Aprikosen-Mandelkuchen

Rezept für einen Aprikosenkuchen mit frischen Aprikosen und köstlichem Mandelguss.

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Ruhezeit
Gesamt

Habe leckere frische Aprikosen bekommen und diesen Kuchen  gebacken. 

Zutaten

Mürbeteig 

  • 250 g Mehl
  • 2 leicht gehäufte TL Backpulver 
  • 100 g Zucker
  • 1 1/2 Pck. Vanillezucker
  • 1-2 Eigelb, ich nahm 2, da die Eier klein waren. 
  • 150 g Butter

Mandelguss

  • 150 ml süße Sahne
  • 1 ganzes Ei 
  • 1 Prise Zimt, Menge je nach Geschmack
  • 80-90 g Zucker

Zubereitung

  1. Aus den Zutaten für den Teig, einen Mürbeteig herstellen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kühl stellen. 
  2. Dann in eine gebutterte Springform geben, zurecht drücken und einen Rand hochziehen, für den Guss.
  3. Alle Zutaten für den Guss mit dem  verquirlen. 
  4. Den Teig mit etwas Paniermehl ausstreuen, schwenken, und was zu viel ist rausfallen lassen. Dient dazu, dass der Boden nicht durchweicht. 
  5. Der Guss wird nun auf den Teig gegeben und die in Hälften und entkernten Aprikosen mit dem Loch nach oben auf dem Teig verteilen und leicht andrücken. 
  6. Mit gehobelten Mandelplättchen bestreuen und backen.

Ober/Unterhitze 180 Grad oder Umluft 160 Grad ca. 45 Minuten, je nach Ofen auch etwas länger. 

Wer mag, siebt noch nach dem Abkühlen Puderzucker darüber.

Guten Appetit. 

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Ein schneller Blechkuchen mit Obst oder Beeren
Nächstes Rezept
Sehr schneller Pflaumenkuchen
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
42 Kommentare

Rezept online aufrufen