Zucchini-Pfanne mit Banane und Tomate

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten:

  • 2 kleine Zucchini
  • 1 große Banane
  • 10 Kirschtomaten oder 3 Fleischtomaten
  • Curry nach Wunsch

Zubereitung:

In Pfanne etwas Öl geben, Currypulver leicht anbraten, dann die in Scheiben geschnittenen Zucchini hinzugeben, 3 Minuten auf mittlerer Stufe anbraten, dann die in Scheiben oder Stücke geschnittenen Tomaten hinzufügen, 5 Minuten leicht köcheln lassen.

Zuletzt dann, die in Scheiben geschnittenen Bananen hinzugeben. Fertig.

Dazu passt am besten Reis oder man isst das Gericht pur.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


1
#1
14.9.13, 08:51
Süß-säuerlich. Klingt lecker. Das probier' ich aus. Von alleine wär' ich auf die Idee nicht gekommen., dabei hab ich mir schon oft überlegt, wie man Zucchini etwas aufpeppen könnte.
#2 kirschtomate
17.9.13, 07:17
Klingt sehr interessant :) Ich mag die Kombi aus süß, sauer und Curry sehr sehr gern - Rezept ist gespeichert, positiv bewertet und wird bei nächster Gelegenheit nachgekocht :) Vielen Dank dafür :)
#3 Internette
17.9.13, 16:57
Danke für das Rezept. *****

Kam gerade hungrig heim und dachte, ich hole mir mal eine Anregung hier.
Hatte alle Zutaten zuhause und habe mit 3 Sorten Curry, u.a. das scharfe Curry Goa und Kurkuma, gewürzt und noch Kokosmilch dazu gegeben. Reis dazu, fertig.
Superschnell und seeeeehr lecker!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen