Die selbst gemachten Wein-Reduktionen verfeinern jede Sauce. Für Hobbyköche sind sie auch eine tolle Geschenkidee.

Chili-Sherry-Reduktion zum Verfeinern von Saucen

Voriger Tipp Nächster Tipp
13×
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Möchte man seinen Saucen beim Abschmecken noch den letzten Pfiff verleihen, kann man leider nicht einfach einen Schuss Alkohol hinzugeben, er würde viel zu Dominant hervorstechen. Profiköche stellen deshalb immer als ersten Schritt der Zubereitung eine Reduktion her und erst danach geht es an die eigentliche Sauce.

Als Laie kann man mit einem Trick anders herum verfahren: In den Vorratsschrank gehört eine vorbereitete Reduktion und mit einem kleinen Schluck aus dieser Pulle wird jede Sauce zu einem Gourmet-Erlebnis. Als zusätzlichen Kniff könnte man in eine dunkle Soße noch ein Stückchen 99%ige Schokolade von Lindt einrühren... einfach himmlisch!

So funktioniert‘s:

Zutaten

  • 1/2 Flasche Sherry (Varianten Portwein, Madeira, Weinbrand)
  • 50 ml Weißweinessig
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2-3 rote Peperoni

Zubereitung

Am besten eignet sich ein weiter Edelstahltopf. Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Den aufheizen und die Zwiebeln ohne Fett hineingeben und unter ständigem Wenden zartgelb anschwitzen. Mit dem Essig ablöschen und so stark einkochen lassen bis er fast komplett verdunstet und eine “sirupartige“ Konsistenz erreicht ist.

Den Sherry angießen und fast auf die Hälfte reduzieren. Inzwischen die Peperoni abspülen, der Länge nach halbieren und in feine Streifen schneiden (wer es weniger scharf mag entfernt einen Teil der Kerne).

Den Sherrysud durch einen Sieb passieren und zurück in den Topf geben. Nochmals aufkochen, die Peperonistreifen hinzufügen und einmal kurz darin aufwallen lassen. Sofort mit Hilfe eines Trichters in eine heiß umgespülte Flasche füllen. Ggf die Peperonistreifen mit einem langen Löffelstiel nachschubsen.

Ergibt ca. 200 ml Reduktion. In einer kleinen Twist off Flasche abgefüllt ist die Reduktion ungekühlt haltbar, vergleichbar mit einem Rumtopf.

Reduktionen als Geschenkidee

Ein Pärchen aus Rotweinreduktion, Weißweinreduktion oder Chili-Sherry-Reduktion ergeben in schlanken Flaschen, mit selbst gestaltetem Etikett und mit einem Rezept-Anhänger für Sauce Hollandaise & Bérnaise ein tolles Geschenk aus der eigenen Küche. Man kann sie gemeinsam in einem kleinen Ständer verschenken und mit Schleifen verzieren. Wie wäre dieses Geschenk z. B. für einen Hobbykoch zum Vatertag? Ergänzen ließe sich das Präsent noch mit einer Tafel 99%iger dunkler Schokolade von Lindt, denn ein Stück davon in eine dunkle Soße gerührt ist zum Niederknien.

Siehe auch Weißweinreduktion & Rotweinreduktion.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

1 Kommentar

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Rotweinreduktion für dunkle Saucen

Rotweinreduktion für dunkle Saucen

5 0
Weißweinreduktion für helle Saucen

Weißweinreduktion für helle Saucen

3 0

Nudeln mit vegetarischer Rahm-Gemüsesauce und Sherry

11 9
Kalbsleber in einer Drei-Zwiebel-Sauce mit Sherry

Kalbsleber in einer Drei-Zwiebel-Sauce mit Sherry

7 3

Sauce Bolognese mal anders

15 12
Klassisches Spargelgericht mit Beilagen

Klassisches Spargelgericht mit Beilagen

23 29
Sherry-Blumenkohl-Soße

Sherry-Blumenkohl-Soße

7 7
Ersatz für Sherry beim Kochen

Ersatz für Sherry beim Kochen

17 9

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti