Bollywood-Salat

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
47×
Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Während meiner Ausbildung zur Krankenschwester lernte ich viele Ordensschwestern aus Indien kennen. Wenn die kochten, duftete es in der ganzen Schule nach Curry und fremden Gewürzen. Uns lief das Wasser im Munde zusammen und wir waren superglücklich, wenn wir probieren durften.

40 Jahre später habe ich mein eigenes Rezept nach indischer Art zur Erinnerung an die damalige Zeit.

Zuerst 150 g Reis in Salzwasser garen und abkühlen lassen. 1 Bund Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden und ganz kurz blanchieren. 150 g gebratenes Hühnerfleisch in kleine Würfel schneiden. Alles mit 150 g Krabbenfleisch in eine Schüssel geben. Eine Marinade rühren aus Öl, Essig, Senf, Salz , Pfeffer. Einen EL Curry in wenig Öl anschwitzen und mit der Marinade vermengen. Alles mit dem Salat vermengen, durchkühlen lassen und servieren. Man kann auch einige Dosenmandarinen zugeben oder Ananas, sehr lecker.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

29 Kommentare

Emojis einf├╝gen