Süß-Saure Eier

Süß-Saure Eier

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Man hat alle Zutaten für die Süß-Sauren Eier (fast) immer zu Hause, es schmeckt und macht satt.

Zutaten

Zubereitung

Einen schönen großen Topf nehmen. Zuerst bereitet man eine klassische helle Grundsoße zu:

  1. Butter - ca. 1/4 Stück -im Topf schmelzen lassen, mit Mehl verrühren, bis man eine schöne glattgerührte "Pampe" hat.
  2. Dann nach und nach mit kalter Flüssigkeit aufgießen, dabei unentwegt rühren, damit nichts klumpt.
  3. Ich nehme ca. 3 Teile Wasser und 1 Teil Milch. Soviel Flüssigkeit aufgießen, bis die Soße schön sämig ist. Die Mengen muss man ausprobieren.
  4. Jetzt mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig abschmecken und bei Bedarf Senf und etwas Muskat zufügen.
  5. Jetzt die Eier vorsichtig in die Soße geben, am besten vorher einzeln in eine Tasse schlagen (falls eins schlecht ist) und ca. 1 Minute stocken lassen.
  6. Dann langsam und vorsichtig rühren, so dass die Eigelb nicht ganz kaputt gehen (bis auf 1-2, gibt eine schöne gelbe Farbe).
  7. Dazu gibt's klassische Salzkartoffeln.
Von
Eingestellt am

59 Kommentare


#1 marion
22.2.05, 09:21
man kann auch gebratene eier in die soße geben, schmeckt etwas herzhafter.
-1
#2 felix
22.2.05, 11:01
Hey, noch etwas Tapetenkleister dazu, und dann ist das ´ne schöne Schaufensterdekoration für meine Imbissbude.
#3 Lillibu
22.2.05, 13:05
Ich liebe das mit fertig gekochten Eiern in der Soße und ordentlich Senf!
#4
22.2.05, 14:52
Jaaaaa, Senfeier! *schwärm*
#5
23.2.05, 12:25
60g Butter? 8-10 Eier? Um Gotteswillen, Cholesterinspiegel und Hüftspeck lassen grüßen. Aber klingt leider lecker. Na gut, überredet, werd´ ich auch mal ausprobieren...
#6
23.2.05, 13:19
Schätze mal, das Rezept ist für 4 Personen gedacht.
#7 Süderhof
23.2.05, 13:53
Hab ich bei Laurenzia schon ausprobiert - die Klopse von ihr sind auch sehr lecker!
#8
23.2.05, 14:12
Welche Klopse denn?
#9 Saskia
24.2.05, 20:20
Die kommen bald. Ein bisschen Geduld noch. Gruß nach Hiddensee. :)
#10
24.2.05, 20:40
Saskia, Laurenzia, Hiddensee? da steigt ja keiner durch *umfall*
1
#11 Andi und Sandra
1.4.05, 12:28
Schmeckt auch sehr lecker mit Kartoffelpü.
Hab`s ausprobiert und war hin und weg!!!!
Jamjam
#12
19.6.05, 14:05
hat geschmeckt,wie bei Oma....nicht nur bei Ebbe in der Kasse
#13 Kaddi
19.7.05, 10:53
lecker.... *schmatz, schmatz...*
#14 Ralfi
14.8.05, 16:21
Eigentlich paßt besser das klassische Pfanni-Püree dazu, zumindest wurde es in Berlin früher immer so gemacht.
#15 Daniela Baumann
19.8.05, 17:03
Danke für das Rezept. Schmeckt lecker.
#16 Marko
20.8.05, 13:17
Wenn alle einen Spruch dazu machen, dann ich auch: Hab die Seite/das Rezept über Google gesucht. Gabs früher bei Muttern als 'Extrawurst', weil ich kein Sauerkraut mochte (damals!) zu Kartoffelbrei ... wie 'Ralfi' schon sagte, im Repertoire der Berliner.

Danke, werde öfter mal Larenzias Inspiration für schnelle günstige Küche suchen.
#17 Marta
8.9.05, 14:08
man kann statt butter etwas öl geben. ist kalorienarmer
#18
16.9.05, 15:02
es schmeck noch besser wenn man angebratenen speck dazu gibt
*jacky*
#19 zielos.de
22.9.05, 15:37
ja das schmeck so sau lecker *jamjam* muss ich auch mal wieder machen *lach* ... für eine person reichen auch 2 o. 3 eier... wie man hunger hat ;-)
#20
29.9.05, 10:24
kenne das Rezept mit Kapern in der Soße,
ist aber nicht jedermanns Geschmack.
ines
#21 Stefanie
18.10.05, 13:51
ist super lecker. Ich kenne es aber noch ein wenig anders. Mit mehr Flüssigkeit. So geht es aber auch. :)
#22 Steph und klein Felix
5.12.05, 14:38
Hab mir heute die süß sauren Eier gemacht, und sie waren super lecker! Mit gaaanz viel Soße, damit der Papa nacher auch noch was abbekommt. =)
#23 enrico
6.12.05, 16:00
Für alle die es deftig mögen,einfach noch Speck und eine kleine Zwiebel würfeln und vor der Butter glasig brutzeln.
#24 Klugscheisser
13.12.05, 13:15
Merke nur 2% des Cholesterins nehmen wir über die Nahrung auf!!! Also kein grund zur sorge ihr amateure!!!
#25 Jürgen
12.3.06, 04:38
Ich würde noch angebratene Speckwürfel dazutun. Dann schmeckt es herzhafter.
#26 gewitterhexe
20.3.06, 17:36
es war echt klasse, wirds bald wieder geben:-)
#27
1.4.06, 17:54
das hat wie bei oma geschmeckt und es ist ein billiges essen.
Oldi
#28 diana
9.6.06, 19:54
Hallo,ich kenne es fast auch so,aber die eier vorher hart kochen,und einfach so in die sosse tuen,und mit pürre
#29 Senna
1.8.06, 19:43
könnt ich mich reinschmeißen....
#30 Claudia
21.9.06, 13:45
Ich hab das Retzept ausprobiert hat echt klasse geschmeckt
#31
29.12.06, 13:46
DIE süßsauere Eier sind die besten
#32 Peter Uhlig
26.2.07, 19:23
Habe genug über Saure Eier gehört,aber noch nie meine Version! Statt Mehlbrenne nehme man Honigkuchen oder Lebkuchen langsam im warmen Wasser aufweichen, Zitrone, Zucker zuletzt Speckwürfel
#33 Sandra
13.8.07, 13:07
Danke! Schmeckt wie bei Muttern! Bin fast geplatzt.
#34 Sandra
13.8.07, 13:10
Ach und etwasgelassenen Speck in die Soße gießen, macht das Ganze perfekt! Bin kein Speck-Fan, aber das gehört da rein!
#35 Mondwusel
18.10.07, 13:57
Man nimmt doch wohl eher gekochte Eier für diese Soße, kann mir nicht vorstellen das die rehen Eier in dieser Soße etwas werden.
#36 meltoschi
18.10.07, 16:11
Ich liebe saure Eier kenne sie von der Kindheit (bin Ossi) nur heute kennt es keiner so wie dies hier beschrieben,und will es keiner mehr kochen, ich danke dieser seite und koche es auf j,,eden fall". Nur ich kenne es mit Kartoffelpüree.
#37
23.11.07, 17:55
es hat mir sehr geholfen ! Danke
#38 Snuggle_Ice
26.11.07, 15:04
Hab schon ewig nach dem Rezept gesucht.. meine Omi hat es mir immer gekocht und leider hab ich sie nie nach dem Rezept gefragt...und nu is es zu spät... LEIDER... Bin mal gespannt wie es schmeckt... hoffentlich wie bei Omi... ;-) !!
#39
4.12.07, 16:20
Ist so ähnlich wie Specksoße mit Eiern und das lieb ich heute noch. Und wenn meine Mutter das macht bekomm ich immer noch ne extra Portion für zu Hause mit *gg*
#40 Hobbykoch
17.12.07, 17:41
Anstatt Butter, zerlasse ich lieber kleingewürfelten Speck, ansonsten alles wie beschrieben, das schmeckt richtig lecker
#41 michaela
27.1.08, 10:07
Schmeckt lecker habe die eier aber ganz rein gemacht
#42 soßenfan
17.2.08, 09:48
super lecker
#43 Martn
22.10.08, 14:00
geht das Rezept auch ohne Senf?
#44
26.12.08, 11:45
Genau so wie es mene Mutti gemacht hat! Danke!
#45 lg anne
5.5.09, 12:51
wenn man noch etwas speck anbrät und das noch mal mit ewas mehl bestreut und dann in die soße gibt ist es noch was herzhafter und man dickt die soße gleich noch mal was an
#46 Indra
15.5.09, 15:05
Super lecker! Da könnte ich mich reinlegen... Aber Oma hat das immer mit Nelken und Lorbeerblättern abgeschmeckt (das war perfekt), die fehlten mir hier jetzt natürlich... ich bin wohl ein Gewohnheitstier... Tschööö
#47 manuel
12.6.09, 11:06
sehr gut
#48 Sven-Erik
27.8.09, 13:40
Speck fehlt !
#49
28.9.09, 18:09
Das ist wie das rezept von meiner Oma es is vorallen leicht und geht fix
#50 Omimi55
5.10.09, 12:10
Ich mach's etwas herzhafter: Ganz kleingewürfelten Speck auslassen, darin 2 klein- gewürfelte Zwiebeln glasig schwitzen, jetzt mit Mehl übersteuben und eine sog. Einbrennne daraus zaubern. Mit Brühe sämig rühren. Kleingewürfelte Gewürzgurken hinein, durchkochen. Mit Pfeffer (aus der Mühle), Salz und Kräutern, ich nehme etwas Dill und Petersilie, sowie weißen Balsamico, Senf und einer Prise Zucker abschmecken.Dahinein die aufgeschlagenen Eier, ca. 4-6 St. hineingleiten lassen, Deckel drauf und ca. 15 min. Bei kl. Flamme ziehen lassen. Dazu neue
Salzkartoffeln. Viele "Saure Eier-Muffel" blieben darin schon liegen. Guten Appetit.
#51
20.10.09, 18:23
Ich machs so ähnlich wie omimi. Nur den Speck hab ich heute weggelassen, dafür die Soße mit etwas Sahne cremiger gemacht. Und die Eier habbich vorher gekocht.
#52 Charlotte
12.11.09, 21:12
Ich kenne die süß-sauren Eier mit gebratenen Speck+Schinkenwürfel und ohne Mehlschwitze d.h.nur Essigbrühe mit Speck+Schinken und die rohen Eier reingleiten lassen.Da ganze auf Kartoffelbrei frappiert.
#53 rene
24.11.09, 22:39
ich mag es lieber mit gekochten eiern
#54 nadine
13.1.10, 08:58
das schmeckt so unglaublich toll. muß meine mama immer machen, wenn ich zu besuch bin :-) leider mag es wirklich nicht jeder.
#55 julschn
28.1.10, 11:00
Im Kindergarten hats immer am besten geschmeckt...!!!!
#56 neyconstanze
8.12.11, 18:40
so kenne ich das auch von meiner lieben omi!!!
#57
1.8.12, 19:56
Auch lecker wenn man vorher speck in der pfanne zergehen lässt und dann erst die butter... am schluss in die sosse kapern dazu...mhhhhh
#58
1.8.12, 19:57
Auch lecker wenn man vorher speck in der pfanne zergehen lässt und dann erst die butter... am schluss in die sosse kapern dazu...mhhhhh
#59
5.3.15, 13:34
Einfach nur lecker!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen