Zwiebelschnecken

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man nehme 250g Backmischung für Weizenmischbrot und 150ml warmes Wasser, dieses wird gut durchgeknetet und muss nun 30min ruhen. Dann gibt man 500g Zwiebeln mit 2 EL Öl und 80g Speckwürfel in eine Pfanne. Die Zwiebeln werden nun beim Abkühlen mit Salz, Pfeffer und 1 TL Kümmelsaat bestreut. Zum Schluss werden noch ein Eigelb und 1 TL Schmand untergerührt. Schließlich muss man den Teig nur noch ausrollen, einrollen und in kleine Schnecken schneiden (weitere 15 min gehen lassen). Bei 190 Grad 25-30 min backen.

Von
Eingestellt am
Themen: Schnecken

6 Kommentare


#1 Monika*
3.3.07, 13:17
Hört sich lecker an!! Wird ausprobiert..schleck
#2 manuela
3.3.07, 18:51
bestimmt ein tolles rezept für die nächste party wird ausprobiert
-
#3 Sandra D.
3.3.07, 19:40
Toller Vorschlag, liest sich ja total lecker !!!
#4 Icki
4.3.07, 23:53
Ist mir jetzt peinlich, wenn ich es überlesen habe, aber, wie werden denn jetzt Zwiebelmansche und Teig zusammengeführt? Knete ich das ein? Oder bestreiche ich die Schnecken damit? Danke fürs Antworten und bitte nicht schlagen, wenn es doch oben steht...
#5 Dani
5.3.07, 16:49
Hört sich echt gut an.

@Icki: Teig ausrollen, Gemisch drauf, Teig wieder einwickeln und dann in kleine Stücke schneiden...
#6 Mama
11.10.07, 15:17
Könnte das vielleicht etwas sein für euer Frühstück? Werde noch weitersuchen.
Lieben Gruß
Mama

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen