Großes Nikolausgewinnspiel!

Großes Nikolausgewinnspiel!

Gewinne einen Saugwischer von THOMAS im Wert von 399 €!

Bunte Spargelpfanne

Dieses leichte Gericht ist in nicht allzulanger Zeit fertiggestellt und schmeckt mit geröstetem Brot oder Ciabatta-Scheiben sehr frisch und lecker.
2

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Die Spargelzeit ist ja immer nur von recht kurzer Dauer, sodass wir kaum eine Gelegenheit auslassen, das feine Gemüse in allen möglichen Zubereitungen auf den Tisch zu bringen.

Hier habe ich eine leckere Spargelpfanne mit Serrano-Schinken-Würfeln angerichtet. Dieses Gericht ist leicht und recht schnell zubereitet und ist gerade an warmen Tagen ein vollwertiges Essen, was nicht so schwer im Magen liegt, aber trotzdem gut sättigt. Probiert es einfach mal aus, es lohnt sich ganz sicher.

Zutaten

Für 2 Portionen

  • 250 g weißer Spargel
  • 250 g grüner Spargel
  • 1 Limette
  • 150 g Cocktail-Tomaten
  • 1/2 Handvoll frisches Basilikum
  • 1 EL Butterschmalz
  • 100 g Serrano-Schinken-Würfel
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung

Den Spargel waschen und die weißen Stangen von den holzigen Enden befreien, schälen und schräg in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Die grünen Stangen nur an den Enden etwas kürzen, evtl. auch ein wenig abschälen und ebenfalls in Stücke schneiden. Die weißen Spargelstücke werden nun in leicht siedendem, gesalzenen Wasser bissfest gegart. Die grünen Abschnitte werden für etwa 5 Minuten in leicht kochendem Wasser blanchiert. Alle Spargelstücke werden dann kurz in Eiswasser abgeschreckt und sollen auf einem Sieb gut abtropfen.

Die Limette wird heiß abgewaschen und die Hälfte der Schale reibt man fein ab. Cocktail-Tomaten und die Basilikumblätter ebenfalls waschen und trocknen. Jetzt wird das Butterschmalz in einer großen erhitzt, die Spargelstücke werden hinzugefügt und rundum angebraten. Der Limettenabrieb, Cocktail-Tomaten und die Serrano-Würfel werden nun hinzugefügt und kurz mitgebraten. Ein klein wenig vom Limettensaft sowie Pfeffer und Salz werden nach Geschmack zum Würzen zugefügt.

Die fertige Spargelpfanne auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Chilipulver überpudern und das Olivenöl darüber träufeln. Die Basilikumblätter werden entweder im Ganzen oder grob gehackt zur Dekoration über das Gericht gestreut.

Dazu schmecken sehr gut getoastete Baguette-Scheiben, welche mit etwas Knoblauch eingerieben wurden oder gern auch frisches Ciabatta-Brot.

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

2 Kommentare

Kostenloser Newsletter