Die wahre Art Weißwürscht zu machen: mit der Opferwurst

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe hier so einige Tipps zum o.g. Thema gelesen und gebe jetzt auch mal meinen Senf dazu.

Um die Weißwurst richtig zu erwärmen, braucht ihr eine Opferwurst. Das heißt, ihr erhitzt eine Weißwurst, bis sie platzt.

Nehmt die geplatzte Weißwurst raus und erhitzt nun die zum Verzehr gedachten Weißwürste.

Eine Opferwurst ist nötig, da die Weißwürste durch sie ihren Geschmack nicht verlieren, da das Wasser schon mit Aromen der Opferwusrt "gesättigt" ist. Wer es nicht glaubt: Fahrt nach München ins Hofbräuhaus (z.B.) und fragt mal den Koch.

Von
Eingestellt am

24 Kommentare


#1 Die-die-Wurst-ungern-platzen-läßt
23.6.07, 20:54
Nach 18 jährigen Hausfrauendasein gelingen mir jetzt endlich die Weißwürste - ohne Platzen ( gibt´s aber bei uns nicht häufig, daher hatte ich wenig Übung). Und jetzt lese ich was von Opferwurst !!!!!
O Gott, wenn das mein Mann hört.
#2 Gabi
23.6.07, 21:04
Die allerbesten Erfahrungen haben ich damit gemacht: Reichlich Wasser sprudelnd zum Kochen bringen, von der Platte nehmen, die Weißwürste rein und ziehen lassen. Keine einzige Wurst platzt.
#3 Sparsamer Schwabe
23.6.07, 21:13
Hm, ich mach alle Würste mit Salzwasser.
Ohne Verluste!
#4
23.6.07, 23:03
Das ist Wurstquälerei mit der Opferwurst.
Die einzig wahre Methode, Weißwurst zuzubereiten, ist auf mittlerer Stufe grillen., bis sie rundherum schön knusprig ist und kein Fett mehr herabtropft.
#5
24.6.07, 00:44
Stimmt vollkommen, es geht nichts über eine schön durchgegrillte, knusprige Thüringer Bratwurst. Nix mit Labberkram :)
#6 A Weißwurst-Bayer
24.6.07, 11:00
Weißwürst' grillen?? Das ist Vergewaltigung an der Weißwurst'!!!!
#7 Katzenmusik
24.6.07, 15:16
Eine Opferwurst braucht es sicherlich nicht!! Ich schließe mich Gabi an: Wasser kochen, Topf von der Kochstelle nehmen, Würste rein, nach 10 Minuten sind sie heiß und keine ist geplatzt- das haben schon meine Eltern so gemacht und ich machs auch seit 20 Jahren so.
1
#8 koi Proiß
24.6.07, 19:25
Der Tipp ist ja nicht dafür da, um ne 100% Ausbeute der Weißwürste zu haben, sondern um den Geschmack der Weißwürste zu verbessern und dafür gibt's volle Punktzahl, super! Außerdem kann man die eine geplatzte auch noch essen.
#9 RN
25.6.07, 01:34
Gab's mal glaub ich bei Pro7 :P
#10 andi
25.6.07, 08:27
einfach die wurst ins kalte wasser, dann auf den herd und kurz vorm sieden die platte abdrehen und noch 10 minuten ziehen lassen - die perfekte wurst.
und wenn eine wurst durch das bisschen auslaugen ihren geschmack verliert kann's eh keine besondere gewesen sein...
#11 Bayern
25.6.07, 09:15
Richtige Weißwurst wird in Brühe gekocht! Ihr Preissen! Brühe aufkochen, vom Herd nehmen und 10 Minuten ziehen lassen. Die Verbesserung durch eine Opferwurst ist eine Verablerung der Preissen. (Siehe Wolperdinger) Unglaublich, Ihr glaubt echt alles!
#12 Lulu
25.6.07, 10:50
seit wann haben Weisswürste Geschmack??? Das wäre mir neu...
#13 Doctor S
25.6.07, 15:54
Weißwürste sollen nicht platzen? Nun ja. Selbst geplatze Weißwürste gelingen und schmecken am besten, wenn man sie kurz vor dem Verzehr durch ein leckeres gebratenes Putenschnitzel austauscht. Natürlich aus dem Biomarkt, außer man hat eine Erkältung, dann auch gern vom Lidl wg. der schönen Antibiotika.

In der Wurst sind doch eh nur Fleischabfälle.

Schon mal selber Puten oder Hühner gehalten?
#14
25.6.07, 22:14
es kann doch gar nicht sein, daß eine kleine geplatzte Weißwurst den ganzen Kessel aromatisiert.
#15 Bayern
26.6.07, 09:12
...es kann doch gar nicht sein, daß eine kleine geplatzte Weißwurst den ganzen Kessel aromatisiert....


Das tut sie auch nicht, deswegen ist dieser Tipp auch so hirnrissig! Kann man Tipps eigentlich auch löschen lassen? Wir wollen uns ja hier nicht lächerlich machen! Ganz Bayern lacht sich tot!
#16 Angela M
26.6.07, 22:21
Bayern
Hier werden keine Tips gelöscht- dann gäbs doch nix mehr zum Lachen.
#17
27.6.07, 13:44
Hier gehts auch nicht ums platzen, sondern um den Geschmack!
#18 Abraxas3344
19.12.07, 18:07
Jetzt muss ich doch meine bayerischen Freunde mal ärgern. Ich ziehe JEDE nordhessische Kochwurst der Weißwurst vor. Weißwurst schmeckt doch meistens nur nach Paniermehl und ein paar unpassenden Kräutern. Da MUSS man ja viel Senf zu nehmen, damit etwas Geschmack reinkommt. Also, liebe Bayern, bei mir könnt ihr mit dieser wurst nicht punkten....
#19 Sandra D.
21.12.07, 22:07
@abraxas: ich weiß ja nicht wo du jemals so eine Weißwurst gegessen hast. Ich mag bei uns auch nicht jede, manchmal ist einfach zu wenig Gewürz drin, aber Paniermehl ist mir mein Leben in der Weißwurst noch nicht vorgekommen !
1
#20 BOA
22.12.07, 13:54
@Bayern
Wer keine Ahnung hat, der sollte das nicht noch lautstark rausposaunen.
Der Tipp ist
a: richtig
b: gut
und funktioniert einwandfrei. Übrigens nicht nur bei Weißwürsten.
Warum? Ich erklär es Dir nicht noch einmal!
#21 chrisa
2.3.08, 12:21
Wer hat eine Rezeptur zur herstellung von
Schlesischer Weißwurst? Würde mich sehr freuen!!
1
#22 Shila
11.5.08, 10:44
Das mit der "Operwurst" stimmt schon, das gilt auch für Wiener Würstchen und dergleichen. Aber für 2 Paar Würstchen lohnt das nicht, bzw. da bin ich zu geizig dafür. Gemüse-oder sonstige Brühe tuts auch.
#23 Nicht-Bayer
15.5.08, 12:36
Also, 'ne schöne Krakauer vom Grill oder eine leckere Frankfurter Siedewurst ist mir allemal lieber als Fensterkitt im "Fingerling" gesiedet!
Siedewurst gleich welcher Art wird auch bei mir in Brühe heißgemacht und nicht nur in Wasser.
#24 zuazler
8.6.10, 15:50
des lohnt sich scho mit der Opferwurst, wenn i wia im HBHaus an Kessel wia dr Obelix voll mach. Wer von 5 Weißwürscht eine opfert is a DEPP

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen