chilipaste selber machen

Chilipaste selbstgemacht

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Für die, die's gerne scharf mögen... selbst gemachte Chilipaste.

Zutaten

  • grüne Chilis in Stücke geschnitten
  • geschälte Knoblauchzehen in Stücke geschnitten
  • Salz
  • Olivenöl

Zubereitung

Nun schmeißt man allen in den Mixer und püriert das ganze mit Olivenöl. Nehmt so viel Öl, dass gerade eine schöne Paste entsteht. Das Verhältnis Chili/Knoblauch/Salz macht man ganz nach Geschmack.

Ins Glas gefüllt, hält die Chilipaste einige Wochen im . Aber man kann sie auch einfrieren, entweder als "Häufchen" (wie Dobby, das mit Ingwer/Knoblauch macht) oder im Eiswürfel-Behälter.

Noch ein Tipp: Chilis, ob grün oder rot, habe ich immer ganz eingefroren. Zum Kochen nehm ich sie aus dem Tiefkühler und schneide sie direkt in den Kochtopf mit einer Schere. So habe ich nie "Chili" an den Fingern.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

19 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Gemüse selbst fermentieren

Gemüse selbst fermentieren

21 7
Chilipaste selber machen

Chilipaste selber machen

11 3
Veganes Kürbis Süßkartoffel Curry mit Erdnusssauce

Veganes Kürbis Süßkartoffel Curry mit Erdnusssauce

14 12

Asia-Pfanne - auch ohne Wok und leichter als gedacht!

51 16

Bohnen-Hackfleischpfanne

51 2

Gebratene Rippchen, Krautsalat & Brot - Gästeessen ohne Aufwand

8 5

Gemüsecurry mit Tofuwürfeln und Kichererbsen - vegan

6 4

Marinierte Grillspieße

10 8

Kostenloser Newsletter