Zucchini-Schiffchen (sehr einfach)

Überbackene Zucchini-Schiffchen gefüllt mit Mais, Ei, Schinken und Käse.

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Ehrlich gesagt: Das ideale Rezept für jene, die mal im Kühlschrank ausmisten wollen... :-)

 

Zutaten

  • 2 mittelgroße Zucchini
  • Mais
  • etwas Tomatenmark
  • 1 Ei, hartgekocht
  • etwas Schinken
  • Schmelzkäse (je nach Belieben)

Zubereitung

  1. Man koche die Zucchini (wie herkömmlich) für etwa 7-10 Minuten und schreckt sie sofort mit kaltem Wasser ab. (Idealerweise sind die Zucchini noch leicht knackig - keinesfalls zu lasch).
  2. In der Zwischenzeit wurden die restlichen Zutaten klein gehackt und vermischt.
  3. Die gekochten Zucchini werden der Länge nach in 2 gleiche Hälfte geteilt. Mit einem Kochlöffel entfernt man den "Inhalt" (sehr leicht zu entfernen, aber Vorsicht: Der Rand der Zucchini sollte nicht eingerissen werden)!
  4. Die Füllung kann nun in die Zucchini-Hälften gelegt werden.
  5. Ab in den Ofen, bei 200 Grad ca. 10 Minuten leicht anbraten lassen.

Kleine Abwandlungen: Käse kann auch auf die Zucchini gelegt werden, anstatt mit den restlichen Zutaten vermischt.

Außerdem kann die Füllung nach Belieben variiert werden!

3 Tipps

Tipp: Die Zucchini-Schiffchen passen so hervorragend zu einem leichten Gemüserisotto. Das Fruchtfleisch der Zucchini kann mit dem Gemüserisotto vermischt werden. Vorsicht aber: So eine Portion kann sehr sättigend sein!

Tipp 2: Zucchini-Schiff, kann nach dem Backvorgang leicht mit Pesto (genovese) verziert werden.

Tipp 3: Ideal schmeckt die Variation im Sommer mit Mozzarella und frischen Tomaten als Füllung.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Möhrengemüse mal anders
Nächstes Rezept
Blumenkohl als Entree
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
5 Kommentare

Rezept online aufrufen