Bambus Dämpfer für Dampfnudeln oder Maultaschen

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Meine Brut liebt Dampfnudeln. Nun bin ich kein Fan von vielen Töpfen gleichzeitig auf dem Herd und vor allem mag ich das Abspülen von vielleicht verbrannten Töpfen auch nicht.

Kürzlich habe ich mir einen Bambus Dämpfer mit 3 Etagen gekauft. Nun sind Dampfnudeln ein Kinderspiel. Ich leg einfach ein Stück Butterbrotpapier (man kann bestimmt auch Backpapier nehmen) in jedes Gitter, die Dampfnudeln rein und drauf auf den Topf. Nach ca. 15 - 20 Minuten sind sie fertig.

Das Feine ist, es ist eine große Menge gleichzeitig fertig, man spart sich das Fett (ok, Krustenliebhaber werden selbige vermissen, ich konnte aber diese eh nie leiden) und hat nur einen Topf abzuspülen und der war nur mit Wasser gefüllt! Die Bambus Gitter sind auch leicht zu reinigen, da ja das Pergamentpapier drin war.

Inzwischen gare ich auch meine Maultaschen so. Sie sind dann schön trocken außen und lassen sich prima aufheben und weiterverarbeiten. Sie bleiben in Form und öffnen sich nicht. Das in der Brühe kochen schien mir immer ein unnötiger Aufwand, aber das bin ich.

Viel Spaß beim Dämpfen :))

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
3.10.10, 10:13
Zufällig gabs gestern beim großen Familientreffen Dampfnudeln. 25 Leute haben sich regelrecht um die Dampfnudeln mit der schönsten Kruste gestritten ^^ Ist für mich eigentlich der einzige Grund, Dampfnudeln zu essen.. schöne Salzkruste untendran.
#2
3.10.10, 10:40
Dampfnudeln ohne Kruste ????
Bei mir sind Dampfnudeln ohne dicke Zuckerkruste und
leckerer Vanillesoße nur Hefeklöße.
Oder sollte das nur Werbung für den Bambus Dämpfer sein ?
#3
3.10.10, 11:05
@mamamutti: Genauso kenne ich die Dampfnudeln (Hefeklöße) auch.
Mit Vanillesoße und Fruchtsoße.
Ich glaube Dampfnudeln sind regional unterschiedlich.
#4
3.10.10, 16:53
Und ich frage mich die ganze Zeit, wat sind Dampfnudeln.

Hefeklöße. Gute Idee. werde ich bald mal wieder machen.
#5 Valentine
3.10.10, 16:57
Dampfnudeln müssen unten eine Karamellkruste haben, sonst sind's keine Dampfnudeln sondern Hefeklöße oder Germknödel... aber die Idee mit dem Dämpfteil werd ich mal ausprobieren. Hefeklöße mit Pflaumenkompott sind auch was Feines!
1
#6
3.10.10, 19:36
Egal, wie sie heißen, sie sind lecker... :-)
#7
3.10.10, 21:10
bei meiner Mama "schwammen" die fast in Soße, super lecker!
Muss mir bei Gelegenheit von ihr mal das Rezept geben lassen...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen