Rezept: Garnelen-Gemüse-Pfanne

Ein leckeres Gericht für drei - fertig in dreißig Minuten. Und das Gericht ist wandelbar - statt Garnelen klappt es auch mit kleinen Tintenfischlein, Thunfisch oder Fischfilet und auch das Gemüse kann mit Zuckerschoten, Auberginen, Möhren und Lauch usw. abgewandelt werden. Die Kartoffeln könnt ihr auch durch gekochten Reis ersetzen.

300 g TK-Garnelen (ohne Kopf,Darm und Schale) auftauen lassen. 400 g am Vortag gekochte Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. In etwas Öl in der Pfanne kurz anbraten, herausnehmen. Eine kleine Zucchini und eine entkernte Chili in Scheiben, eine rote Paprika in Streifen schneiden, in der Pfanne mit etwas Öl andünsten. Herausnehmen, mit den Kartoffeln warmstellen. Die abgetupften Garnelen anbraten, zwei Knoblauchzehen dazupressen. Kartoffeln und Gemüse wieder zufügen und alles gut vermischen. 4 Eier mit 150 ml Sahne oder Milch verrühren, mit Salz, Pfeffer, Muskat, Paprika, Ingwer und Sambal Oelek abschmecken und über den Gemüse-Garnelen-Mix geben. Bei milder Hitze mit Deckel stocken lassen, in Stücke schneiden und mit Salat servieren.

Noch eine kleine Anmerkung: ich verwende meist Tiefkühl-Fisch und TK-Meeresfrückte, weil ich der Meinung bis, dass TK-Ware oft besser ist als "richtige" Frischware. TK-Fisch wird oft schon auf dem Fischerei-Schiff tiefgekühlt, während sogenannter frischer Fisch nur durch überschütten mit Eis frischgehalten wird. Bis der "frische" Fisch dann bei uns in Bayern ankommt, ist er längst nicht mehr frisch. Der Fisch ist noch gut, ganz sicher, aber unter "frisch" stelle ich mir eben wirklich frisch gefangenen Fisch vor, nicht einen, der durch Kühlung einige Tage frisch gehalten wurde. In einem früheren Tipp wurde ich per Kommentar gefragt, ob ich auch mal "frisch" kochen kann: oh ja, das kann ich, und zwar dann, wenn es bei uns in Bayern frische Forellen, Karpfen, Renken und Saiblinge gibt (und was sonst noch in unseren Seen und Flüssen rumschwimmt). DAS ist dann wirklich frisch - und das schmeckt man.

Von mops  *
 
Eingestellt am 5.3.2012, 08:56 Uhr
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von 6 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (5):
#1 erselbst

der frischeste fisch ist der tk fisch--es sei denn man hat ein eigenes fischbecken--da gebe ich völlig recht!!!!
übrigens auch tk gemüse ist meist frischer als "frisches" was tagelang in der auslage liegt!

6.3.2012, 13:26
mops
#2 mops

@erselbst: Genau! Und deshalb verstehe ich nicht, warum der Rach (der Sternekoch) immer so auf Frischzeugs besteht in seiner Sendung! Das widerspricht allem, was ich gelernt habe! Und verunsichert mich auch ein wenig, denn ein gelernter Koch müsste es doch wissen...

6.3.2012, 14:15
#3 erselbst

der weiß das auch--aber es ist halt nicht so "in". als ich diese these mal in einer meiner tv sendungen aufgestellt ahbe, gab es teilweise wütende zuschriften. es gibt halt zeitgenossen, die das nicht hören wollten--und mir gleich unterstellten von der "TK Mafia" bezahlt zu werden.

6.3.2012, 14:22
mops
#4 mops

@erselbst: Wow, du kommst auch im Fernsehen?? Sag mir doch, wann und wo du wieder zu sehen bist, damit ich mit einer Horde Freundinnen vor Aufregung kreischend auf dem Sofa sitzen und gespannt auf deine Sendung warten kann! Wenn du das hier nicht breit treten willst, schick mir eine PN! :o))

6.3.2012, 14:38
Anglerin
#5 Anglerin

Also ich finde TK auch in Ordnung, aber der Rach hatte ja in Hamburg sein Restaurant und wenn Du da auf TK setzt als Sternerestaurant würden die Dich skalpieren...... wenn die Fischkutter da laufend einlaufen und er nimmt TK-Ware.
Ich nehme unsere eigenen Fische(selbst gefangen...wenn sie dann mal beissen...), oder kaufe sie bei uns auf dem "Markt" einmal die Woche kommt der "Fischwagen" ein Holländer aber absolut Frischer Fisch und Meeresgetier . Für Übersee-Fische nimmt Frau dann doch am besten TK-Ware.
Aber wieder mal ein tolles Rezept... meinen Göga habe ich die Ü-schrift vorgelesen, sein Kommentar neeee kein Gemüse dazu... naja Männer eben... Ich sag lecker.....

an erselbst: Würde Dich auch gern im TV bewundern....
Grins

7.3.2012, 19:24


Bitte einloggen oder kostenlos registrieren,
um einen Kommentar zu schreiben!

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.