Autositzreinigung radikal mit dem Hochdruckreiniger

Jetzt bewerten:
2,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich reinige Teppiche, Polster und Autositze, wenn sie stark verschmutzt sind, mit dem Hochdruckreiniger - vorher probieren, ob der Stoff ok ist. Damit wirds nach lästig langer Trockenzeit aber wie neu, alle Flecken gehen raus (außer Brandflecken natürlich).

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 bingobong
4.9.06, 03:56
is ja krass!
#2 Rostlaube
22.9.06, 15:15
Da frag ich mich doch: Wenn ich meinen Fahrersitz mit dem HD-Reiniger gesäubert habe, wie lange kann ich dann kein Auto fahren, weil der Sitz noch nass ist (und lange bleiben wird..) Andererseits stell ich mir auch noch die Frage: Was für ein Ferkel muss das sein, wenn er seine Autositze mit dem HD-Reiniger reinigt....
#3 deichkind
24.10.06, 12:10
naja, so macht man keine sitze sauber. ich würde die finger davon lassen. bei neueren fahrzeugen geht es, wegen der seitenairbags, schonmal garnicht. bei ältern würde ich abstand davon nehmen, da ich alle mechanischen sachen nach fetten muss und dass kann bei manchen sitzen recht stressig.

aber was der hauptgrund ist, warum man es machen sollte. der autositz wäre im sommer eine brutstätte für schimmel und pilze...weil der sitz nicht mehr hunderprozentig trocken wird.
#4 bebu
26.11.06, 15:55
extrem schlecht für die sitze
1
#5 Autonarr
25.8.07, 23:25
Am besten man strahlt die Sitze noch in eingebautem Zustand mit dem Hochdruckreiniger ab, dann ist das Auto innen auch gleich gereinigt und man muß nur noch mit einem Lappen nass nachwischen. Nachdem das Kfz innen dann getrocknet ist hat man auch gleich einen angenehm modrigen Duft vom Schimmelpilz der sich an den Teppichen festgesetzt hat.
#6 Mike
11.12.07, 22:25
Also ich würd Flecken auf Autositzen oder Polstern nur mit dem Dampfreiniger rausmachen. Für herausnehmbare Teppiche nehm ich den HD-Reiniger und anschließend an einem warmen, luftigen Ort trocknen lassen.
#7
11.12.07, 22:52
Mit dem Hochdruckreiniger, das geht bei einer Ente mit Schnurbespannung. Bei gepolsterten Sitzen kannst du anschließend die Sitze für drei Wochen zum Trocknen in die Sonne stellen.
In den verborgenen Winkeln fangen die Polster an zu stinken, sie faulen und schimmeln.
Wenn ihr die Sitze sauber haben wollt, paßt lieber auf, daß ihr nicht jeden Siff da reinschmiert. So geht es auch.
#8
25.8.15, 14:52
@Autonarr:

Wer jetzt noch keine Kultur haben sollte, wird sie spätestens dann haben! :D Son grüner Teppich im Auto macht sicher einiges her^^

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen