Zwiebel-Möhren auf Brot - Snack oder auch richtige Mahlzeit

Zwiebel-Möhren auf Brot: Snack oder auch richtige Mahlzeit

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Das Rezept habe ich vorhin von einem Bekannten bekommen, direkt nachgekocht und was soll ich sagen, ich war begeistert!

Zutaten und Zubereitung

  1. Man nehme so viele geschälte und in Scheiben geschnittenene Möhren wie gewünscht (und in die Pfanne passen).
  2. Die Möhren werden mit etwas Fett angebraten.
  3. Zwiebelringe hinzugeben und mitbraten.
  4. Dann würzen nach Lust und Laune (ich habe Kräutersalz, Pfeffer, Paprika, Curry und noch so ein Grünzeug reingeschmissen ...)
  5. Das Ganze auf einer oder zwei Scheiben Brot oder Toast verteilen. Wenn diese Unterlage mit Kräuterbutter bestrichen ist, schmeckt's nochmal besser.

Nach dem Essen ist mir eingefallen, dass etwas Crême Fraiche dazu gar nicht schlecht wäre.

*mjam* Also mir hat das echt gut geschmeckt - und wie findet ihrs?

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1 Peters Mutti
23.10.04, 00:33
kleine Abwandlung: Möhren und Zwiebeln in etwas Öl braten, mit Sojasoße (manis/süß) würzen
#2
5.2.05, 02:24
Waere vielleicht auch nicht schlecht fuer mein naechstes Fruehstueck. Werde berichten wie es angekommen ist. ..................Eure Fledermaus

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen