Anti-Rutsch-Schuhe für Dusche und Badewanne

Badeschuhe als gute Alternative zu Anti-Rutschmatten in der Badewanne oder Dusche.

Eine gute Alternative zur Anti-Rutschmatte in Dusche und Badewanne, sind Badeschuhe.

In vielen Wohnungen gibt es keine Dusche, sondern nur eine Badewanne mit Duschvorhang. Da ich wegen einer Schulter- und auch einer Fußverletzung Probleme nach dem Baden beim Aussteigen aus der Badewanne habe, da ich mich nicht gut abstützen und auch meinen Fuß nur vorsichtig belasten kann, aber der Anti-Rutschmatte nicht ganz traue, da diese auch schon mal wegrutschte, zieh ich jetzt immer Badeschuhe an. Genauso auch beim Duschen.

Die Schuhe sind rutschsicher und geben mir ein sicheres Gefühl.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Auschecken aus dem "Hotel Mama" - Hausapotheke
Nächster Tipp
Spiegel im Schlafzimmer (jugendfrei)
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
19 Kommentare
Dabei seit 10.11.10
1
Sehr guter Tipp und wirklich mal eine Alternative zu diesen Rutschmatten, die schnell nicht mehr schön aussehen und sich auch nicht so leicht saubermachen lassen.
30.3.16, 19:34 Uhr
GEMINI-22
2
Ich denke, solche Anti-Rutschschuhe sind auch eine gute Möglichkeit für's Schwimmbad. Guter Tipp.
30.3.16, 19:41 Uhr
viertelvorsieben
3
Und wie wäscht Du Dir die Füße?
30.3.16, 21:39 Uhr
Dabei seit 18.3.10
4
Ich setz mich dann an den Wannenrand, zieh die Schuhe aus und 
wasch mir die Füsse.
30.3.16, 21:45 Uhr
Dabei seit 1.3.16
5
Find ich gut. Ist auf jeden Fall besser, als im Bad plötzlich einen Spagat hinzulegen.
30.3.16, 23:24 Uhr
Dabei seit 8.5.10
Sternzeichen: Meistens vage, aber je nach Akzent auch mal wider
6
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass so ein Spagat nicht lustig ist und keinesfalls zu sportlichen Ehrungen führt. ;)
Guter Tipp daher!

@Chipsy56: Wo bekomme ich denn solche edlen Schlappen?
30.3.16, 23:53 Uhr
Dabei seit 18.3.10
7
Ich hab sie schon in Katalogen gesehen bei Bademoden oder wenn der Sommer naht, bieten versch. Discounter wie Li.., Al... usw. an. Meine waren glaub ich vom Al... ! Sind auch nicht teuer.
Lg Chipsy
30.3.16, 23:57 Uhr
Dabei seit 26.6.13
8
Toller Tip! 👍 Diese Schuhe kannte ich noch nicht. Habe seit nem Jahr mit einer Achillessehnenverletzung zu tun und in unserer Eck-Badewannen-Dusche viel Platz zum Ausrutschen... Mache mich sofort auf die Suche!
31.3.16, 07:18 Uhr
Dabei seit 2.8.12
9
Ich hab die unsrigen vor vielen Jahren bei der,,modernen Hausfrau,, als Schwimmschuhe gekauft.
Mal gucken ob ich die noch hab.
31.3.16, 07:56 Uhr
dorle8
10
Auch ich bin schon einmal übelst in der Dusche ausgerutscht. Ich mag auch diese unappetittlichen Plastikeinlagen nicht, da gab mir meine Schwester den Tipp, es mal mit einem Handtuch zu probieren. Es funktioniert tadellos, Handtuch rein, nass werden lassen, draufstehen. Ich bin mittlerweile auf Gästehandtüche umgestiegen, die reichen völlig aus und werden täglich gewechselt, damit sich keine Keime bilden können. Ich fühle mich damit absolut sicher in Wanne oder Dusche. Und die Füße kann ich mir auch waschen.
31.3.16, 10:00 Uhr
Dabei seit 27.10.11
11
Diese Badeschuhe kann man auch  in Schuhgeschäften kaufen. Meine sind z B. vom Schuhpark. Bei der Wassergymnastik kommt man dann nicht so schnell ins Rutschen.
Es war eine gut Entscheidung dies Wasserschuhe zu kaufen.
31.3.16, 17:02 Uhr
Dabei seit 18.3.10
12
Die Schuhe hab ich mir damals als Badeschuhe gekauft für den Urlaub am Meer, denn vor diesem Krabbelzeug im Merr hab ich Angst.
In meiner beschriebenen Situation suchte ich nach einer Lösung und da vielen mir die Badeschuhe ein. Ich hab sie also zweckentfremdet.
Mein Hauptproblem war, dass ich vom Sitzen in der Wanne nicht mehr hoch gekommen bin, weil ich wegen Schulterverletzung nur 1 Arm zum Abstützen gebrauchen kann und mit den Füssen wegrutschte.

Das mit dem Handtuch ist sicher auch eine Möglichkeit, wenn man nur was zum Stehen in der Dusche braucht. Ansonsten weiss ich nicht, ob es vom Sitzen zum Stehen nicht wegschiebt.

VG Chipsy
31.3.16, 17:16 Uhr
Dabei seit 1.8.10
silver member
13
Bin begeister! Das ist ein ganz toller TiPP!
Ich habe mir gleich Duschsandalen (Beko) bei amzon bestellt, für 10€.
Überhaupt kein Rutschen mehr. Bisher musste ich immer Teppich hinlegen und wieder aufhängen.
Also, für wenig Geld könnt ihr das nachmachen.
5.4.16, 16:32 Uhr
Dabei seit 18.3.10
14
Hallo Amante, der Tipp mit den Badepantoffeln ist vielleicht noch praktischer als meiner !
Sie kann man noch besser aus- und anziehen, z. B. zum Füsse waschen.
Danke Dir auch für Deinen Tipp !!

LG Chipsy
13.4.16, 16:17 Uhr
Dabei seit 1.8.10
silver member
15
@Chipsy56:  Die Schlappen bewähren sich. Sie stehen bei der Dusche, sodaß ich schnell reinschlüpfen kann. Bequem und sicher.-
17.4.16, 08:32 Uhr
Dabei seit 20.2.16
16
muss ich mal testen, trau mich nämlich nach einem Sturz nimmer so recht und brech mir manchmal echt einen ab mit der Hockerei auf dem Wannenrand.
4.5.17, 19:29 Uhr
Dabei seit 3.10.17
17
Geht das auch mit Schlappen z.B.  Von Adidas?
3.10.17, 23:22 Uhr
Dabei seit 1.8.10
silver member
18
@Tamaduste:
https://amzn.to/3bvSUfk
Wenn du neu kaufst, musst du auf "Dusch oder Bade" achten.
Wenn du welche hast, musst du sie ausprobieren.
6.10.17, 14:16 Uhr
Dabei seit 12.9.19
19
Wichtig dabei ist, dass die Badeschuhe fest am Fuß sitzen und mindestens ein Fersenriemchen haben.
Also bitte keine "Adiletten" die nur vorne ein Riemchen haben. Da kann die Ferse leicht wegrutschen, man hat ja keinen festen Halt in solchen Badelatschen.
Und dann in Kombination mit Badezusätze im Wasser, kann es genauso rutschig sein als barfuß.

Wer welche sucht sollte mit Stichwörter wie Aqua-Schuhe, Schwimmschuhe, Badeschuhe suchen.
Es gibt sie inzwischen mit textilem Gewebe in vielen bunten Farben.

Was auch zu empfehlen ist, sind die Anti-Rutsch-Socken 😊
15.10.20, 12:24 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen