Dampfnudeln ohne Hefe

Zutaten

  • 350g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 25g (1EL) Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 200 ml Milch
  • Milch für die Bratpfanne

Zubereitung

Mehl mit Backpulver vermichen. Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte mit Milch verquirlte Eier geben, Salz, Vanillzucker und Zucker hinzugeben und alles gut verrühren. Restliche Milch unterrühren und darauf achten, dass keine Klümpchen entstehen.

Ca. 1 cm Milch in eine ausgefettete hochrandige Bratpfanne geben und zum Kochen bringen. Den Teig in 8 gleichmäßigen Portionen in die geben und diese mit einem Deckel fest verschließen. Die Dampfnudeln jetzt ca. 25 Minuten bei kleiner Flamme garen. Auf keinen Fall den Deckel anheben.

Mit Vanillesoße, Pflaumen aus dem Glas oder gedünstetem Obst ein Genuss.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Einkorn statt Reis
Nächstes Rezept
Quarkauflauf mit Rosinen
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Bambus Dämpfer für Dampfnudeln oder Maultaschen
7 7
Keine Angst vor Hefeteig
Keine Angst vor Hefeteig
17 18
Keine Angst vor Hefeteig - Grundtipps für die Zubereitung
Keine Angst vor Hefeteig - Grundtipps für die Zubereitung
17 32
17 Kommentare

Rezept online aufrufen