Ameisen umsiedeln mit Tontopf

Ameisen umsiedeln: Möchten sich Ameisen niederlassen, wo sie nicht sollten, kein Problem! Einfach einen Tontopf über die Ameisen stellen und sie bauen sich darunter ihre neue Behausung.

Ich weiß nicht warum, aber ich kann keinem Lebewesen etwas zu Leide tun. Auch nicht Ameisen! Wenn andere schon zum Insektenspray greifen wollen, halte ich sie auf.

Möchten sich Ameisen niederlassen, wo sie nicht sollten, kein Problem! Einfach einen Tontopf über die Ameisen stellen und sie bauen sich darunter ihre neue Behausung.

Sobald sich die Ameisen ihr neues Heim schön eingerichtet haben, nach 1-2 Tagen, hebe ich den Tontopf mit einer großen Schaufel auf und transportiere ihn an einen Ort, wo es mir egal ist, ob dort Ameisen sind oder nicht.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Natürliche Ameisenfalle
Nächster Tipp
Salz gegen Ameisen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
14 Kommentare
Dabei seit 28.3.10
1
Danke für den Tipp. Ich würde aber gern verstehen, wie er funktioniert. Warum gefällt es den Ameisen unter dem Tontopf besser als anderswo?
27.10.10, 10:03 Uhr
Dabei seit 13.6.07
Frohnatur
2
du kannst dafür auch einfach einen Eimer nehmen. Die Ameisen ziehen darunter um, weil es dort etwas wärmer wird als unter der Erde(zumindest solange es draußen noch nicht friert). Daher bringen sie ihre Brut dahin.
27.10.10, 10:33 Uhr
Dabei seit 18.9.10
3
Ihr sprecht also von Ameisen im Garten und nicht im Haus?
27.10.10, 10:51 Uhr
Dabei seit 26.7.10
4
@Theki: Ich habe die Beobachtung gemacht, dass sie sich im Haus nicht so ohne Weiteres ansiedeln. Es gibt immer einen Anzugspunkt. Im Hochsommer waren es die leeren Bierflaschen, die sie anzogen. Flaschen entfernt und nach wenigen Stunden war keine einzige Ameise mehr zu sehen. Sie kamen auch nicht wieder.
27.10.10, 14:38 Uhr
Dabei seit 18.9.10
5
@Heidiheida: Ich habe den Eindruck, dass die Ameisen schon vor dem Haus da waren. Jedes Jahr kommen sie an der selben Stelle, quasi aus der Wand. Das ist ein altes Haus, an dem wir angebaut haben. Die Ameisen rächen sich wahrscheinlich dafür, dass wir sie verdrängt haben. Mit Essensresten oder Bierflaschen oder sonstigem hat das, zumindest bei uns, nichts tun. Aber trotzdem danke für den Hinweis.
4.11.10, 09:55 Uhr
Dabei seit 25.2.11
6
Bei mir haben sie sich im Gewächshaus niedergelassen Ich werde es versuchen das Problem finde ich ist aber es sind ja nicht immer alle im Bau was ist mit denen die da noch rumlaufen? Sammeln die sich? Fangen die neu an?
5.5.11, 15:38 Uhr
Dabei seit 5.2.13
7
Super Tipp, ich bin ebenso der Meinung dass Töten keine Lösung ist! Wir sind schließlich nur Teil der Natur und je friedlicher wir uns einfügen umso freundlicher ist sie auch zu uns....
17.4.13, 19:34 Uhr
Dabei seit 21.5.13
8
Wir haben ganz viele Ameisen im Rasen und auch schon etliche Hügelchen.
Stelle ich auf jeden Hügel einen Tontopf?
Klappt das auch mit Plastiktöpfen?
Kommt noch was in die Töpfe rein oder einfach so über die Hügel stellen?
21.5.13, 13:38 Uhr
Dabei seit 28.11.14
9
Tontöpfe über Ameisen stülpen und dann umsiedeln habe ich schon erfolgreich praktiziert. Nun habe ich ganz große Waldameisen in unserer Holzhütte. Dort haben sie sich einige Löcher in den Holzboden gefressen, ca. 30 cm im Durchmesser. Den darüber liegenden Teppich haben sie auch von unten abgefressen, so daß man von oben nichts erkennen konnte. Nur beim Umräumen und säubern haben wir die Ameisen entdeckt. Ich werde nun auch dort Blumentöpfe darüber stülpen und dann umsiedeln. Wenn die Ameisen unter dem Holzboden einen Ameisenhaufen angelegt haben, kann ich mich ja auf etwas gefasst machen. Ich werde berichten, ob mir die Aktion gelungen ist.
30.5.16, 02:27 Uhr
Dabei seit 21.5.18
10
Habe an meinem Ferienhaus vor der Veranda einen Ameisenhügel mit schwarzen Waldameisen.Der Bau ist im Moment ca.50cm hoch und schon 1m im Durchmesser,wie soll ich mit den Plagegeistern umgehen?
21.5.18, 11:23 Uhr
Dabei seit 17.2.12
11
Der Tipp mit dem Tontopf funktioniert aber wohl nur wenn es auf dem Erdboden ist, richtig? Ich habe diese Dinger auf dem Balkon in einem Pflanzkübel und das nervt mich gewaltig, weil die überall ihre Blattlauskolonien hegen und anlegen....Wie bekomme ich die aus dem Topf raus ohne GEwalt..???
29.5.18, 20:42 Uhr
Dabei seit 17.2.12
12
@selbstistdiefrau: wie ist es damals mit den Ameisen denn weitergegangen?
29.5.18, 20:44 Uhr
Dabei seit 29.5.18
13
@hexer2425: Es gibt Ameisenschutzwarten, die sowas übernehmen, einfach mal die Websuche bemühen. Vielleicht gibt es ja jemand in Deiner Nähe, der Dir weiterhelfen kann.
Alternativ gibt es auch bei Youtube ein Video mit dem Titel "Ameisen-Völker umsiedeln", bei der das Vorgehen beschrieben ist. Den Link darf ich hier im Forum offensichtlich nicht posten, deswegen einfach den Titel bei der Youtube Suche eingeben, dann hast Du den ersten Treffer (3sat Video)
30.5.18, 09:09 Uhr
Dabei seit 29.5.18
14
30.5.18, 09:10 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen