Rezept: Toffifee-Muffins

Diesen Muffins kann keiner wiederstehen!
Einen ganz einfachen Muffins-Grundteig herstellen und in Muffinförmchen füllen.
Jetzt nur noch in jedes Muffin ein Toffifee reindrücken und ganz normal im Ofen backen.
Nach dem Erkalten nach Belieben mit Glasur bestreichen und reinbeißen... lecker. Statt Toffifee kann man auch Daim-Bonbons verwenden, schmeckt genauso gut.

Von Alina
 
Eingestellt am 28.2.2008, 22:09 Uhr
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von 28 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (16):
#1 Momo
4.3.08, 22:03 Uhr

Jaaaaaaaaa - klingt sehr lecker! Wird ausprobiert!


#2 Nixie
4.3.08, 22:40 Uhr

Dumme Frage: Was ist ein einfacher Muffingrundteig? Normaler Teig mit Backpulver?


#3 Katja
5.3.08, 08:21 Uhr

man kann auch Kinder Schokobons nehmen oder Ferrero Küsschen oder eines der Celebrations oder ... für was könnte man hier noch Schleichwerbung machen ;o)

Scherz beiseite: kleiner Aufwand, grosse Wirkung, lecker !!


#4 Süße
5.3.08, 11:35 Uhr

Sabber- ganz nach meinem Geschmack!
Wird ausprobiert und berichtet!


#5 Momo
5.3.08, 13:54 Uhr

Oooch, ich würd mal so spontan eine Muffin-Backmischung nehmen..... (bin faul)


#6 PetraH.
5.3.08, 16:59 Uhr

Muffin-Grundteig mit Förmchen gibt es im Kaufmarkt / -land , von Gloria für 0,99 oder Dr.O. ist dann aber teurer


#7 fnü
5.3.08, 21:54 Uhr

Nur EIN Toffiffee im ganzen Muffin und sonst nur langweiliger Grundteig? Da kann man doch noch was machen... zum Beispiel kleingeschnittene Schokolade in den Teig rühren, oder einfach gleich die Toffiffee selbst kleinschneiden und mit dem Teig vermischen. Dann ist der ganze Muffin superlecker und nicht nur die Mitte. :)

+1
#8 Katja
6.3.08, 08:12 Uhr

@Nixie
im Internet gibt's zigtausende Muffinrezepte, mithilfe einer Suchmaschine deiner Wahl wirst du die meisten davon finden ;o)

wichtig beim Muffinteig:
nicht zu lang rühren, schon gar nicht mit der Küchenmaschine
erst die "feuchten" Zutaten miteinander vermischen (ich benutze dazu einfach eine Gabel), dann das Mehl mit dem Backpulver (bei Muffins nimmt man statt Backpulver auch gern mal Natron) nur kurz untermischen und ab in die Förmchen mit dem Zeug und rein innen Ofen


#9
6.3.08, 21:02 Uhr

Rollo in der Mitte ist auch lecker


#10 Marcy
7.3.08, 11:04 Uhr

Rollo ist mir´n bischen zu groß, passt nicht in meinen Ofen, aber Rolo ist ne gute Idee...

+1
#11 Edda
18.3.08, 11:30 Uhr

uns haben die muffuns nicht so gut geschmeckt zu süss

+1
#12 Anja
5.5.08, 21:44 Uhr

Ist leider nicht so geworden wie gehofft. Kaum jemand hat das Toffifee erkannt, ist zu sehr geschmolzen... Werd ich nicht nochmal machen.


#13 meike
25.11.08, 15:50 Uhr

super idee! sind gerad im ofen, sehen mega lecker aus, jetzt müssen sie nur noch so gut schmecken, aber da mache ich mir wenig sorgen!:)


#14 Toffeefreak
16.8.10, 03:04 Uhr

Ich habe ne Backmischung genommen, etwas Teig ins Förmchen,schoko Riesen rein und etwas Teig drüber. Warm schmeckt es am besten!


#15 knoepfle
12.2.11, 14:42 Uhr

@fnü: aber das ist doch der Clou!!! Man denkt: na ja so´n langweiliger Muffin... und dann beim Reinbeissen... WOW leckere Innereien.

+2
Paula17111
#16 Paula17111
12.12.13, 15:36 Uhr

Auch wenn das Thema schon ein wenig älter ist, ich habe diese Muffins am WE gebacken und sie gingen weg wie warme Semmeln. Ganz lecker.

+1

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.