Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Apfel-Zwieback-Auflauf

Für 6 Personen/Zubereitungszeit: ca.1 Stunde/ vorheizen 180°C

Zutaten:
5 Äpfel / etwas Zitronensaft / 7 Zwiebäcke / 250 ml Milch / 2 Eier / 50 g Zucker / 1 Prise Zimt / etwas Butter

Zubereitung:

Die Äpfel schälen und in Spalten schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln. Die Zwiebäcke in die Milch krümeln und darin einweichen. Die Eier trennen und das Eiweiß zu sehr stiefem Schnee schlagen. Den Zucker, den Zimt und das Eigelb verrühren und dann mit der Zwibackmilch mischen. Den Eischnee darunter heben. Eine Auflaufform ausfetten. Den Boden mit Apfelspalten belegen, ein wenig Zwiebackteig darauf geben, wieder Apfelspalten, und Zwiebackteig auffüllen und so fortfahren, bis alle Äpfel eingeschichtet sind. Zum Schluss den restlichen, größten Teil des Teigs darüber geben. Den Auflauf auf der mittleren Schiene bei 180 °C etwa 30 Minuten backen.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Spiegeleier ohne anbrennen
Nächstes Rezept
Rahm-Champignons mit Speck und Ei
Rezept erstellt am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
7 Kommentare

Rezept online aufrufen