So ein Riesenkopf Chinakohl reicht für zwei Mahlzeiten, die ganz unterschiedlich schmecken. Als Salat und als Gemüseeintopf mit Speck, denn er ist sehr vielseitig.

Der vielseitige Chinakohl

Voriger TippN├Ąchster Tipp

So ein Riesenkopf Chinakohl reicht für zwei Mahlzeiten, die ganz unterschiedlich schmecken. Als Salat und als Gemüseeintopf mit Speck, denn er ist sehr vielseitig.

In einen Tomatensalat geschnitten, gibt er "Crunch" und Frische. Und als Gemüse mit Sahne, Speck und Kapü macht er richtig satt.

Zum Salat:

4 Tomaten, in halbierte Ringe geschnitten
1 kleine Zwiebel
4 große Blätter Chinakohl, in mundgerechte Stücke geschnitten

Sauce aus: 3 EL Olivenöl, 2 EL Essig, 1 TL Senf, Salz und Pfeffer, eine Prise Zucker

Alles mischen, dazu Brot reichen.


Als Gemüse, fast ein Eintopf:

1 kg Chinakohl, in Stückchen geschnitten
100 g Schinkenspeckwürfel
3 EL Schmand
1 EL Mehl
1 gehackte Zwiebel
Pfeffer, Salz, Worcestershiresauce, 2 Spritzer

2 gedrückte gekochte Kartoffeln

Der Kohl wird mit dem Speck gemischt, das Mehl darübergestäubt, 1 EL Wasser dazu und auf kleiner Hitze gedünstet.

Die Zwiebel und der Schmand, sowie die Gewürze, werden untergehoben und alles muss 5 Minuten leicht köcheln
.
Zum Schluss zwecks Bindung und Geschmack die gedrückten Kartoffeln unterrühren.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

2,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

11 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter