Bratapfel mit Schokochilisauce

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei einem Boskop die Mitte rund ausschneiden. Etwas Zitronensaft einträufeln in die Mitte 1 Stück Lübecker Marzipan stecken. Die Haut etwas einkerben und mit ein wenig flüssiger Butter bestreichen. Den Boskop in eine Pfanne setzen und ca. 40 Minuten im Backofen bei 200°C braun braten.

Für die Sauce, Sahne mit Chilli aufkochen, 2 Tafeln extra starke 70 - 85% Kakao Schokolade in der heißen Sahne auflösen, etwas Zimt und etwas starken Rum hinzufügen und Zucker oder Honig nach Geschmack.

Diese Sauce wird zu dem Bratapfel gegessen.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
13.12.05, 17:42
Boskoop
#2
13.12.05, 17:45
Wegen 1 Apfels macht sich keiner so einen Aufwand (Energieverschwendung).
also: man nehme mindestens 4 Äppel. Ansonsten lohnt es nicht!
#3
13.12.05, 18:33
Wieviel Sahne für die Soße?
#4 Omi
13.12.05, 20:36
Natürlich macht man mehrere Bratäpfel auf einmal, bei 4 Bratäpfeln wird für die Sauce 200 ml Sahne genommen
#5 Nate
21.12.05, 15:16
HI, was auch super lecker dazu schmeckt ist eine "Aprikosensahne" - also einfach nur eine Dose Aprikosen abtropfen lassen, pürieren und mit steifgeschlagene Sahne unterziehen und das ganze schön kalt auch die heißen Äpfel mmmmhhhh ! schleck
Liebe Grüße Nate
#6
29.12.05, 20:57
hab es probiert zusammen mit Vanilleeis und Sahne, ein Traum
#7 marwien
29.5.06, 06:09
klingt ausgezeichnet!!!!
#8
3.12.06, 16:23
Hallo. Ist das Rezept kindertauglich?
gaston
#9
23.12.10, 14:48
Da läuft einem das Wasser im Munde zusammen :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen