Rezept für gespicktes Schweinefilet

Zutaten für 3-4 Personen:
1 Schweinefilet ca. 800 g
100 g Gouda, mittelalt
Pfeffer, Salz
süße Sahne für die Soße
Bratenfond falls gewünscht

Zubereitung:
Das Fleisch waschen und abtrocknen. Ich schneide es immer quer in 2 Hälften, dann kann man in der Pfanne besser damit umgehen. Den Käse in 8-10 fingerdicke und 5-6 cm lange Stifte schneiden und damit die Filetstücke spicken (rechtwinklig zur Faserrichtung). Mit Salz und Pfeffer würzen, die beiden Filethälften auf allen Seiten kross anbraten und auf kleiner Flamme bei zugedeckter Pfanne ca. 15 Minuten weiter braten lassen. Dabei schmilzt der Käse zum Teil. Zum Schluss die Sahne mit dem Bratensatz aufkochen und abschmecken - eventuell auch mit Bratenfond.

Dazu gibt es (Rosmarin-)Kartoffeln und grünen Salat.

 
Eingestellt am 16.1.2011, 21:32 Uhr
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von 8 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (3):
#1 Chriju

Das klingt lecker. Wie lässt sich das Filet rundherum gut anbraten, wenn der Käse hinein gesteckt wurde? Verläuft der beim Anbraten gar nicht? Oder zerläuft er NUR mit dem Pfannendeckel drauf?
Die Rosmarinkartoffeln, sind das die, die man als Hälfte einölt und dann auf einem Blech, mit Rosmarin, im Ofen gart?
Hmmm, habe noch Filet und werde es mal ausprobieren :-)
C.

17.1.2011, 18:05
#2 allerleirauh

Hallo Chriju, der Käse wird beim Anbraten zwar weich, verläuft aber erst, wenn er länger in der Pfanne ist bzw. der Deckel drauf ist. Musst es halt probieren.
Rosmarinkartoffeln sind die, die du beschreibst.

17.1.2011, 18:37
Horst-Johann Lecker
#3 Horst-Johann Lecker

Lecker. Dem ist nichts hinzuzufügen. Daumen hoch dafür!

15.2.2012, 12:48


Bitte einloggen oder kostenlos registrieren,
um einen Kommentar zu schreiben!

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.