Camembert in Zwiebel-Rosmarin-Marinade eingelegt

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dieser Snack kann sowohl als Vorspeise serviert werden als auch Teil eines großen Buffets für die Sommernachtsparty sein.

Man braucht ein Schraubglas, das 1 Liter fasst.

Da hinein legt man mehrere kleine Camembert-Käse, die man in der Mitte quer durchschneidet. Zwei Knoblauchzehen werden zerkleinert und mit zwei in Stücke geschnittenen Zwiebeln darüber verteilt.

  • 1 EL Rosmarin-Nadeln
  • gehackt
  •  1 EL Petersilienblätter
  • 1 TL Senfkörner
  • 1 ganze kleine rote Chilischote

werden mit einem halben Liter Olivenöl und 2 EL rotem Balsamico gemischt und 1 TL Meersalz.

Damit werden die Camembert-Scheiben begossen und schmecken nach 12 Stunden im Kühlschrank so richtig würzig.

Am besten in Schälchen servieren und reichlich von der Marinade dazunehmen. Zu frischem Brot oder auch Pellkartoffeln schmeckt dieser Käse-Snack köstlich.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1 erselbst
11.7.13, 02:06
sozusagen "camembert mit musik"--eine gute idee!
#2
11.7.13, 13:38
das schmeckt mir auch, danke für den Tipp!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen