Blumenkohl a la Dubarry

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für 4 Personen:

1 Kopf Blumenkohl putzen, in Röschen teilen und waschen. In reichlich Salzwasser bissfest garen (ca. 10 Minuten), in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

200g gekochten Schinken möglichst klein würfeln. 100g Emmentaler fein reiben. 60g Parmesan ebenfalls fein reiben. 4 Eier verquirlen und mit dem Emmentaler und Parmesan vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zitronensaft würzen.

Die Blumenkohlröschen in Mehl wenden, dann durch die Eier-Käse-Soße durchziehen und schließlich mit Semmelbrösel panieren.

Dann in der Pfanne mit Olivenöl von allen Seiten braten.

Die Gräfin Marie Jeanne du Barry (1743-1793), Geliebte Ludwigs XV., war die Nachfolgerin der berühmten Marquise de Pompadour. Sie endete tragisch auf dem Schafott der Jakobiner.


Eingestellt am

5 Kommentare


#1 Skyflake
31.10.05, 07:47
Was machma mit dem Schinken?
#2
31.10.05, 16:32
Hört sich gut an und ist auch ebenso gut und informativ geschrieben.
#3
7.1.10, 10:28
Mampfen:Meine Frau hat mmmmmmmmmm-gemacht.a la Dubarry=a la Poneur!!
#4
7.1.10, 11:01
Hört sich echt super an das Rezept, aber die Geschichte ... naja, ich weiß ja nicht, so enden möchte ich nicht ;)
#5 flocki
26.1.10, 11:53
Was macht man mit dem Schinken? Ist er nur Beilage zum Blumenkohl a la Dubbary`?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen