Das Eiweiß kräftigt das Haar, das Öl bildet einen schützenden Film und schließt die Haarschuppen, die Banane macht die Haare weicher und verleiht einen schönen Glanz. Ich würde diese Kur einmal die Woche anwenden.

Bananen-Öl-Eikur für weiche kräftige Haare

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man vermischt 2 Eier, 3 EL Öl (ich persönlich verwende Raps- oder Keimöl, bei dickeren Haaren ist Olivenöl die beste Variante) und eine pürierte Banane zu einer gleichmäßigen Masse ohne Stückchen. Die Banane muss wirklich so flüssig wie möglich püriert werden, da man ansonsten die Bananenstücke nur schwer aus den Haaren bekommt.

Gleichmäßig auftragen, Haare in ein Handtuch einwickeln und eine halbe Stunde wirken lassen. Danach gründlich mit Shampoo auswaschen, und bitte bitte kaltes (!) Wasser benutzen, da das Eiweiß ansonsten denaturiert und man überall Ei-Klumpen in den Haaren hängen hat.

Das Eiweiß kräftigt das Haar, das Öl bildet einen schützenden Film und schließt die Haarschuppen, die Banane macht die Haare weicher und verleiht einen schönen Glanz. Ich würde diese Kur einmal die Woche anwenden.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

19 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti