Resteverwertung für Dampfnudeln

Leckere Resteverwertung für Dampfnudeln - dazu passt sehr gut Kompott, Beeren oder die restliche Vanillesoße.

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Nachdem ich wieder einmal zu viel gekocht hatte, dieses Mal Dampfnudeln, wollte ich mit den Resten auch noch etwas anfangen. Da habe ich folgendes Rezept gefunden.

Zutaten

  • Dampfnudeln vom Vortag
  • Eier
  • Milch
  • Vanillezucker

Zubereitung

Die Dampfnudeln werden in ca. 1 cm dicke Scheiben geschnitten und die Eier mit Milch und Vanillezucker verkleppert.

Dann die Scheiben darin wälzen und in heißer Butter oder Kokosöl goldbraun braten.

Dazu passt Kompott, Beeren, oder wie bei mir, die übrige Vanillesoße.

Guten Appetit, uns hat es sehr gut geschmeckt.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Marmeladereste sinnvoll verwerten
Nächstes Rezept
Gemüseschalen zu einer Brühe verarbeiten
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
16 Kommentare

Rezept online aufrufen