Butternutkürbis
2

Butternutkürbistaler - paniert und gebraten

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Der Butternutkürbis ist köstlich und seine längliche Birnenform äußerst praktisch: die Kerne befinden sich im dicken Teil. Man kann Scheiben vom länglichen Stück abschneiden, ganz schnell diese Scheiben schälen und dann als Taler, wie ein Schnitzel panieren.

Also in Mehl wälzen das mit Paprika, Salz und Pfeffer gewürzt wird, durch 2 geschlagene Eier ziehen und dann in 150 g Semmelbröseln, die mit 100 g geriebenem Parmesan vermischt werden, wälzen.

Bei ganz kleiner Hitze, werden die Kürbistaler dann in Öl gebraten. Auf Papier abtropfen lassen. Lecker wie ein Schnitzel! Dazu schmeckt Feldsalat oder ein Kartoffel-Gurkensalat. Auch mit einer scharfen Chilisauce sehr zu empfehlen.


Hier noch mal die Zutaten:

1 Butternutkürbis - etwa 1 Kilo
2 EL Mehl
1 EL Paprikapulver edelsüß
1 TL Salz und 1/2 TL Pfeffer
2 Eier
150 g Semmelbrösel
100 g geriebener Parmesan
Öl zum Braten

Von
Eingestellt am

39 Kommentare


4
#1
2.11.12, 23:49
Hallo Ellaberta, das ist ein tolles Rezept. Ich liiiebe paniertes Gemüse. Hättest du eine Idee, als was ich den panierten Kürbis meinen Lieben "verkaufen" könnte, damit sie nicht gleich losmeckern, bevor sie probiert haben?
6
#2
3.11.12, 10:00
@mops: Verkauf sie doch als "Halloween-Schnitzel" :)
3
#3
3.11.12, 11:54
Hallo mops, da es sich ja um ein Südstaatenrezept handelt, könnte man sie Atlanta-Taler oder Knuspertaler á la Scarlett o'Hara nennen !

Und erzählen, dass Mammy die immer gebraten hat, wenn Scarlett vom Ausritt zurückkam und sehr hungrig war....

LG Ellaberta
#4
3.11.12, 11:58
Das ist aber komisch - ich habe 4 Bilder hochgeladen und sehe nur den Kürbis im ganzen. Und ihr ?
2
#5
3.11.12, 12:08
@Ellaberta: Bei mir wird zwar angezeigt, dass zwei Bilder vorhanden sind, aber ich kann nur eines sehen.
#6
3.11.12, 12:11
FM hat geschrieben, dass ich sie noch einmal schicken kann. Werde ich tun, dann seht ihr nächste Woche, denk ich, die ganze Pracht !
#7 Traumwetter
3.11.12, 13:11
@Ellaberta: ganz leckere Idee. Vielen Dank. Muss ich unbedingt probieren. Wo kaufst du den Kürbis? Den habe ich noch nie gesehen :-/
#8
3.11.12, 13:23
Butternut gibt's im gut sortierten Kürbishandel - Spaß beiseite, ich habe ihn in einem größeren Edeka gekauft, aber neulich auch schon bei Aldi gesehen. Scheint so, dass er im Kommen ist und die große Vielfalt in den Supermärkten ist echt schön.
3
#9
3.11.12, 17:57
ach ja in meinem Post welches erst noch freigeschaltet wird:
ich habe die Nr. #13 gemeint
2
#10
3.11.12, 18:45
hahaaa der Daumenrunter sagt mir das jemand weiß von was ich in diesen kurzen Satz ( welcher nur als Ergänzung läuft) gemeint habe.
super gell?
1
#11
3.11.12, 18:50
Das lecker klingende und sicherlich auch leicht nachzumachende Rezept könnte auch Vegetarier interessieren, die es noch nicht kennen.
Der Name Halloween-Schnitzel gefällt mir sehr gut.
Was machen ich eigentlich mit dem dicken Teil? Suppe?
Und kann man die Kerne auch noch weiter verwenden?
3
#12
3.11.12, 19:17
@gitti2810: Irgendwie bist du hier falsch, glaube ich. Hier gibt es keinen Kommentar # 13. Und deine # 10 verstehe ich auch nicht...
1
#13
3.11.12, 19:32
@Timmi-55:
Den dicken Teil einfach in Stücke schneiden und ab in den Backofen bei 200 Grad Umluft für 45 Min. backen. Ich lege immer etwas Alufolie auf das Gitter, dann brauche ich nix abwischen.
Am besten ist dieser Kürbis ( richtig süss) wenn er etwas Frost abbekommen hat. Bei uns kann man nur diesen Kürbis kaufen und er ist auch eine Vitaminbombe. Auch für Kleinkinder sehr zu empfehlen !
-6
#14
3.11.12, 20:11
@gitti2810:

Tablette vergessen ?
1
#15
3.11.12, 20:56
Hallo Timmi-55!

Hiermit Supersuppe:
Kürbis würfeln, mit 1 Zwiebel kurz rösten.
Suppenkräuter (oder zu Not Suppenwürfel) dazu, 1/2 Wasser und evt. 1/8l Sahne dazu.
20 Min köcheln, Pürieren und evt. mit geröstete Brotwürfeln genießen!
#16
3.11.12, 21:06
Das Rezept gefällt mir sehr gut!
Gibt es eigentlich große Geschmacksunterschiede zwischen den einzelnen Kürbissorten?
-5
#17
3.11.12, 21:14
Hallo mamamutti,

ich habe so über deinen Kommentar gelacht, dass mir die abendliche Schoki im Hals steckengeblieben ist !
#18
3.11.12, 21:16
Hallo kitekat7

ich finde schon, dass es Unterschiede gibt. Der Buttnernut schmeckt ein bisschen milder als der Hokkaido - finde ich.
#19
3.11.12, 21:20
@Ellaberta: Danke Ellaberta, ich kenne nämlich bis jetzt nur den Hokkaido, aber es gibt sogar in den Supermärkten immer mehr interessante Sorten. Bei REWE diese Woche sogar Spaghettikürbis.
-5
#20
3.11.12, 21:31
@Ellaberta:
Ich freue mich das ich zu deiner Heiterkeit
beitragen konnte. So war es auch gedacht.
Schönen Abend noch.
LG
#21
4.11.12, 10:26
Hallo,

ich will auch unter die Kürbisesser gehen, habe aber keine Ahnung. Ich gehe mal davon aus, daß so langsam das Ende der Saison kommt und frage die Fachdamen, wie und wie lange man Kürbisse lagern kann. Danke für Anregungen.
LG
#22
4.11.12, 15:10
Tolles Rezept.
2
#23
4.11.12, 16:05
Butternut und Moschuskürbis sind meine Lieblinge und bau sie selbst im Garten an--einfach dicke Kerne trocknen und im nächsten jahr verwenden--ab März/April ins Töpfchen mit Erde reinstecken Plastikhaube drüber und an einem warmen deponieren nach den Frösten ausgepflanzt liben die langen Ranken warme Mauern/Wege/Platten und Komposter!
Haltbarkeit im dunklen Keller bis zu einem halben Jahr und auch länger wie bei mir im letzten Jahr!
Auch mache ich gerne wenn ich Suppe koche 2-3 Kartoffeln dazu (Bindung) und evtl. Osaft oder und Cocosmilch darunter!
Super schmecken auch als Einlage kross gebratene Kattöffelchen aus rohen Kartoffeln--selbige in ganz kleine Würfelchen schneiden--anbraten--Salz dazu dan Deckel drauf und einen Moment durchgare--geht auch fix!
#24
4.11.12, 17:53
Hallo Negerin 100, ich danke Dir recht herzlich. Anbauen geht bei mir leider nicht, habe keinen Garten, aber der Tipp bezüglich Haltbarkeit und kochen hilft mir.

LG Tweety3113
14
#25
4.11.12, 19:32
@mops: nein ich meine schlicht und ergreifend "Kürbisse, wohin das Auge reicht - Butternut & Hokkaido"
dort der 13 Beitrag und der ist von mir.
diese "Kürbisschnitzel" (so heißen sie bei uns) haben wir in der Gaststätte verkauft und dort (in dem Beitrag) habe ich es geschrieben und auch erklärt wie sie gemacht werden.
---------------------------------------------------
allerdings wusste ich ja leider nicht das die links zum ursprünglichen Tipp neuerdings nicht erlaubt sind und somit aussortiert werden.
somit ist auch die Frage von mamamutti geklärt, ob ich die Tabletten vergessen habe.
ich wusste natürlich nicht das Ellaberta, es schon nötig hat, ihre
50 € so zu erarbeiten.
so und nun her mit den roten Daumen, doch nicht ärgern es gehen nur 5 pro Tag!
11
#26 MissChaos
4.11.12, 20:15
@gitti2810: Warum rote Daumen?? Du hast doch recht.

Nach Deinem "Tip-Kommentar im Tip", hatte ich schon vor ein paar Tagen die Kürbisschnitzel gemacht. Waren echt lecker!

Ja,ja... die liebe Ellaberta... Ein Schelm der Böses bei ihr denkt.... ;)
7
#27
5.11.12, 07:02
....mit etwas Geduld (abwarten!!!) kommt die Wahrheit ans Licht ...*lach*

habe vor Jahren einen weisen Mann sagen hören:

"ich habe festgestellt, wenn ich nicht gleich antworte, hat es sich tags darauf meist schon erledigt, wenn nicht kann ich immer noch antworten, bin dann aber gelassen".

Hab ich mir gemerkt ......

@MissChaos ....ja, ja, .... ein Schelm der Böses dabei denkt ....;)))))

Liebe Grüße
#28
5.11.12, 08:41
Ich habe irgendwo gelesen, dass der Butternut nicht geschält werden müsse und die Schale beim Kochen ganz fein werde. Selber habe ich mein geschenkt bekommenes Exemplar zur Deko aufgestellt. Weiss das jemand auf sicher? Ich finde die Kürbisrüsterei immer so enorm kraftaufwändig...
#29
5.11.12, 09:15
@Merline1,

kannst den Butternut auch ungeschält panieren..)))
8
#30 Elles
5.11.12, 10:12
Ich liebe Ellabertas Tipps! Die Kommentare sind besser als Kino :D
2
#31
5.11.12, 11:42
@gitti2810: Ich habe jetzt deinen Kommentar nachgelesen. Es stimmt schon, dass du ein nahezu identisches Rezept wie @Ellaberta hier als Kommentar eingestellt hast (wie gesagt: als Kommentar. Um zu verhindern, dass jemand Rezepte von dir "klaut", müsstest du das schon als Tipp veröffentlichen. Und dann könte es auch passieren, dass es jemand etwas abgewandelt mit anderer Überschrift nochmals als Tipp einstellt. ). Aber ich glaube kaum, dass sie dieses Rezept absichtlich von dir "geklaut" hat. Das war einfach Zufall.
#32
5.11.12, 12:51
Merline 1 - ich mache es so : Hokkaido ungeschält - Butternut in Scheiben, die dann schnell schälen - das dauert keine Sekunde !
3
#33
5.11.12, 12:57
Hallo mops - ja, wie dumm muss man sein, um Tipps direkt auf einer FM-Seite
zu klauen. Ich glaube, wenige Menschen wären so beschränkt - und unverfroren.
Übrigens sind Rezepte zu den verschiedenen Kürbissorten jetzt auf allen Kanälen und in jeder Frauenzeitung zu finden .... ob die alle voneinander abschreiben ?!
Gruß Ellaberta
#34 Oma_Duck
5.11.12, 13:19
@Ellaberta: "Rezepte zu den verschiedenen Kürbissorten jetzt auf allen Kanälen und in jeder Frauenzeitung zu finden" - stimmt, und zwar bis zu Überdruss! Zumal wenn man, wie ich, nicht so der Kürbisfan ist.
#35
5.11.12, 18:39
Das Rezept ist super. Ich kannte es zwar auch schon, da ich es vor wenigen Tagen im Fernsehen sah, und außerdem habe ich selbst dieselbe Panade vor Jahren für Scheiben von Sellerie "erfunden". Und meine Tochter (Vegetarierin) paniert so ebenfalls schon seit langem alles mögliche Gemüse, auch in Form von kleineren Talern oder Rechtecken.

Es gibt also keinen Grund, Tippgebern immer gleich zu unterstellen, sie hätten es anderen bei FM geklaut! Wenn sogar vor Gericht, selbst bei wesentlich schlimmeren Verbrechen, erstmal die Unschuldsvermutung gilt, sollte das hier im Forum ja wohl auch möglich sein!
6
#36 Elles
5.11.12, 22:35
@Erdhexe: es geht aber um was - nämlich einen Amazon-Gutschein!
-5
#37
5.11.12, 22:42
Alles ist im Leben schon einmal geschrieben, beschrieben und getan worden.

@ Elles, es geht um einen Butternutkürbis, nicht um einen Gutschein.

Wenn jemand am Ende des Monats einen Gutschein gewinnen möchte, dann kann er doch Tipps einstellen - jeder und jede hier hat ganz genau die gleichen Chancen , oder etwa nicht ?

Das erinnert mich daran, dass eine Freundin sich beschwerte, sie würde nie etwas gewinnen bei Preisausschreiben.
Ich fragte, bei welchen sie denn mitgemacht habe .

Antwort : Bei gar keinem. Ich gewinne sowieso nichts.
#38 Elles
5.11.12, 22:52
@Ellaberta: wenn, dann um einen eventuell "geklauten" Butternutkürbis
10
#39
5.11.12, 23:13
na hallo, ich habe an keiner stelle geschrieben das sie geklaut hat!
ich habe Tipps eingestellt weil ich sie einstellen wollte!
ich brauche nichts gewinnen ich habe was ich brauche und was ich noch brauchen könnte, kann ich mir selber kaufen!
ich habe die Tipps von Ellaberta bisher nur gelesen und nur selten kommentiert.
aber nun lasse ich dieses auch noch, besser ich schreibe meine Tipps im Forum so kann sie jeder lesen wenn er will.
deshalb muß ich das Forum nicht unbedingt verlassen!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen