Beseitigung von schmerzhaften Aphten im Mund / auf der Zunge

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die schmerzhaften Aphten beseitige ich, indem ich die Stelle erstmal mit einem Q-Tipp auswische. Dann tupfe ich ein neues, angefeuchtetes Q-Tipp in Kaisernatron (gibt es in div. Drogerie-Märkten) und betupfe die Stelle.

Die Bakterien mögen offensichtlich keine Base.

Das brennt ein bisschen. Ich lasse das einfach solange im Mund, bis ich das Gefühl habe, da hat sich alles beruhigt. Natürlich in der Zeit nichts essen und trinken. Man kann sehen, wie die Stelle verschwindet.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


1
#1
20.9.12, 17:49
Ich habe mir aus der Apotheke MUNDISAL, oder auch KAMISTAD - Gel besorgt, es wirkt antiseptisch, antiphlogistisch und betäubt die Stelle.
Frühzeitig aufgetragen und wwwuuupp...in wenigen Stunden stellt sich eine Besserung ein.
Aber mit Kaisernatron habe ich es noch nicht ausprobiert, wird aber (wenn das Gel aufgebraucht ist) sicherlich getestet.
;o}
#2 Oma_Duck
20.9.12, 19:33
Schon lange keine Aphten mehr gehabt - toi, toi, toi. Kann bestätigen, dass Kamistad-Gel immer gut und schnell geholfen hat.
1
#3
20.9.12, 21:05
Also ich hab bis jetzt noch kein wirksames Mittel gefunden - MUNDISAL und KAMISTAD wirken bei zwar für kurze Zeit schmerzlindernd aber die Aphten verschwinden nicht, sondern bleiben genau so lange wie ohne Medikation..Hatte leider genug Anlässe um das ausgiebig zu testen ;(

Den Kaisernatron-Tipp probier ich deshalb beim nächsten Mal natürlich sehr gerne aus :-)
#4 Oma_Duck
21.9.12, 13:29
@charliya: Was erwartest Du? Es handelt sich im eine eitrige Entzündung, die nicht ratzfatz weggezaubert werden kann. "Ohne Medikation" habe ich noch nicht ausprobiert, warum sollte ich auf Schmerzlinderung verzichten? Kamistad wurde mir vom "Arzt meines Vertrauens" verschrieben, daher meine Entscheidung für "Keine Experimente". Zumal Natron nicht gerade wohlschmeckend ist.
Spülen mit einem starken Salbei-Aufguss hat übrigens auch geholfen. Die angenehm betäubende Wirkung von Kamistad ist jedoch damit nicht zu erreichen.
#5
11.5.14, 08:29
also Kamistad und Konsorten haben mir bei sehr schlimmen Aphten nicht geholfen. Was fast sofort geholfen hat war Mundspülung mit einer Verdünnung mit reinem australischem Teebaumöl. Es war echt verblüffend, wie schnell das gehielt ist. Die Konzentration des Teebaumöls im Wasser bitte selbst austesten, da ich sie nicht mehr weiß,

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen