Zwiebel-Sahne-Fleisch

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Schnitzelfleisch auf relativ kleine Würfel schneiden, reichlich Zwiebeln nicht zu fein schneiden, Gewürzgurken ebenfalls würfeln. (Mengenangaben sind bewusst "freihändig".)

Fleisch mit Salz, Pfeffer und einem guten Schluck Dresdner Worcestersauce marinieren.

In reichlich Fett, ich nehme dazu eine Mischung aus Olivenöl und Butterschmalz, die Zwiebeln andünsten, nach einer Weile eine gute Portion Tomatenmark mit anrösten.

Nun das Fleisch dazugeben und scharf anbraten, dann die Gurken dazu. Dann Flamme klein drehen, Deckel auf die Pfanne, Fleisch gar braten lassen. Flüssigkeit evtl. durch etwas Gurkenwasser ergänzen.

Wenn das Fleisch dann gar ist, etwas Ketchup dazu und saure Sahne, scharfen Paprika zum Würzen. Die Angelegenheit nochmals kurz aufkochen.

Dazu schmeckt Reis, aber auch dunkles Brot.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


1
#1 sunlight
28.7.09, 16:54
Heute gelesen und gleich ausprobiert.

Um es gleich zu sagen, bei meinen kritischen Söhnen kam es gut an. Schmeckt so ein bisschen wie Barbeque, also süß-sauer, war ein Kommentar.

Und nun verrate ich euch mal meine intuitiv verwendete Mengen. Gleich mal für 1 Person, dann könnt ihr selbst hochrechnen.

125 g Fleisch (das nächste Mal werden wir Rind ausprobieren)
1-1,5 Zwiebeln (je nach Größe und Leidenschaft für dieses Gemüse)
1 Gurke (keine riesige!)
0,5 El Tomatenmark
0,5 El saure Sahne
einiges an Gurkenwasser, damit es auch etwas Soße gibt
oben genannte Gewürze

Und das Ganze dauert ca. eine halbe Stunde.
#2 knuffelzacht
29.7.09, 11:53
Prima! Ich weiß, was ich heute koche! *freu*
#3 armando
29.7.09, 16:49
was ist dresdner worcestersosse?ich habe den ausdruck leider noch nie gehoert.
#4
29.7.09, 17:10
Nicht schlecht, Frau Schnauf. Aber ich würde eher etwas durchwachsenes Nackenfleisch nehmen, sonst kanns schnell trocken werden. Und nicht ganz soviel Fett zum Anbraten, sonst wirds ne Kalorienbombe. Auch würde ich kein Ketchup zum Würzen nehmen, du hast doch schon Tomatenmark drin. Ansonsten ist das okay........
#5
29.7.09, 19:47
Oh, der Raaaabe sagt OK, das ist ein Ritterschlag! ;-)
Dresdner Worcestersauce ---> http://www.ossiladen.de/shopping/images/product_images/info_images/4924_0.jpg
Es kann nur eine geben! Diese hat die richtige Abstimmung der Zutaten, was ich bei anderen W.saucen oft vermisse. Aber gut, du kannst das Dresdner auch weglassen, nur Worcestersauce ist auch ok, Geschmacksfrage.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen