Chili-Salz selber machen

Chili-Salz selber machen
4
Fertig in 

Ein scharfes Gewürz, das man immer gebrauchen kann. Und dazu braucht man gar nicht viel. Bei der Zubereitung muss man nur etwas aufpassen, da das Chili-Salz stark staubt.

Zutaten

20 Portionen
  • 250 g Meersalz grob
  • 4 getrocknete Chilischoten

Küchenutensilien

Chili-Salz zubereiten

  1. Die getrockneten Chilischoten mit etwas Meersalz in den Mixer geben, etwas anmixen. BITTE dabei vorsichtig sein, es staubt und das brennt dann in den Augen.
  2. Ist es etwas zerkleinert, dann das ganze Meersalz dazu geben. 
  3. Nun kann man das Salz so fein mixen, wie man es gerne hätte.
  4. Jetzt kann es in das Bügelglas umgefüllt werden.

Das Chili-Salz hält sich, wenn es trocken gelagert wird, gut ein Jahr.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Trockenes Kräuter-Pesto
Nächstes Rezept
Erfrischende Getränke mit Pfefferminze: 3 einfache Rezept-Ideen
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
8 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!