Anti-Rutsch-Figuren reinigen

Anti-Rutsch-Figuren reinigen

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Neulich wollte ich mal wieder meine Anti-Rutsch-Figuren, die in der Badewanne kleben, von Kalk und Seifenablagerungen reinigen.

Statt mich wie sonst immer hinzustellen, sie einzuweichen und mühsam vor allem die Rückseite mit den Noppen abzubürsten, legte ich sie einfach mit in die Waschmaschine, die ich eh gerade anmachen wollte. 

Beim Herausholen der Wäsche stellte ich fest, dass die Teile wie neu aussahen ... ich glaube, ich hatte ne tolle Idee, die ich hier gern weitergeben möchte.

Von
Eingestellt am
Themen: Reinigen

16 Kommentare


4
#1
2.11.14, 06:25
Super Idee. Und soo mühelos.
3
#2
2.11.14, 08:15
Hallo, wie bekommst du denn die Badewanne wieder frisch? Hast du da auch noch einen Tipp?- Hatte das Thema schon mal mit einer Badewanneneinlage. War nicht so schön. Wie lange hast du die Figuren denn drin gelassen?- Mit 30-40 oder mehr Grad wurde die Waschmaschine angestellt. Zuviel Fragen ? - Der Tipp ist gut, sonst hätte er nicht meine Aufmerksamkeit bekommen. Schüsskes, Gerdi.
4
#3
2.11.14, 10:38
Mit meinem Nackenkissen für die Badewanne mache ich es auch so, das geht wunderbar mit der 40° Wäsche.
DieseFiguren hatte ich früher auch mal in der Wanne, die waren aber fest verklebt und man hätte sie nicht mehr nach dem Waschen in der Maschine verwenden können.1x ab, immer ab!
Sicher hast du andere Figuren, evtl, auch mit Saugnäpfe.
Auch die Gummimatte in der Dusche kann man problemlos in der WM waschen.
6
#4
2.11.14, 11:14
@Gerdi: Ich hab sie einfach zur 40 Grad Buntwaesche dazu gegeben" die läuft bei mir mit allem drum und dran 1:18h. Die Wanne passt leider nicht in die Waschmaschine...
#5
2.11.14, 14:32
Hätte ich welche in meiner Badewanne, wäre die Waschmaschine auch mein erster Gedanke gewesen. Die Gummiteile ev. in einer Socke o.ä., damit die etwas raue Oberfläche der Teile keine empfindliche Wäschestücke beschädigt.
1
#6
2.11.14, 14:48
@Jurolau: Dachte ichs doch, dass die Badewanne nicht reinpasst. Schade, oder?
1
#7
2.11.14, 14:53
@Nella: Den Gedanken hatte ich nicht. Man kann auch ein Waschnetz nehmen um die andere Wäsche zu schonen. Habe meine schon jahrelang. Sind auch schon mal bei Aldi günstiger zu kaufen.
1
#8
2.11.14, 17:27
Also ich würde die Spülmaschine präferieren.
1
#9
2.11.14, 17:37
@Gerdi: "Wäschenetz" hatte ich vergessen, hinzuschreiben... Ist auch eine gute Idee.
1
#10 xldeluxe
2.11.14, 18:33
@zumselchen:

Du nun wieder!

Hautschuppen, mikrofeine Hornhaut, evtl. noch enthaarte Ministoppeln im Geschirrspüler?

Du doch nicht!

Dann gebe sie lieber in den Waschsalon - da lernt man außerdem zusätzlich noch immer nette Leute kennen, die auch dort ihre Wanneneinlagen reinigen :--)
1
#11
2.11.14, 19:07
@xldeluxe:

Hast Recht. Ich doch nicht solche Dinger in der Badewanne, das ist mir fauler Socke entweder zu putzintensiv oder andernfalls zu unhygienisch. Ergo: ich doch nicht sowas im Geschirrspüler. ;-)

Aber wenn ich solche Dinger hätte, wäre der Geschirrspüler die erste Wahl, dort kommen auch Abflusssiebe und Waschbeckenstöpsel rein. Ergo: ich dann doch! :-)
3
#12 xldeluxe
2.11.14, 23:52
@zumselchen:

nee.........Geschirrspüler: Nur Geschirr

Waschmaschine:

Alles was man nicht zum Essen benutzt (außer Katzenfutterschälchen, die aber auch nur per Hand und weder da noch dort)
1
#13
3.11.14, 04:02
Einmal die Woche mit den Badteppichen und dem Duschvorgang in die Waschmaschine und gut is!
#14
3.11.14, 20:12
Naja steht auf jeder Wanneneinlage etc mit drauf das man die bei 40°C waschen kann.. Und zu dem Thema badewanne sauber bekommen....???
Die teile sollte man nach JEDEM Bad oder Dusche raus nehmen, und trocknen lassen! Und meine wanne ist nie dreckig, auch wenn ich sie mal nen tag vergesse rauszunehmen! Ich putze sie regelmäßig...!?
2
#15
4.11.14, 09:54
Der Tipp kam gerade zur richtigen Zeit. Ich hab gleich mal meine Duschmatte in die Machine geschmissen & es hat super funktioniert. Auf die Idee wäre ich nicht gekommen.
#16
10.11.14, 17:20
Ich packe auch immer die Silikon-Abtropfmatte von der Spüle mit in die Waschmaschine. Sie übersteht auch 60 Grad.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen