Arabische Pizza oder Pizza eben mal nicht stinkelangweilig

Voriger TippNächster Tipp

Hier für die Leute, die mal Lust haben auf etwas anderes als Pizza- *gähn* Salami, Hawai... ist etwas aufwendiger, lohnt sich aber auf jeden Fall. Habe ich zu Sylvester gemacht, ist astrein angekommen:

Arabische Pizza:

Für den Teig:
500 g Weizenmehl
1 TL Salz
30 g Hefe
1 TL Zucker
300 ml lauwarmes Wasser
2 EL Olivenöl

Der Teig sollte sich leicht von der Schüssel lösen, aber nicht mehr klebrig sein, sonst eben nochmal mehr zufügen. Teig gut durchkneten!

250 g Lamm-Hackfleisch (gibts beim türkischen Händler) zusammen mit 4 gehackten Zwiebeln, Petersilie (grob hacken), (nach Bedarf und Geschmack) Kreuzkümmel. Koriander, Pfeffer (schwarz), 3 Esslöffel Tomatenmark und mindestens 3 Knobizehen (ich nehme locker 3 Knollen) durch die Presse jagen... die ganze Schose anbraten.

Die Teigstücke zu vielen kleineren "Fladen" (dünn und einen Rand formen) und mit dem Hack bestreichen. Ab in den Ofen bei 200°C circa 10-15 min. backen. Die Fladen sollten noch ein wenig weich sein, dass sie sich zusammenrollen lassen, damit man sie aus der Hand essen kann. Ergibt ca. 4 Stück.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

8 Kommentare

Emojis einfĂźgen

Kostenloser Newsletter