Fliesen von Spanplatten entfernen: mit Hilfe von Heißluftpistole

Meist sind die Fliesen in Fertighäusern auf Spanplatten geklebt. Es ist ein Hitzelöse Kleber (fühlt sich nach Gummi an), einfach eine Heißluftpistole draufhalten auf die Fliese und siehe da, sie lässt sich leicht entfernen. Vorsicht das nichts Feuer fängt! Einfach nach Gefühl erhitzen, bitte vorsicht bei leicht entflammbaren Gegenständen! Sicherheitshalber, Feuerlöscher bereit halten.

Von Helmut
 
Eingestellt am 21.3.2012, 21:36 Uhr
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von 7 Stimmen

Kommentar schreiben

Kommentare (9):
#1 kaigo
22.3.12, 03:18 Uhr

Welche Fliesen meinst du,Teppich oder Steingut?


#2 Miezemausi
22.3.12, 09:08 Uhr

Lieber Helmut, Dein Tipp ist gut für "frag Vati". Ich glaube, die können ihn besser gebrauchen als wir Muttis. Nichts für ungut. Ist lieb gemeint.

-14
#3 superwoman
22.3.12, 09:26 Uhr

@Miezemausi: Na, miezemausi, selbst ist die Frau!!
Das passt doch gar nicht mehr, dass solche Aktivitäten ausschließlich von der Männerwelt bearbeitet werden. Ich möchte zwar kein Klavier die Treppe hochtragen, das können Männermuskeln wirklich besser. Aber das Werkeln mit Heißluftpistole, Bohrmaschine oder Säge schaffen wir doch wohl auch, ODER??

+12
#4 Chaosdaisy
22.3.12, 22:06 Uhr

@superwoman: Klar können Frauen das auch. Ich muss allerdings für mich sagen, dass ich als Frau gar nicht alles können will. Zu irgendwas müssen die Männer ja auch noch was taugen. Emanzipation hin, Emanzipation her, seitdem wir Frauen alles machen wollen, ist es für die Männer ein Leichtes zu sagen: Schatz, dass kannst Du doch auch noch machen. Ich für mein Teil fühle mich ausgelastet genug und habe mit Sicherheit kein Bock, auf der Erde rumzukriechen und Fliesen abzupuzzeln. Denn nach diesem Schritt kommt, dass man den neuen Belag auch wieder drauf machen muss.
Also das ist nur meine eigene Meinung und Erfahrung. Jeder muss das für sich entscheiden und danach handeln. Es heisst auch nicht, dass ich diese Dinge nicht lernen kann. Wenn ich muss, kann ich alles lernen.
Ansonsten ein super Tipp - und darum geht es hier ja auch.

+1
#5 ane
22.3.12, 22:20 Uhr

@Chaosdaisy: hast einerseits schon recht, aber andererseits ist das für mich so ein tolles Gefühl etwas einfach zu machen, ohne lange Diskussionen und drum bitten zu müssen.
für mich zählt da das Unabhängigkeitsgefühl - das "ich zieh das Ding durch-feeling". das ist so ein tolles Erfolgserlebnis!
ok, ich kann auch auf einige sehr schlechte Erfahrungen mit unwilligen, eigenmächtig handelnden oder schludrigen Helfern zurückblicken. da ist die Entscheidung, selber genau das zu tun was ich will, genau wann ich will und genau wie ich es will, natürlich immer davon beeinflusst.

Außerdem - ja, ich geb es zu, ich find Baumärkte viel geiler als Bouticen.


#6 Chaosdaisy
22.3.12, 22:33 Uhr

@ane: wie gesagt, ich kann, wenn ich will das natürlich auch. Das Glücksgefühl kommt bei mir aber auch, wenn ich mitm Cappu aufn Balkon sitz und die anderen kriechen aufm Boden und lösen Kleber von Fliesen oder sonst was. ;-))
Ach ja und Baumärkte sind für mich auch nen Erlebnis. Ich schnappe mir öfter mein Fahrrad und fahre extra dahin. Und da die Packmöglichkeiten auf so nen Drahtesel begrenzt sind, bringe ich die schönen Dinge mit, die mir Freude bereiten.


#7 superwoman
22.3.12, 22:35 Uhr

@Chaosdaisy: @ane: Ihr beide habt Recht, ich reiss mich auch nicht drum, mir noch mehr aufzuhalsen. Das ist die eine Sache, die andere ist: Alles was ich selbst kann macht mich unabhängig, ich muß nicht bitten und warten bis jemand Zeit hat, und ich kann die Dinge so gestalten, wie ich es will.

+2
#8 Chaosdaisy
22.3.12, 22:46 Uhr

Eine schwierige Gradwanderung. Einerseits macht man sich unabhängig, anderseits kann man wieder zuviel und muss letzendlich das auch ncoh machen.
(In meinem ersten Leben habe ich auch schon ne Bohrmaschine bedient und Möbel zusammengebastelt. Nun habe ich es plötzlich "verlernt" und es muss doch die liebe Männerwelt machen, die da doch viel geschickter sind.) Aber psssst.....
Habe gerade ne Idee: Anstatt zum Sport zu gehen, heimlich nen Heimwerker-Kurs besuchen, für den Fall der Fälle, dass man doch mal sowas machen muss, aus welchen Gründen auch immer.

+1
#9 Paulemaule
23.3.12, 00:21 Uhr

@Chaosdaisy: warum denn heimlich? nicht sehr emanzipiert, wenn frau es heimlich tun muss...

-2

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.

Dieser Tipp hat noch kein Bild: Lade ein passendes Bild hier hoch und gewinne einen 10€-Amazon-Gutschein!
Wir haben 111 Produkttester ausgesucht, die über 600 Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!