Burger selber machen

Burger selber machen
4
Fertig in 

Heute gab es bei mir eine kleine Resteverwertung und gleichzeitig etwas Selbstgemachtes, was relativ schnell geht und eigentlich jedem schmeckt. Mein Rezept für selbst gemachte Hamburger stelle ich euch im Folgenden gerne vor. 

Zutaten

Für die Patties

  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer
  • Öl zum Anbraten

Zum Belegen

  • Gurke
  • Tomate
  • Zwiebel (roh oder geröstet)
  • Essiggurken (Gewürzgurke)
  • Eisbergsalat
  • Ketchup, Mayonnaise, Senf
  • Hamburgerbrötchen (ich bevorzuge die weichen aus Briocheteig, die nicht aufgebacken werden müssen).

Natürlich kann noch Bacon, Käse oder was auch immer dazu, war mir aber zu viel diesmal. 

Zubereitung

  1. Zunächst das Gemüse für den Belag waschen und in Scheiben und den Salat in Streifen schneiden.
  2. Nun das Fleisch mit Salz, Pfeffer und einem Ei vermischen und verkneten.
  3. Jeweils ca. 125 g trennen und in den Händen zu einem flachen Patty formen. (Es gibt Formen dafür, aber eine solche habe ich nicht und finde auch, dass man diese nicht braucht, denn mit den Händen etwas "unordentlich" geformt macht das Ganze noch mehr "self-made").
  4. Während die Patties in der Pfanne braten, die Hamburgerbrötchen in der Zwischenzeit mit den zurecht geschnittenen Zutaten belegen. 

Fazit

Ich mag Hamburger, weil es recht schnell geht und weil ich so immer mal ein paar Reste an Gemüse und Salat verwerten kann. Andererseits mag ich auch, dass sich jeder seinen Hamburger so belegen kann, wie es ihm/ihr am liebsten ist, ohne dass ich fünferlei kochen muss.

Nun viel Spaß mit dem Nachkochen und guten Appetit. 

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Saftige und knusprige Hackfleischbällchen
Nächstes Rezept
Ostpreußische Kalbfleisch-Klöße
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Vergib ein bis fünf Sterne:

4,7 von 5 Sternen,
1 Kommentar

So esse ich auch Burger, obwohl ich die Burgerketten meide. Aber wenn der Schwiegersohn selbstgemachte Burger macht, lass ich mir immer einen schmecken. Die Zutaten sind fast identisch mit deinen. Liebe Grüße
Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!