ein Insider...).
#7
15.7.12, 09:36
...ja, aufgelöst sind die Flohsamen und ihe Schalen echt schwierig hinunterzukriegen. Man kann sie aber in ein Smoothie mixen, da geht das besser.

Wenn ich die Flohsamenschale zur hinterlistigen Pflege einnehme, dann einfach trocken mit dem Löffel und gut nachspülen - was einen nicht umbringt macht einen nur härter - so in diesem Sinne!!!!!
#8
15.7.12, 09:39
@kitekat7:
...ein Königreich für Deine Gedanken....!

Ja, Flohsamen und ihre Schalen, bekommt man im Reformhaus oder in der Apotheke.
Nachdem ich gern alles in grösseren Mengen im Haus hab - ich will stets für Experimente bereit sein - kauf ich die Dinger im Internet.
Stichwort "Gewürze" - da gibts Grosshändler und sehr günstige Preise.
Ich tu mich da immer mit Nachbarn und Familie zusammen - das lohnt!
#9
15.7.12, 09:46
@Cally: Aber klar doch, statt mit Wattebällchen, mit Gummikugeln aus Mozzarella!
*lach*
#10
15.7.12, 12:20
@kitekat7 und @Cally: Da mach ich auch mit! *grins*

@Maxl: Für Flohsamen und deren Schalen habe ich auch nicht viel übrig. Ich kann ja dann zum Panieren auch (Vollkorn)Mehl nehmen. Wenn ich da jetzt aber den Deckel auf Topf oder Pfanne lege, bleibt das dann knusprig?
1
#11
15.7.12, 12:33
...das Mehl in denen man die Zuccinischeiben wendet, hält eigentlich nur die Flüssigkeit, den Saft in dem Gemüse.
Sie bekommen auch schneller Farbe. Vollkornmehl wird herzhafter, aber auch deutlicher schmecken als das schlichte 405er Weizenmehl

Natürlich kann man Zuccini auch ohne Mehl oder die bewussten Flohsamenschalen braten.

Es ist aber nicht so, als würden die Zuccini frittiert.

Das Ganze geht recht schnell und der Deckel kommt nur drauf, damit der Käse schneller schmilzt.

Natürlich könnte man die ganze Geschichte auch variieren.
Ein Blatt Basilikum unter den Käse z.B.
Eine Scheibe kurz angebratene Tomate - Basilikum - Käse auf die Zuccinischeibe.....

Aber auch etwas Aijvar - Käse....

Was ist grad da? Was muss weg?
Ein Blatt vom Schinken - sehr klein gewürfelte Salami - Kräutermischung gehackt - ein frittiertes Salbeiblatt......

Das Rezept ansich ist ganz einfach und schmeckt allein durch die beiden Zutaten.
Aber man kann seinem Geschmack freien Lauf lassen...
#12
15.7.12, 15:13
Hmmm klasse Idee, das klingt lecker! Gut kann ich mir auch so zu sagen Zucchinitaler vorstellen - Zucchinischeibe, Käse, Zucchinischeibe! Danke für die Anregung! LG
#13
15.7.12, 18:16
Entlich mal wieder ein brauchbarer Tipp hier bei FM.
#14
15.7.12, 18:43
@Teufelsweib1966:
...weshalb die Ironie?
3
#15
15.7.12, 20:59
@Maxl: Ich fasse den Kommentar von @Teufelsweib1966 als Kompliment für DICH auf.
Man liest deine Begeisterung für Kochexperimente richtig raus! TOP!
1
#16
15.7.12, 21:28
@Maxl: Das war KEINE Ironie. Ich habe mich wirklich gefreut, mal wieder einen gescheiten Tipp hier bei FM zu lesen.

Ich liebe Zucchini und habe auch reichlich im Garten, deswegen ist es immer wieder eine Bereicherung hier Zucchini-Rezepte zu lesen, vorallem, wenn sie auch noch schlicht und doch sehr lecker sind!

DANKE!
#17
15.7.12, 23:58
Danke für Rezept
ICH LIEBE ZUCCHINI
muß morgen neue holen
werde Rezept ausprobieren
#18
16.7.12, 00:51
@Teufelsweib1966:

...ach so, ich dachte - weil der Daumen nach unten ging.

Na, dann passt ja alles.

Danke und servus!
#19
2.12.12, 19:37
Zucchini zeit ist zwar schon vorbei,gibt's aber überall zu kaufen: ein Rezept aus Italien:Z in Scheiben einzeln in der Pfanne goldbraun braten(Hitze dann runter drehen)direkt in ein Schraubglas drücken,bis jenes voll ist.nach jeder pfannenlage 1 knofizehe darüber.zum Schluss mit Orangensaft auffüllen .ein antipastitraum u 1woche haltbar im Kühlschrank

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen