Zucchini Pommes
2

Zucchini Pommes

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ich hatte noch zwei letzte Zucchini aus meinem Garten und überlegte, was ich damit machen kann. Beim Googeln hab ich dieses Rezept von Zucchini Pommes gefunden und sofort ausprobiert.

Und wir haben alle gestaunt wie lecker die sind und dazu noch kalorienarm und gesund.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst die Zucchinis in der Mitte teilen und das Weiche im Inneren entfernen.
  2. Aus den Zucchinihälften kleine pommesähnliche Spalten schneiden. Diese mit etwas Salz bestreuen und ca. 20 Minuten einziehen lassen, damit der Saft austritt.
  3. In der Zwischenzeit die Eier mit den Gewürzen (nach Geschmack) verquirlen und die gemahlenen Mandeln mit etwas Parmesan auf einem flachen Teller mischen.
  4. Nach den 20 Minuten tupft man die Zucchini mit einem Zewa leicht ab und paniert sie, in dem man sie zu erst in die Eimasse legt und anschließend in der Mandel-Parmesan Mischung wälzt.
  5. Die Zucchini Pommes kommen bei 175 Grad Umluft für 30 Minuten in den Backofen.

Am besten schmecken die Zucchini Pommes mit einem selbst gemachten Dip und frischen Salat.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


4
#1
23.9.15, 21:48
Klingt gut,werde ich bei Gelegenheit mal
ausprobieren.
Spätestens nächstes Jahr, wenn die
Schwiegereltern aus dem Garten Unmengen
an Zucchini abschleppen. ;-))
5
#2
24.9.15, 06:50
Das hört sich für mich sehr lecker an!

Ein paar Kartoffeln dazu müsste ich aber schon machen, um satt zu werden :-)

Deinen Dip und Salat dazu und man hat ein schönes vegetarisches Essen.
3
#3
24.9.15, 12:09
Ich kenne das so ähnlich mit Aubergienen. Im Backofen habe ich es allerdings noch nicht ausprobiert.... wird aber nachgeholt
2
#4
25.9.15, 18:47
mhhhhhhhh schmeckt auch Käsepanade gut.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen