Brandteig-Gebäck: Versucht doch auch mal mein Rezept, es ist nicht schwierig nachzumachen und das Ergebnis ist tatsächlich echt lecker.
12

Brandteig-Gebäck

Voriger Tipp Nächster Tipp
27×
Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Nach einem der zahlreichen französischen Originalrezepte habe ich heute was Leckeres zum Kaffee gebacken. Es handelt sich hierbei um ein Gebäck mit Brandteig, welches in Frankreich Eclairs genannt wird und mit einer leckeren Füllung z. B. aus Sahne und Vanille- oder Schokopudding versehen wird. Meine Eclairs bzw. das von mir dann angefertigte Gebäck ist nicht professionell und optisch einwandfrei geworden, aber ich habe versucht, es einigermaßen ansehnlich und vor allem schmackhaft herzustellen.

Ich kann hierzu nur sagen, es ist mir offensichtlich gut gelungen, denn es ist nach dem Kaffeeklatsch nicht ein einziges Teil davon übrig geblieben.

Versucht doch auch mal mein Rezept, es ist nicht schwierig nachzumachen und das Ergebnis ist tatsächlich echt lecker.

Der Brandteig an sich ist ja eher geschmacksneutral, sodass er auch mit herzhaften Füllungen versehen werden kann, ohne dass das Rezept von den Zutaten her verändert werden muss. Ein kaltes Buffet ist der richtige Ort für solche herzhaften Leckereien aus Brandteig.

Ich wünsche viel Spaß beim Nachbacken und lasst es euch gut schmecken.

Zutaten

  • 100 ml Wasser
  • 50 ml Milch
  • 2 EL Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 kräftige Prise Zucker
  • 100 g Mehl
  • 3 Eier

Für die Füllung

  • 300 ml Milch
  • 1 Pck. Vanillepudding
  • 2 EL Zucker
  • 200 ml Sahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Wasser, Milch, Butter, Salz und der Zucker werden zusammen aufgekocht. Dann wird der von der Kochstelle genommen und das Mehl wird auf einmal in die heiße Flüssigkeit gegeben und möglichst schnell glattgerührt. Es dürfen sich keine Klümpchen bilden.

Wasser, Milch, Butter, Salz und der Zucker werden zusammen aufgekocht. Dann wird der Topf von der Kochstelle genommen und das Mehl wird auf einmal in die heiße Flüssigkeit gegeben und möglichst schnell glattgerührt.

Der Topf wird jetzt wieder auf die Kochstelle gesetzt und die Mehlmasse wird bei kleiner Hitze so lange gerührt, bis dass sich am Topfboden eine dünne weiße Schicht bildet. Jetzt ist der Teig genau richtig.

Der Topf wird jetzt wieder auf die Kochstelle gesetzt und die Mehlmasse wird bei kleiner Hitze so lange gerührt, bis dass sich am Topfboden eine dünne weiße Schicht bildet. Jetzt ist der Teig genau richtig.

Die Masse wird nun umgefüllt, soll fünf Minuten ruhen und dann werden die Eier - wichtig - nacheinander mit den Knethaken eines Handrührgerätes sehr gut unter die Mehlmasse gerührt.

Jedes Ei sollte sehr gut untergerührt werden, bevor das nächste zugegeben wird. Der Teig sollte am Ende stark glänzen und mit schwer reißenden Zapfen am Löffel hängen.

Jetzt kann der fertige Teig noch ein wenig abkühlen.

Jedes Ei sollte sehr gut untergerührt werden, bevor das nächste zugegeben wird. Der Teig sollte am Ende stark glänzen und mit schwer reißenden Zapfen am Löffel hängen.

In der Zwischenzeit kann man das Backblech vorbereiten mit einem Backpapier oder das Blech einfetten und mit Mehl bestreuen. Der Backofen wird auf 200 Grad O-/U-Hitze vorgeheizt.

Nun wird der noch etwas warme Teig in einen Spritzbeutel gefüllt und mit einer großen Tülle werden nun entweder "Zöpfe" oder auch einfach nur glatte Reihen aufs Backblech gespritzt. Die Länge der einzelnen Gebäckstreifen kann man selbst bestimmen, sollten für glatte Eclairs etwa 10 bis 12 cm betragen.

Nun wird der noch etwas warme Teig in einen Spritzbeutel gefüllt und mit einer großen Tülle werden nun aufs Backblech gegeben.

Ist der Ofen vorgeheizt, wird das Blech für 25 Minuten auf die mittlere Schiene eingeschoben und wenn die Eclairs eine schöne, hellbraune Farbe haben, sind sie fertig gebacken.

Für die Füllung wird die Milch - etwas davon zurückhalten - zum Kochen gebracht. Den Topf vom Herd ziehen und das mit der restlichen Milch und dem Zucker verrührte Puddingpulver wird in die heiße Milch gerührt und noch einmal kurz aufgekocht.

Für die Füllung wird die Milch - etwas davon zurückhalten - zum Kochen gebracht. Den Topf vom Herd ziehen und das mit der restlichen Milch und dem Zucker verrührte Puddingpulver wird in die heiße Milch gerührt und noch einmal kurz aufgekocht.

Man füllt den Pudding nun in eine Schüssel und deckt ihn mit einer Frischhaltefolie ab, damit sich keine Haut bildet.

Die Zubereitungszeit des Puddings habe ich nicht gesondert in die Zubereitungsdauer einfließen lassen, da dieser während des Backens der Eclairs gefertigt wurde.

Man füllt den Pudding nun in eine Schüssel und deckt ihn mit einer Frischhaltefolie ab, damit sich keine Haut bildet.

Sind die Eclairs fertig gebacken, werden sie nach einer kurzen Abkühlphase aufgeschnitten und können zuerst einmal auskühlen.

Ist der Ofen vorgeheizt, wird das Blech für 25 Minuten auf die mittlere Schiene eingeschoben und wenn die Eclairs eine schöne, hellbraune Farbe haben, sind sie fertig gebacken.

Für die Füllung wird der nun erkaltete Pudding mit der mit dem Vanillezucker aufgeschlagenen Sahne vermischt.

Unter Verwendung eines Spritzbeutels wird die Puddingfüllung nun auf die Hälften der Eclairs gespritzt, die Deckel werden lose aufgesetzt und der Puderzucker wird zur Deko darüber gesiebt. 

Unter Verwendung eines Spritzbeutels wird die Puddingfüllung nun auf die Hälften der Eclairs gespritzt, die Deckel werden lose aufgesetzt und der Puderzucker wird zur Deko darüber gesiebt.

Jetzt fehlt nur noch der Kaffee auf dem Tisch und dann ist alles perfekt.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

2 Kommentare

#1
1.4.20, 18:29
Sehr lecker. Die haben wir schon mal in der Schule gebacken. Danke für die Erinnerung.
#2
3.4.20, 11:26
Aus Brandteig backe ich oft Windbeutel, Éclairs sind für mich neu, aber die werde ich auch bald ausprobieren.
Danke für das Rezept!

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Chocolate Mousse-Vanillecreme-Erdbeer-Torte

Chocolate Mousse-Vanillecreme-Erdbeer-Torte

29 11
Himbeer-Sahne-Creme

Himbeer-Sahne-Creme

8 2
Sherry Himbeer Trifle

Sherry Himbeer Trifle

10 7

Bisquit Kokos Gebäck

5 3

Omas Brandteig-Kartoffeln - die besten Kroketten der Welt!

10 4
Gebäck glänzt durch Milch

Gebäck glänzt durch Milch

34 0
Einfaches Laugengebäck für den Hausgebrauch mit Haushaltsnatron

Einfaches Laugengebäck für den Hausgebrauch mit Haushal…

4 0
Trockenes Gebäck frisch machen im Wasserbad

Trockenes Gebäck frisch machen im Wasserbad

8 1

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti