Bratapfel mit Schokochilisauce

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei einem Boskop die Mitte rund ausschneiden. Etwas Zitronensaft einträufeln in die Mitte 1 Stück Lübecker Marzipan stecken. Die Haut etwas einkerben und mit ein wenig flüssiger Butter bestreichen. Den Boskop in eine Pfanne setzen und ca. 40 Minuten im Backofen bei 200°C braun braten.

Für die Sauce, Sahne mit Chilli aufkochen, 2 Tafeln extra starke 70 - 85% Kakao Schokolade in der heißen Sahne auflösen, etwas Zimt und etwas starken Rum hinzufügen und Zucker oder Honig nach Geschmack.

Diese Sauce wird zu dem Bratapfel gegessen.

Von
Eingestellt am
Themen: Bratapfel


9 Kommentare


#1
13.12.05, 17:42
Boskoop
#2
13.12.05, 17:45
Wegen 1 Apfels macht sich keiner so einen Aufwand (Energieverschwendung).
also: man nehme mindestens 4 Äppel. Ansonsten lohnt es nicht!
#3
13.12.05, 18:33
Wieviel Sahne für die Soße?
#4 Omi
13.12.05, 20:36
Natürlich macht man mehrere Bratäpfel auf einmal, bei 4 Bratäpfeln wird für die Sauce 200 ml Sahne genommen
#5 Nate
21.12.05, 15:16
HI, was auch super lecker dazu schmeckt ist eine "Aprikosensahne" - also einfach nur eine Dose Aprikosen abtropfen lassen, pürieren und mit steifgeschlagene Sahne unterziehen und das ganze schön kalt auch die heißen Äpfel mmmmhhhh ! schleck
Liebe Grüße Nate
#6
29.12.05, 20:57
hab es probiert zusammen mit Vanilleeis und Sahne, ein Traum
#7 marwien
29.5.06, 06:09
klingt ausgezeichnet!!!!
#8
3.12.06, 16:23
Hallo. Ist das Rezept kindertauglich?
gaston
#9
23.12.10, 14:48
Da läuft einem das Wasser im Munde zusammen :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen