Dinkel-Tassenkeks

Meine lustigen Tassenkekse mit dem speziellen Förmchen hergestellt. Hier in Knallfarben rosa/grün.
6
Fertig in 

Eigentlich bin ich mit den Weihnachtsplätzchen schon fertig. Nun stand bei meinem Einkauf plötzlich ein Körbchen mit Ausstecherformen direkt vor meiner Nase, und obwohl ich ausreichend Förmchen habe, musste ich eines kaufen. Da war in meinem Kopf sofort die Idee entstanden, meiner lieben Freundin, die entfernt wohnt, ein paar Tassenkekse zu backen. Ihr geht es nicht so gut, und diese besondere Plätzchenform, die man an die Tasse anhängen kann, dachte ich, wirkt bestimmt gut als Seelentröster. Das Rezept ergibt ca. 50 Kekse - je nach Förmchengröße. Ich hatte mein Förmchen die Tage bei tegut entdeckt, und da gab es auch noch eine Engelchen-Form.

Zutaten

50 Portionen
  • 250 g Dinkelmehl
  • 1 Stück(e) Ei
  • 125 g Butter
  • 1 Pck. Bourbon Vanille Aroma
  • 125 g Zucker
  • 150 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 Tropfen Lebensmittelfarbe
Auch interessant:
Dinkel-Paprika-Oliven-Fladenbrot - sehr einfachDinkel-Paprika-Oliven-Fladenbrot - sehr einfach

Zubereitung

  1. Butter und Zucker werden zuerst schön schaumig geschlagen.
  2. Nun gebt ihr weiterhin unter Rühren das Ei und die Vanille dazu.
  3. Das Mehl wird langsam dazu gesiebt.
  4. Nun knetet man die Masse zu einem schönen Teig und stellt diesen für mindestens 30 Minuten in den .
  5. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche rollt ihr den Teig mit dem Wellholz ca. 4 mm dick aus. Dann mit der Tassen-Plätzchenform die Kekse ausstechen.
  6. Die Kekse am besten auf eine Dauerbackfolie auf das Backblech legen. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Kekse ca. 10 bis 15 Minuten goldgelb backen.
  7. Die ausgekühlten Kekse werden mit einer Mischung aus Puderzucker, etwas Zitronensaft sowie 1-2 Tropfen Lebensmittelfarbe bestrichen. Wer mag, kann auch noch Zuckerperlen aufstreuen.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Plätzchen von der Rolle (Grundrezept)
Nächstes Rezept
Nougatkipferl
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Dinkel-Paprika-Oliven-Fladenbrot - sehr einfach
Dinkel-Paprika-Oliven-Fladenbrot - sehr einfach
22 4
4 Kommentare

Rezept online aufrufen