Frag Mutti Blogwahl 2021: Hier sind die Gewinner*innen!

Frag Mutti Blogwahl 2021: Hier sind die Gewinner*innen!

Ihr habt entschieden, hier ist das Ergebnis!
Hier sind die Buchteln fertig und servierbereit für den Tisch zu sehen. Warm, lecker, dampfend.
5

Buchteln (österreichisches Rezept)

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Ruhezeit
Gesamt

Buchteln kenne ich noch aus meinen Kindertagen. Ich habe sie geliebt. Man kann sie mittags als Hauptmahlzeit essen oder als Dessert, wenn Gäste kommen oder auch mal zum Nachmittagskaffee. Gefüllt werden sie traditionell mit Aprikosenmarmelade. Schmeckt aber auch sehr gut zur Saison, wenn man eine halbe frische Aprikose reinlegt. Am Ende des Sommers sind sie auch mit Pflaumen sehr lecker. 

Wir essen sie gerne noch warm und frisch aus dem Ofen mit Vanillesoße. Kalt und zwischendurch sind sie aber genauso lecker.

Zutaten

  • 500 g Dinkelmehl 630
  • Prise Salz
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1/4 L Milch handwarm
  • 80 g Vollrohrzucker
  • 80 g Butter weich
  • etwas Zitronenabrieb
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eigelb
  • Butter für die Form und zum Bestreichen

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C O/U vorheizen!
  2. Die Hefe in der handwarmen Milch zusammen mit dem Zucker auflösen und ca. 15 Minuten anspringen lassen. 
  3. Aus den übrigen Zutaten in der Küchenmaschine zusammen mit der Hefemilch einen Teig kneten. An einem warmen Ort zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.
  4. In einer reichlich Butter zerlassen. 
  5. Buchteln formen. Dazu aus dem Teig kleine Kugeln formen und in der Mitte eine Mulde eindrücken. Mit der Aprikosenmarmelade füllen und gut verschließen.
  6. Mit der Naht nach unten eng in die Form schichten. Nochmals 40 Minuten gehen lassen. 
  7. Zerlassene Butter darauf geben und mit vorgeheiztem Backofen 180 °C O/U für eine halbe Stunde backen. Der Teig muss schön goldgelb sein.
  8. Mit Staubzucker bestreuen und genießen.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

7 Kommentare

Kostenloser Newsletter