Apfel-Quark-Streuselkuchen aus Hefeteig - blitzschnell

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Apfel-Quark-Streuselkuchen aus Hefeteig für Backblech - blitzschnell zubereitet!

Wenn es einmal mit dem Apfelkuchenbacken auf dem Backblech ganz schnell gehen soll, kaufe ich im Supermarkt bereits backfertig vorbereiteten Hefeteig, der sich sehr leicht verarbeiten lässt. Diesen auf dem gefetteten Backblech verteilen und bei Zimmertemperatur etwas ruhen lassen.

Zwischenzeitlich verrühre ich 250 g Magerquark, 3 EL Zucker, 2 Eier und 1 Pä. Vanillesoßenpulver und etwas in Rum eingegelegte Rosinen.

Dann werden aus 200 g Mehl, 150 g Zucker und ca. 100 g Butter Streusel hergestellt. Nun schäle ich etwa 600 g Äpfel und schneide sie in feine Stücke. Zwischenzeitlich ist der Teig zum Belegen fertig. Zuerst die geschnittenen Äpfel, darauf die Quarkmasse und ganz oben die Streusel verteilen.

Ab in den bei ca. 170°C vorgeheizten Ofen und ca. 25 Minuten backen.

Zubereitungs- und Backzeit insgesamt etwa 1 Stunde! Schmeckt spitzenmäßig lecker!

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1
16.10.10, 19:22
Klasse Idee. Ich wußte garnicht, daß es fertigen Hefeteig gibt.
Werde mich im Supermarkt mal umgucken.

Danke
#2
16.10.10, 22:57
Hi, den Tipp finde ich Klasse! Werde mal schnell sehen, ob ich einen fertigen Hefeteig irgendwo kaufen kann, ist mir auch ganz neu! :-)) Dann gehts ans nachbacken!!!
#3
17.10.10, 00:29
Der Kuchen hört sich lecker an.
Allerdings finde ich diese Fertigprodukte irgendwie immer befremdend - ein selbst aufgesetzter Hefeteig geht in der Zeit fast genauso schnell.

So blitzschnell ist der Kuchen mit mind. 1:15 std. Zubereitungszeit m. E. dann auch nicht - insbesondere wenn man eben bedenkt, dass der Teig schon fertig ist.

Trotzdem...nettes Rezept und einfach erklärt.
#4
17.10.10, 09:11
Schönes Rezept aber nicht blitzschnell...
#5
17.10.10, 09:50
@Helfe-Elfe: Nicht jeder kriegt den Hefeteig hin. Ich habe da auch so meine Probleme. Für einen guten Tipp wäre ich dankbar.
Danke
#6 Jessi77
17.10.10, 11:17
Fertigen Hefeteig gibts in süß und ungesüßt. Haben wir schon vor 20 Jahren geholt um Pizza zu machen. Meist ist der aber in der Tiefkühltruhe, muss also auch noch auftauen
#7
17.10.10, 12:09
Supersache... Aber: "Wenns mal wieder schnell gehen muss" würde ich weglassen, denn es geht auch schneller als 1Stunde!!
#8
17.10.10, 13:02
@aivlys: such mal bei chefkoch.de nach Friedas Hefezopf, das ist ein super einfaches Rezept und gelingt immer.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen