Karottenflecken einfach verschwinden lassen mit Babyöl

Die Flecken mit Babyöl vor dem Waschen einreiben, weg sind die Flecken, egal ob Weißwäsche oder Buntwäsche. Müssen keine frischen Flecken sein.

Von Conny
 
Eingestellt am 8.9.2005, 01:19 Uhr
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von 78 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (74):
#1
13.9.05, 17:41 Uhr

Karottenflecke gehen auch mit Lauge aus Schmierseife weg.
Bei nassen Kleidungsstücken auch mit Sonnenlicht, das bleicht den Fleck aus.

+1
#2
14.9.05, 13:56 Uhr

und was tu ich mit den ölflecken ?


#3
14.9.05, 16:45 Uhr

Das Babyöl geht beim Waschen raus.


#4 tascha
16.9.05, 18:24 Uhr

na da bin ich ja mal gespannt...ich hoffe das geht......hab nen kleines kind und habe öfter mal karottenflecken! Ich meld mich!

+1
#5 XXX
16.9.05, 21:29 Uhr

Klasse Tip! Habe eine kleine Tochter die viel Spuckt, und kann nur sagen es ist DIE Lösung wenn die Sonne gerade mal nicht scheint!!!

+1
#6 Conny
17.9.05, 22:53 Uhr

Danke! Freue mich das ich mit meinem Tipp helfen konnte


#7 Christa
19.9.05, 13:19 Uhr

Es funktioniert besonders gut. Wäschestück waschen und noch nass in die Mittagssonne legen. Am Abend ist der Fleck verschwunden. Funktionert auch bei Kernöl.

+1
#8
20.9.05, 20:50 Uhr

der tip ist wirklich spitze! habe viel ausprobiert, aber das mit dem babyöl ist mit der beste tip, wenn die sonne mal wieder nicht scheint. claudi


#9
1.10.05, 13:04 Uhr

Hallo.
Muss das Kleidungsstück nass oder trocken sein, wenn ich das Öl draufgebe? Spielt die Marke des Öls eine Rolle? Einwirkzeit?
Danke und Liebe Grüsse


#10
7.10.05, 12:17 Uhr

Hat leider nicht wirklich funktioniert. Flecken sind immernoch drin. Vielleicht habe ich etwas falsch gemacht,...


#11 Tanja
10.10.05, 19:54 Uhr

Habe es bei einem neuen hellblauen Kinder sweat-shirt ausprobiert. Babyöl drauf und ab in die Waschmaschine. Alles super sauber ohne Flecken


#12
12.10.05, 13:21 Uhr

Flecken sind weg, jedoch jetzt Flecken von Öl!!
Bei wieviel Grad waschen?
Lg Andrea


#13 Conny
2.11.05, 21:26 Uhr

ist egal, das kleidungsstück kann nass oder trocken sein, nur das babyöl schön einreiben


#14 Andrea
3.11.05, 14:04 Uhr

Funktioniert das auch bei Tomatensoße ?


#15
3.11.05, 17:37 Uhr

Guter Tipp. es sind zwar nicht alle Karottenflecken rausgegangen, aber kaum noch zu sehen.

ABER WAS MACH ICH JETZT GEGEN DIE ÖLFLECKEN?????


#16 Petra
5.12.05, 10:57 Uhr

Habe bei der 40 grad Wäsche die ganzen Ölflecken drauf geht nur bei Kochwäsche.


#17
8.12.05, 00:12 Uhr

Ich nur in zwei hosen keine Ölflecken. Bei den meisten sachen nach zwei-dreimal waschen (auch 40Grad). aber ein pullover sieht ganz schlimm aus (und der war so süß *heul*)


#18 Bine
28.12.05, 21:40 Uhr

... hab leider auch das Problem mit dem Ölfleck, der nicht mehr rausgeht?!


#19
30.1.06, 15:51 Uhr

War leider ein reinfall.


#20 gruß Nadine
5.3.06, 09:59 Uhr

Hallo Conny!

Also ich habe das mal probiert denn ich habe einne sohn und mir dem Babyöl habe ich nciht einen Flecken rausbekommen!


#21
15.3.06, 14:22 Uhr

das karottenfleck habe ich nicht raus bekommen,habe eine kleine tochter


#22 Martina
16.3.06, 09:12 Uhr

Den gleichen Effekt erzielt man mit Speiseöl. Doch Vorsicht! Bei einigen Textilien hat man nach dem Waschen Fettflecken auf der Kleidung. Die wiederum lassen sich gut mit einem Spritzer Feuerzeugbenzin entfernen.


#23 micha
26.3.06, 19:51 Uhr

hm..... und was mach ich mit nem karottenfecksalat fleck auf den weißen steifen einer seiden kravatte?


#24 dankbare mama
8.4.06, 20:53 Uhr

ich habe diesen tipp gleich ausprobiert und muss sagen, ich bin total begeistert.
es hat funktioniert!!!!!
damit hätte ich bei meinem 4jährigen viele kleidungsstücke retten können.
übrigends,wenn man die wäsche bei 60 grad wäscht, gehen auch die fettflecken raus.wenn nicht,vielleicht mal spülmittel
drauftupfen,denn die sind ja alle fettlösend.

+1
#25 Maggie
15.4.06, 21:33 Uhr

Hab das auch ausprobiert, habe eine kleine Tochter und es hat nicht wirklich funktionier (auch nicht bei 60° Wäsche). Die Flecken sind immer noch da, auch bei einen erneueten versuch.


#26 Birgit
3.5.06, 22:02 Uhr

Kleidungsstück welches Karottenflecken hat einfach nass machen und in die Sonne legen. Nach ein paar Tagen sind die Flecken spurlos verschwunden.

+1
#27 Flecki aus Fleckental
3.5.06, 22:55 Uhr

Was mach ich eigentlich wenn ich einen Fleck auf dem Fleck habe der vom Dreck des Fleck´s, welcher wiederum unter dem Babyölfleck durch den Karottenfleck über dem Fleck des Flecks liegt und dieser gar nicht aussieht wie ein Fleck? Verfleckt noch mal! Kann mir da einer helfen??? Wäre um jeden Flecken-Tipp dankbar!

+2
#28 FLECKENZWERG
4.5.06, 00:09 Uhr

also das beste fleckenmittel war doch die werbung mit der schere oder so!

+1
#29 Susanne
19.5.06, 17:21 Uhr

Leider hilft der Tipp überhaupt nicht.Wie bekommt man Babykostflecken aus der Babywäsche?


#30 petra
19.5.06, 22:15 Uhr

Hallo !
Wie bekomme ich Karottenflecken aus dem Teppich?


#31 Dina
30.5.06, 21:58 Uhr

Hallo, super Tipp, vielen Dank. Habe es heute gleich ausprobiert da meine kleine Tochter ziemlich spuckt und ich muss sagen ich bin wirklich zufrieden. Es ist alles rausgegangen.


#32 Fipsi
31.5.06, 12:26 Uhr

Funktioniert kein Stück. Hab es mit verschiedenen Ölen ausprobiert, ging nicht mal ansatzweise raus. Schade.


#33 Jenny
9.6.06, 19:36 Uhr

Hi, ich bin eine Tagesmutter von zwei Kindern, meist hilft es schon den noch fast frischen Fleck mit einem frischen Babyfeuchttuch rauszuwischen und dann ab in die Waschmaschin. Hab ich von meiner Schwester, Mutter von zwei Spuckkindern. Den Tip kann ich nur enpfehlen


#34 Nieß
16.6.06, 21:34 Uhr

Ist ja ganz gut und schön, aber am besten gehen Möhre, Tomate, Schoko und Co mit ganz normaler Gallseife raus. Gibts in jeder Drogerie und ist spottenbillig!


#35 Antje
2.9.06, 23:38 Uhr

Kleidungsstücke mit roten Flecken ganz normal waschen und dann zum trocknen in die Sonne legen. Wenn das Kleidungsstück dann trocken ist, ist auch der Fleck wie durch zauberei verschwunden. Funktioniert aber nur mit frischen Flecken. Alte schon behandelte Flecken gehen nicht alle wieder raus.

+1
#36 Sabine
8.9.06, 16:11 Uhr

Das ist ja mal ne gute Nachricht! Endlich haben die Flecken von Babynahrung ihren Spuk verloren! Danke!


#37 Chrissi
9.9.06, 19:58 Uhr

Toll, habe ich ausprobiert. Nun habe keine Möhrchen-, sondern Fettflecke. Kann dafür den nächsten Tipp mit Fettflecken ausprobieren.


#38 roni
17.9.06, 10:20 Uhr

ich werd den tip glei mal ausprobieren... mein kleiner schmiert immer beim essen mit den händen rum und ich hab haufenweise flecken in den tollen pullis... ich sag dann, ob es geklappt hat...


#39
18.9.06, 11:38 Uhr

Das stimmt nur bedingt- manchmal klappts, manchmal nicht, je nach Gewebe
oder wie alt der Fleck ist.


#40 Starqueen
22.10.06, 13:20 Uhr

Funktioniert bei mir nur manchmal und dann auch nur bei frischen und kleinen Flecken


#41 fledermaus7
9.11.06, 14:24 Uhr

Hat teilweise ganz gut funktioniert. Leider nicht bei allen Klamotten. Trotzdem wird mein Kurzer weiterhin Karotten essen ;-)


#42 Claudia
22.12.06, 09:24 Uhr

Da ich in weiß arbeite und mein Enkel mir eine Ladung Karotte gegönnt hat bin ich ja mal gespannt ob das funktioniert. schöne Weihnachten


#43 steffi
3.1.07, 22:43 Uhr

Echt super,die Karottenflecken sind weg,dafür hab ich jetzt Fettflecken im Schlafanzug des Kleinen.


#44
23.2.07, 10:46 Uhr

also hab jetzt zwei mal öl benutzt. erst babyöl und dann speiseöl. hat nicht jemand einen anderen tipp gegen möhreflecken? die kleidung die ich gleich gewaschen haben da sind die flecken draußen. die wo ich einen tag später gewaschen habe bleiben hartnäckig drin. helft mir...


#45 Nicole Heilemann
23.3.07, 19:09 Uhr

Hallo ich heiße Nicole .Ich habe die Karottenfleckenmit Babyöl versucht raus zubekommen aber es hat nicht gewirkt .Was habe ich falsch gemacht Lieben Gruß


#46 Susanne
18.7.07, 18:15 Uhr

Super, dann sind zwar die karottenflecken weg, dafür hat man aber Fettflecken im Hemd.


#47 Mama ohne Fleckenprobleme
18.9.07, 18:16 Uhr

alsooooo, unter die sonne legen schön und gut aber was machen im WINTER!!!
Mit Babyöl geht auch nicht 100% raus. Bei mein kleinen nehme ich Fleckenentferner vom SIL mit Reinigungsbenzin!! Hatte noch nie Probleme mit Karottenflecken. Also Leute ausprobieren.


#48 Steffi
11.10.07, 13:47 Uhr

Hat sehr gut geklappt. Habe die Flecken mit Babyöl eingerieben u. dann bei 60°C gewaschen. Habe vorsichtshalber noch etwas Spülmittel gegen die Ölflecken mitreingegeben. Alles ist sauber.


#49 Chrischi
30.3.08, 10:10 Uhr

also hat bei mir super geklappt mit dem babyöl! war auch zuerst skeptisch weil hier auch viele schrieben, dass dann ölflecken bleiben etc... aber nix! jedenfalls nicht bei mir! Hilft echt super!!! Danke für den tip!!!


#50 katja
23.4.08, 10:59 Uhr

bei mir hats auch nich mit dem öl geklappt das lätzchen ist zwar heller geworden aber immer noch voller flecken bei 60°C gewaschen schade


#51 Ela
13.5.08, 15:53 Uhr

Ich reibe den Fleck mit Pril ein, lasse es einwirken und geb es in die Waschmaschine. Die Flecken gehen raus!!!!


#52
28.6.08, 11:03 Uhr

Also, meine Kinder sind jetzt 6 und ich habe ihre babysachen jetzt einmal herausgeholt und was soll ich sagen, die Karottenflecken, die damals mit Öl herausgegenagen sind, sind immer noch weg, aber die Ölflecken sind alle wieder da. Habe die Sachen gewaschen und es tut sich nichts. Wer weiß Rat.


#53
12.8.08, 10:24 Uhr

Hab es ausprobiert, klappt auch eigentlich ganz gut. Habe nur heute die Sachen die zu klein geworden sind aussortiert und alles was ich mal mit Öl behandelt habe wegen der Karottenflecken ist nun überseht von Ölflecken die direkt nach dem Waschen nicht zu sehen waren. Also eher nicht zu empfehlen. Weiß jemand wie ich die neuen Flecken nun raus bekomme???????????

Danke!!!!


#54 Alicia
1.9.08, 01:18 Uhr

Der Tipp ist Supi...Vielen Dank und ÖLflecken gehen mit normalen Haushalts Spüli raus...Funktioniert auch TOP bei Hemden mit Schweiss- und Fettablagerungen!!!


#55 mama mandy
14.9.08, 17:12 Uhr

toller tipp !!!meiner wäre nach dem waschen in die sonne legen(wenn sommer ist)dann ist der fleck auf alle fälle weg!!!

+1
#56 jasmin
9.10.08, 13:46 Uhr

hallo habe ne frage habe von der babynahrung meines sohnes viele flecken auf meinem hellem teppich, da er viel spuckt!! habt ihr da auch nen paar tipps???? wäre echt nett


#57 FCM Lady
2.3.09, 17:17 Uhr

hab es soebend mal mit babyöl ausprobiert,ich bin echt begeistert und kann es nur jedem empfehlen


#58 Roger
12.4.09, 19:32 Uhr

Das mit den Flecken klapt gut selbst allte Salat Schüseln werden so in der Sohne Sauber Ich habe es schon Oft Gemacht


#59 Emmyyy
19.4.09, 16:16 Uhr

Hab eine kleine Tochter die auch oft manscht..
Super Tipp alle flecken weg!!!


#60 Danette
7.6.09, 19:23 Uhr

geht das auch mit calendula Öl?:S Oder lieber neutrales?


#61 jenny
17.7.09, 21:19 Uhr

ich habe das selbe problem. mir wurde gesagt das die flecken mit zitrone raus gehen. habe es aber selber noch nicht aus probiert


#62 Andreas
17.9.09, 10:30 Uhr

Absoluter Mist. Karottenflecken bleiben und Ölflecken kommen dazu.


#63 Maria
11.10.09, 10:16 Uhr

ich nehm das sil Fleckenspray und bei mir hilft es super.. leider ist es aber so wenn. das shirt 5,6 dann eingesprüht wird und gewaschen wird, lässt die farbe nach


#64 Mia2005
11.10.09, 10:28 Uhr

also bei mir hilft das Sil Fleckenspray wunderbar. ist ne runde sprühdose und es muss "mit reinigungsbenzin" draufstehen. klappt super auch schon bei gewaschener Kleidung wenn mal n fleck vergessen wurde einzusprühen. kann ich nur jeden empfehlen..

Aso. Keine HAFTUNG.... :-)


#65 toya
16.10.09, 20:20 Uhr

welches Babyöl denn?

mfg


#66
17.12.09, 22:30 Uhr

wenn man babyöl drauf macht bekommt man dann nicht nen fettfleck!??


#67 ipk73
15.2.10, 18:03 Uhr

@#3: nee leider nicht... karotte weg öl da... 40 grad bübchen öl... super tipp


#68 Dine
24.2.10, 11:22 Uhr

Ich habe eine gute Mischung aus Bübchen Babyöl und Sil Fleckenentferner genommen. Das Öl zuerst in den Stoff einreiben und anschließend das Sil draufsprühen. Dann 10 Min. einwirken lassen. Den Stoff in die Waschmaschine und zusätzlich in die Vorwäsche noch Oxipulver geben. Anschließend bei 40°C waschen. Ergebnis: weder Karotten- noch Ölflecken. Alles rein!! So muss es sein!! Vielleicht konnte ich ja mit meinem Beitrag weiterhelfen.


#69 Yvonne
28.5.10, 15:57 Uhr

die armen babys was macht ihr alle mit den klamotten -.-
benzin ect. mal an der haut der kleinen gedacht?

ich selber behandel die kleidungstsücke auch mit bübchen babyöl

aber so...
baby gegessen t-shirt voll karotte
t-shirt ausziehen :-) babyöl drauf 5-10 min einwirken lassen
(habe ein eimer mir schmierseife für den kleinen wo immer alles reinkommt was flecken hat mach da immer gallseife mit rein)
dann tu ich es da nochmal rein und lass es stehen 2-6 std kommt drauf an wieviel kleidung is denn ein t-shirt steck ich net in der waschmaschine

nun hole ich alls raus und ab in der wm damit (nehme nur ariel pulver und lenor weichspüler)
nun wasche ich das ganze mit 60 grad
und hole ich es raus ist alles super sauber

ein tipp vllt. noch ...
wenn ich unterwegs bin und der racker kriegt da karotte hab ich immer eine tüte bei denn so kann ich das t-shirt schon mal anfeuchten und in der tüte stecken so trocknet es erst garnet durch.

vllt. konnt ich so müddern helfen :-)

und bleiben mal doch ölflecke nach dem waschen (was bei neuer wäsche oft der fall ist behandel ich die zusätzlich mit palmolive spülmittel)


Ribbit
#70 Ribbit
28.5.10, 16:58 Uhr

Yvonne, dein Text ist durch die fehlenden Kommas echt schwer zu lesen.


#71
28.5.10, 17:31 Uhr

Nicht nur durch fehlende Kommas...Auch sonst


#72 Littl_sunshine
15.4.11, 18:53 Uhr

Es hilft aber auch spülmittel. Hab ich heut ausprobiert. Einfach spülmittel auf den Fleck und ab in die Waschmaschiene damit.


#73 jw77
22.6.12, 21:01 Uhr

wenns karotte gibt, hat mein sohn dunkle kleidung an. fertig.

ansonsten finde ich den hinweis, dass die ölflecken nach dem waschen nicht zu sehen sind, später jedoch wieder durchkommen (52 und 53) ganz interessant.

waschsoda müsste doch auch gehen? über nacht einweichen und durchwaschen.


beate87
#74 beate87
31.5.13, 23:07 Uhr

Bei uns steht das Füttern mit Brei auch bald an. Super Tipp, werde ich dann auf jeden Fall ausprobieren!!



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.