Blut aus weißer Unterwäsche entfernen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Altes Blut aus Unterwäsche zu entfernen, noch dazu, wenn es sich um Dessous handelt ist schwer. Gebissreiniger ist die Lösung

Ich habe alle Tipps versucht, Backpulver Aspirin usw. aber nichts half. Ich wollte die Unterhose schon wegwerfen. Inspiriert von dem Tipp Aspirin habe ich Gebissreiniger versucht.

Ich habe die Unterhose in eine kleine Schüssel gegeben, eine Tablette Gebissreiniger dazu und siehe da, innerhalb kurzer Zeit war der Fleck rückstandslos entfernt.

Es war allersdings eine weiße Unterhose. Ich weiß also nicht wie sich der Gebissreiniger auf farbige Wäsche auswirkt.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


3
#1
8.8.13, 21:21
Tipp eingestellt und gleich abgemeldet???

Der Tipp ist nicht schlecht, werde ich in meinem Gedächtnis mal abspeichern und bei Bedarf ausprobieren.
9
#2 peggy
8.8.13, 21:33
@Kampfente: scheint jetzt eine neue Masche zu sein.
Aber ein Guter Tipp und das ist uns doch wichtig.
8
#3 donnawetta
9.8.13, 09:32
Blutflecken gehen mit kaltem Wasser und etwas Seife problemlos raus. Unterwäsche danach wie gewohnt in die Waschmaschine geben und so heiß wie möglich waschen. Da kann man sich die Chemie sparen.
2
#4
9.8.13, 16:11
Blut immer erst " kalt " ausspülen. Dann wie gewohnt waschen. Hatte nie Probleme Blut aus dieversen Klamotten zu entfernen.
donnawetta hat vollkommen Recht:
1
#5
10.8.13, 16:08
Also das mit dem Blut funktioniert einwandfrei! Ich habe es an rosaroter wäsche ausprobiert!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen