Rucola Salat mit Cocktailtomaten, Avocado und Banane-Honigdressing.
4

Avocado-Tomate-Rucola-Salat mit Banane-Honigdressing

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ein farbenfroher schnell angerichteter Salat mit interessantem Dressing. Seit Jahren steht in meinem Kochbuch ein Salatrezept mit Tomate und Banane.

Ich konnte mich bisher nicht dazu durchringen, einen ganzen Salat danach zuzubereiten, weil Tomate und Banane meiner Meinung nach nicht zusammenpasst. (Wer will, kann es gerne ausprobieren, die beiden Früchte schmecken einfach zu verschieden). Jetzt kam ich darauf, Avocado als Bindeglied zu nehmen und herauskam ein Dressing, das mir schmeckt.

Zubereitung Salat

  • gewaschenen (geputzten) Rucola in eine Salatschüssel geben
  • Cocktailtomaten halbieren und auf die Rucola-Blätter geben
  • halbe Avocado mit dem Teelöffel walnussgroße Stücken herausschneiden und als letztes auf den Salat geben.

Zutaten Dressing

  • 1/2 Banane
  • 1/2 Avocado
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • 1 EL Honig oder Zucker
  • 1 EL Senf
  • recht viel Salz und Pfeffer

Zubereitung des Dressings

Die halbe Banane und die halbe Avocado mit der Gabel zerdrücken und die restlichen Zutaten untermischen, mit Salz und Pfeffer nicht sparen.

Eine Salatsoße muss (fast zu) kräftig schmecken, damit sie den Salat gut würzt. Getrennt zum Salat reichen. Es kann sich jeder auf dem Teller selbst mischen, denn der Salat wird unansehnlich, wenn man ihn zu stark mischt.

Von
Eingestellt am

23 Kommentare


2
#1
23.2.16, 08:03
Hört sich superlecker an. Ich finde ja Gegensätze ziehen sich an, auch beim essen;-)
2
#2
23.2.16, 09:07
Hört sich interessant und lecker an. Das werde ich mal ausprobieren:-))
3
#3
23.2.16, 11:01
Vielen Dank für das tolle Rezept! Lauter Zutaten, die ich gerne mag, dann muß das Gesamtergebnis ja auch gut schmecken!
#4
23.2.16, 11:43
Klingt total lecker und sieht auch sehr gut aus auf dem Foto. Aber wird die Avocado nicht schnell braun so ganz ohne Zitronensaft?
2
#5
23.2.16, 13:42
@Baerbel-die-Gute: auf die Avocado würde ich auch Zitronensaft geben, das schmeckt pikant und verhindert das verfärben.
1
#6
23.2.16, 16:44
@Ingrid 771: @Baerbel-die-Gute: das Dressing wird schon durch den Balsamico-Essig braun. Der gefällt mir geschmacklich besser, auch wenn dann die Optik darunter leidet. Aber mit Zitrone schmeckt es bestimmt auch und dann hat man sowohl bei der Banane, als auch bei der Avocado eine schönere Farbe.
1
#7
23.2.16, 17:37
Sieht toll aus auf dem Foto und das Honigdressing finde ich klingt sehr interessant.

Habe schon Avodado auf meinen Einkaufszettel geschrieben ;-))
1
#8
23.2.16, 18:02
@Mafalda: Ja, wie es dir am besten schmeckt. Es gibt den Balsamico -Essig auch in der helleren Version, den Balsamico Bianco. Ich benutze beide, je nach Salat.
1
#9
23.2.16, 18:28
@Ingrid 771: Danke für den Tipp. Balsamico Bianco kannte ich noch nicht. Kommt auf den Einkaufszettel.
#10
23.2.16, 20:26
Liest sich lecker und daher werde ich es probieren. Danke
2
#11
23.2.16, 20:45
trifft voll meinen Geschmack, dieses Dressing ... ich denke mir gerade einen Nudelsalat dazu aus ... vielen Dank für die Anregung !!
#12
24.2.16, 09:17
hört sich sehr interessant und lecker an. Werde ich für den nächsten Salat mal ausprobieren
#13
16.8.16, 10:47
Kürzlich habe ich bei einer Bekannten iranischen/türkischen dunkelroten Granatapfeldicksaft /-essig (Nar Eksisi), nicht identisch mit dem süßen (Monin) Fruchtsaftsirup, entdeckt, der so ähnlich wie Balsamico in dünnem Strahl über den Salat gegeben werden kann. Er ist sehr fruchtig und weniger sauer als Balsamico und schmeckt einfach himmlisch! Und gesund ist er auch noch! Man bekommt ihn in 200 ml, 270 ml, 345 ml, 500 ml, 750 ml oder 1 l Flaschen bei Kaufland oder in türkischen / marokkanischen / persischen Geschäften für 3-4 € pro Liter, also viel günstiger als Balsamico, und es schmeckt vor allem auch Kindern! Sicher bekommt man ihn auch im Reformhaus, allerdings sind sie hier fast 3 x so teuer, auch bei Ebay, wo teilweise noch bis zu 5,90 € Porto anfallen.
1
#14
16.8.16, 18:04
Dieser Salat klingt ja wirklich richtig gut und ich werde die Zutaten bei meinem Wochenendeinkauf besorgen. Die Avocado werde ich aber versuchen in kleine Würfel zu schneiden, statt mit dem Löffel zu zerteilen. Mal sehen, ob mir das gelingt, denn bisher habe ich Avocado nur immer mit der Gabel zerdrückt verarbeitet. Mit Banane kann ich mir das Dressing geschmacklich sehr gut vorstellen.
#15 Pella
16.8.16, 19:48
.... ich sehe  das erst jetzt, aber danke für dieses tolle Rezept. Genau mein Geschmack. Wird probiert.

Grüße und Danke.

Pella
#16
16.8.16, 21:03
15 Kommentare!!!!
Ja und wer kann es sich nicht bloß vorstellen, sondern hat es auch schon nachgemacht? Und kann sagen wie es in der Realität nun wirklich war?😋
1
#17
17.8.16, 11:00
@Boomer: ICH! Ich habe es ausprobiert und meine Familie stellte die Testpersonen. Meine Kinder lieben Avocado und Banane getrennt. Vor dem Essen habe ich gar nicht gesagt, dass ich beides in der Soße zusammengemischt habe und siehe da, es hat allen geschmeckt. Das mache ich oft so, damit die Geschmacksnerven nicht von eingeschüchtert oder sonst wie negativ beeinflusst werden. 😋
#18
17.8.16, 13:00
@Mafalda: Super!!! Ich bin mir sicher dass es schmeckt. Hab´ mich nur gewundert, dass es über Monate hinweg nicht ausprobiert wurde. Bei Gelegenheit mach ich´s natürlich auch..😜
#19
17.8.16, 16:05
@Boomer: dann musst du danach aber unbedingt berichten, sonst glaubt mir keiner.😳
1
#20
24.8.16, 18:53
@Mafalda: Ich hab´s gemacht und es hat mir geschmeckt. Also Banane (schon etwas reifere) und Avocado passt meiner Meinung nach gut zusammen. Es hat sich auch nicht verfärbt - hatte paar Spritzer Zitronensaft drüber gegeben. Ich hab die Salatsoße dann gleich unter gemengt. Da sieht das Ganze nicht gar so toll aus. Ist halt zwangläufig ein bisserl "schmierig".Du hast ja geschrieben: getrennt dazu reichen. Für ein Salatbüffet stelle ich mir das nicht ganz so praktisch vor.
Ich hab´ noch Bananen und Avocado und denke ich werde es bald wieder machen.
Banane und Avocado gemischt und lecker abgeschmeckt könnte man doch auch anderweitig verwenden....als Dip oder Aufstrich? Mal sehen was mir mal so dazu einfällt.....
#21
30.9.16, 14:56
könnte ich statt rucola auch feldsalat verwenden?
1
#22
30.9.16, 17:33
mit Feldsalat kann ich es mir auch gut vorstellen, was eben gerade da ist oder günstiger zu bekommen.
#23
1.10.16, 10:36
danke

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen